Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Paradiesgarten Lellwangen

wirundjetzt e.V.

Der Paradiesgarten ist ein Gemeinschaftsgarten, belebt durch Menschen aus der Region, die ihr eigenes Gemüse anbauen. Es ist ein Ort, indem auch Bildungsangebote dafür sorgen, dass Wissen weiter gegeben wird sowie Austausch und Begegnung stattfindet.
31 von 75 Fans erreicht
23 Tage
31 Fans

Fan werden und Projektnews abonnieren

Das Projekt benötigt noch 44 Fans um die Finanzierungsphase zu starten.

Verbleibende Zeit für das Erreichen der notwendigen Fananzahl: 23 Tage

Über das Projekt

Für die Organisation und Durchführung der Bildungsangebote und die Ausgaben für das kommende Gartenjahr 2023 suchen wir Unterstützer*innen, die es uns ermöglichen, dass Gemeinschaftsgartenprojekt Paradiesgarten Lellwangen weiter aufzubauen.

Hier finden Sie weitere Berichte, Filme und Links zu dem Projekt.

Realisierungszeitraum:
Saison 2023
Finanzierungssumme:
7.500 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Gärtnern und Ernten, aber auch regionale Kreisläufe spielen für uns eine große Rolle. Ebenso ist uns der Bezug von regionalem Saatgut und alten samenfesten Sorten ein Herzensanliegen.
Neben dem Gärtnern geht es uns auch um die Gemeinschaft, der Garten-Community. Hier werden durch die Bildungsangebote, Workshops und Gartenfeste Wissen weiter gegeben und der soziale Zusammenhalt gefördert sowie gestärkt.
Das Projekt wurde zu anfangs von der deutschen Postcode Lotterie gefördert und von unserer Garten-Community aufgebaut.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten unser eigenes Gemüse anbauen, ernten, lagern und verarbeiten.
Das wissen darüber, wird im gemeinsamen Tun erarbeitet und durch Experten in Workshops weitergegeben.
Wir möchten durch unsere Aktivität und die Beispiele andere Menschen und Projekte inspirieren und begeistern, selbst solche Gartenprojekte zu initiieren.
Wir unterstützen die Vernetzung und den Austausch mit anderen Gartenprojekten und Akteur*innen in der Region.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Unterstützung ermöglichen Sie uns, dass wir das Projekt weiter aufbauen.

Beschäftigen Sie sich auch mit dem Gedanken einen Gemeinschaftsgarten zu gründen?
Oder benötigen Sie Hilfe dazu?
Wir können Ihnen unsere Erfahrungen weiter geben.

Die aktuellen Entwicklungen auf globaler Ebene und die Krisen, zeigen uns, dass es immer wichtiger und notwendiger wird, sich mit dem Thema Ernährung und regionale Kreisläufe zu beschäftigen und Lösungen vor Ort zu schaffen.
Dazu soll so ein Gemeinschaftsgarten beitragen und zusätzlich wird hier das erworbene Wissen durch unsere Bildungsangebote weitergegeben.
Wie baue ich einen Garten auf?
Was gibt es in einem Gartenjahr zu tun?
Wie können wir in einer Region die Ernährungssouveränität gewährleisten?
Wie können wir uns gegenseitig stärken und fördern?
Wie können wir aktiv den Impuls der biologisch-dynamischen Landwirtschaft in der Region fördern, stärken und sichtbar machen?

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Bildungsarbeit und die Durchführung der Workshops und die Organisation verwendet.
Ebenso werden damit die Kosten für regionales und ökologisches Saatgut und Jungpflanzen eingesetzt.
Im weiteren soll das Geld uns bei Investitionen in die Infrastruktur des Gemeinschaftsgartens unterstützen.
Zum Beispiel wollen wir einen Pizzaofen bauen, Bänke und Tische für die Workshops und Feste anschaffen und weitere Lagermöglichkeiten für Gartengeräte erstellen.

Der überfinanzierte Betrag, wird für den weiteren Aufbau der Bildungsangebote, der Organisation und Durchführung, sowie für die Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation im Projekt Paradiesgarten verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
wirundjetzt e.V.

Wir sind eine Garten-Community, die gemeinsam das Projekt Paradiesgarten aufbauen, umsetzen und betreiben.
Der aktive und der erweiterte Kreis bestehen zusammen aus ca. 70 engagierten und interessierten Menschen aus der Region.

Der Träger des Projektes ist wirundjetzt e.V.

Impressum / Kontakt

wirundjetzt e.V.
Simon Neitzel
Obersiggingerstr., 14
88693 Deggenhausertal
Deutschland

wirundjetzt e.V.

Vereinsregister: VR 551292, Amtsgericht Ulm
Steuernummer: 87018 / 12967
Umsatzsteuer: DE355935457

Project-ID: 20679