Tanzperformance In The End

Ein Licht für Afrika e.V.

TANZPERFORMANCE: IN THE END Eine Geschichte vom Überschreiten von Grenzen, vom Verlassen und Ankommen, von Aufbruch und Starre. Die Geschichte eines Menschen, der sich selbst in seinen Erinnerungen, Hoffnungen und Träumen begegnet. www.deebdance.com
160 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.060 € von 2.000 €
32 Unterstützer
103 Prozent

Über das Projekt

Hinter IN THE END verbirgt sich ein SOLOTANZPROJEKT des palästinensischen Tänzers MOHAMMAD ALI DEEB. Zusammen mit dem deutschen Schauspieler und Regisseur THOMAS ENGEL entwickelt er eine abendfüllende Tanzperformance.
www.deebdance.com

Finanzierungszeitraum:
11.09.2020 - 10.12.2020
Realisierungszeitraum:
14. September bis 8. Oktober
Worum geht es in diesem Projekt?

Eine 60 minütige Tanz-Performance an verschiedenen Standorten im Saarland.
www.deebdance.com

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In The End. ist eine Geschichte vom Überschreiten von Grenzen, vom Verlassen und Ankommen, von Aufbruch und Starre. Es ist die Geschichte eines Menschen, der sich selbst in seinen Erinnerungen, Hoffnungen und Träumen begegnet. Eine Geschichte vom Annehmen, Ablehnen, Festhalten und vom Loslassen. Eine Auseinandersetzung mit den Parallelen in der eigenen Vergangenheit und der Hoffnung auf eine Zukunft. Eine Konfrontation mit der Gleichzeitigkeit des Anderen und dem Fremden in uns.
www.deebdance.com

Kulturinteressierte, Tanzinteressierte, Theaterinteressierte, Musikinteressierte, Sozialinteressierte, ... sind herzlich willkommen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Kultureller Austausch, Völkerverständigung, Halt geben, Wahrnehmen von Unterschieden und Gemeinsamkeiten, ...
Tanz, Musik, Theater, Literatur verbindet und ist notwendig, besonders in Zeiten von Corona, in denen auch die Kultur und die Kulturschaffenden besonderen Herausforderungen ausgesetzt sind.
www.deebdance.com

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für den Aufbau einer Bühne mit speziellem Tanzteppich und Beleuchtung verwendet, um einen Vorstellungsraum zu schaffen, der den derzeit gültigen Hygienemaßnahmen entspricht.

Wer steht hinter dem Projekt?
Ein Licht für Afrika e.V.

Ein Licht für Afrika e.V.
Mohammad Ali Deeb (Tänzer und Choreograph)
Thomas Engel (Schauspieler und Regisseur)
www.deebdance.com

Der interkulturelle Chor Ein Licht für Afrika arbeitet bereits seit 5 Jahren mit Mohammad Ali Deeb intensiv zusammen. Gemeinsam wurden beispielsweise viele kleine Choreographien für Chorauftritte entwickelt. Darüber hinaus gibt er für die Sängerinnen und Sänger Workshops zum Thema Tanz/Bewegung. Bei Konzerten tritt Mohammad auch als Solotänzer in Erscheinung.

Seit 2017 haben Mohammad Ali Deeb und Thomas Engel mehrere interkulturelle Tanzprojekte an Schulen im Saarland realisiert.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Ein Licht für Afrika e.V.
Christoph Goergen
Zum Schmalzfels 6
66693 Mettlach
Deutschland

Project-ID: 14566