KlimaRetter wünschen sich neues Leben für den Schulgarten am GiL!

Gymnasium im Loekamp

Die KlimaRetter-AG hat sich zur ersten Aufgabe gemacht, den alten Schulgarten des GiL wieder herzurichten, um Pflanzen, Tieren und nicht zuletzt Schüler*innen einen Ort zu geben, wo Gemeinschaft und Umwelterfahrung zusammen kommen können.
2.165 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.280 € von 5.000 €
89 Unterstützer
105 Prozent

Über das Projekt

Wir starten durch! - Voller Tatkraft hat die KlimaRetter-AG mit großer Unterstützung von Schülervertretung und Elternschaft den alten Schulgarten am GiL-Schulhof entrümpelt und vom Müll befreit. Jetzt warten Marienkäfer, Igel, Wildbienen und zahlreiche Sämlinge darauf, hier wieder ein neues Zuhause zu finden.
Dafür brauchen wir vor allem neue Hochbeete, den Wiederaufbau der Kräuterspirale und große Pflanztische!

Finanzierungszeitraum:
11.05.2022 - 22.06.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022 bis Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Viele Schulhöfe in NRW sind noch deutliche Zeugen einer wenig auf Umwelt- und Klimaschutz ausgerichteten Planungsform. Leidtragende sind dabei immer zuerst die Schüler*innen, die in den Sommermonaten auf heißen Pflaster-Flächen in ihrer Mittagspause spielen müssen.
Am Gymnasium im Loekamp gibt es viele tolle Optionen für großzügige Grünanlagen, Vertical Gardening und es gibt ein Schulgartengelände.
Dieses haben wir mit den KlimaRettern, der Schülervertretung und der Elternschaft in den letzen Wochen entrümpelt und leergeräumt, um diesen Ort wieder zu einer Oase der Natur und des aktiven Umweltschutzes werden zu lassen.
Jetzt stehen wir vor einem leeren, aber optimal eingezäunten und so geschützten Grünbereich, der auf neue Lebensoptionen wartet:
Wir wünschen uns in Absprache mit einem in Marl ansässigen Landschaftsgartenbau-Unternehmen:
1) gemauerte Hochbeete zur besseren Nachhaltigkeit
2) versenkte Pflanzkübel
3) eine Konstruktion für Vertical Gardening und Insektenschutz
4) lange Pflanztische für die Schulgarten-Arbeit während des Unterrichts
5) die Reparatur der großen Kräuterspirale
6) eine neue Kompost-Ecke und nichtzuletzt
7) Sitzgelegenheiten für uns Schüler*innen
Dafür brauchen wir Eure Unterstützung, denn wir können zwar selbst viel Hand anlegen, aber uns fehlt es doch an einem Gartenbagger für die größeren Erdbewegungen und an Fachwissen für die gemauerten Hochbeete sowie an technischen Kompetenzen bei Wandkonstruktionen und Pflanztisch-Konzepten. Auch das Arbeitsmaterial muss bezahlt werden.
Daher freuen wir uns über alle Maßen über finanzielle Unterstützung! Unsere selbstgebauten Insektenhotels für Wildbienen und Ohrenkneifer, unsere Upcycling-Vogelhäuser und unser Igel-Haus warten schon darauf, ein neues Zuhause zu finden!
Eure KlimaRetter des GiL

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Schüler*innen des Gymnasium im Loekamp
und alles Singvögel, Insekten und Igel des Schulhofgeländes!

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wir machen heute das Morgen besser - direkt vor unseren Augen auf unserem Schulhof und mit unseren eigenen Händen!
Damit die Schüler*innen des Gymnasium im Loekamp be-greifen können, wie wunderbar Naturschutz und Schulalltag zusammen passen!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir bauen unseren Schulgarten wieder zu einer Oase für Pflanzen und Tiere und nicht zuletzt uns selbst um!
Zusätzliche Gelder werden in eine Erweiterung des Vertical Gardening-Konzepts gehen!

Wer steht hinter dem Projekt?
Gymnasium im Loekamp

Die KlimaRetter-AG mit ihrer Leitung Dr. Anne Becker, Biologielehrerin am Gymnasium im Loekamp, Marl
Die Schulleitung des Gymnasiums im Loekamp, Marl
Die Schülervertetung des Gymasiums im Loekamp, Marl

Wir sind mit diesem Projekt angemeldet im Landesprogramm von NRW: "Schule der Zukunft"

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Gymnasium im Loekamp
Dr. Anne Becker
Loekampstr. 80
45770 Marl
Deutschland

Förderverein-Konto
Steuernummer:
359/5732/3005

Project-ID: 18839