Kleiderkammer für Kürten

ZinK e.V.

In Kürten gab es das lange Zeit nicht: ein Ort, wo gebrauchte Kleidung abgegeben und gegen geringe Gebühr erworben werden kann. Nach langer Suche haben wir ihn in der ehemaligen Gaststätte "Zur Erholung" gefunden.
210 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.140 € von 1.500 €
31 Tage
21 Unterstützer
76 Prozent

Über das Projekt

In Kürten gab es das lange Zeit nicht: ein Ort, wo gebrauchte Kleidung abgegeben und gegen geringe Gebühr erworben werden kann. Einen geeignete Raum haben wir bereits gefunden, allerdings benötigen wir Unterstützung für Hinweisschilder, Flyer, eine professionelle Website etc.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns, diese Einrichtung bekannt zu machen. Ohne Kundschaft lassen sich die laufenden Kosten nicht stemmen.

Finanzierungszeitraum:
08.08.2022 - 30.10.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Einen geeigneten Raum haben wir mit der ehemaligen Gastwirtschaft gefunden, und auch schon viel geschafft:
- Regale, Schränke, Kleiderständer, Lampen mussten angeschafft werden
- ebenso Tisch und Stühle für das Sortieren, Zusammenlegen, evtl Aufarbeiten der Spenden
- Lagermöglichkeiten/Container
- Reinigungsmaterial, Büromaterial für die Verwaltung, Geldkassette und andere Kleinigkeiten.

Aber wir sind noch "unsichtbar", am Haus prangt nur der Schriftzug "Zur Erholung". Das soll auch bleiben – aber wir brauchen Hinweischilder und Flyer und eine professionelle funktionale Website, die über Öffnungszeiten, Angebote und Veranstaltungen informiert und Kontakte ermöglicht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Kleiderkammer wird für jedermann (und -frau und -kind) offen sein. Auf den Nachweis der Bedürftigkeit verzichten wir. Die Idee, getragene Kleidung nicht wegzuwerfen wird auch unter Aspekten der Nachhaltigkeit von immer mehr Menschen geteilt.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Versorgung mit Kleidung, Schuhen und Wäsche ist für Menschen mit schmalem Einkommen oft ein Problem. Auf der anderen Seite ist es schade, auch aus Umwelt-Aspekten, wenn einwandfreie Kleidung, die nicht mehr passt oder gefällt, in den Müll geworfen wird.
In den meisten Gemeinden bieten Kleiderkammern vielen Menschen gut erhaltene Kleidung, Schuhe und Wäsche zur materiellen Grundversorgung an. In Kürten fehlte diese Einrichtung seit einigen Jahren.
Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen brauchen schnelle und unbürokratische Hilfe. Gerade jetzt mit dem Zustrom von Kriegsgeflüchteten aus der Ukraine ist eine solche Einrichtung eigentlich unverzichtbar.
In Kleiderkammern werden die Spenden sortiert, evtl aufgearbeitet und zur Ausgabe bereitgestellt. Zu festgelegten Zeiten werden die Kleidungsstücke, oftmals ohne Nachweis der Bedürftigkeit, gegen eine geringe Spende ausgegeben.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns, diese Einrichtung bekannt zu machen. Ohne Kundschaft lassen sich die laufenden Kosten nicht stemmen.

Übrig gebliebenes Geld geben wir als Spende an das DRK, das uns bei der Einrichtung tatkräftig unterstützt hat.

Wer steht hinter dem Projekt?
ZinK e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der 2015 mit der Flüchtlingswelle entstanden ist. In den Räumen der "Erholung" betreiben wir darüberhinaus eine kleine Begegnungsstätte.

Zuhause in Kürten ZinK e.V.

Die Kleiderkammer betreiben wir zusammen mit
www.fluchtpunkt-kuerten.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

ZinK e.V.
Christa Küppers
Neuensaaler Straße 38a
51515 Kürten
Deutschland

Project-ID: 18821