Historische Orgel Modau

Evangelische Kirchengemeinde Modau

Für die Barock-Orgel der evangelische Kirche Modau steht in sechs Jahren eine Generalüberholung an. Die Mittel hierfür muss die Kirchengemeinde aus Spenden und Konzerteinnahmen selbst aufbringen.
4.135 € Unterstützung durch Ihre Bank!
8.270 € von 10.000 €
30 Tage
45 Unterstützer
82 Prozent

Über das Projekt

Die Modauer Barock-Orgel, wurde 1789 durch den Orgelbauer Johannes Oberndörfer, einem gebürtigen Ober-Modauer, aufgestellt. Oberndörfer gehörte einer gefragten Orgelbauer-Familie an. Für die Orgel in Nieder-Modau verwendete er Teile einer Orgel aus Wolfskehlen, die bereits 1630 durch Georg Geissel dort gebaut worden war.
Noch heute sind aus der "Erstausstattung" die beiden Register Hohlpfeife 4' (gedackt) und Oktave 2' in unserer Modauer Orgel erhalten.

Finanzierungszeitraum:
01.12.2021 - 28.02.2022
Realisierungszeitraum:
Dezember 2021 bis Februar 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht uns um die Finanzierung der Restaurierung unserer historischen Barock-Orgel.
Eine Orgelsanierung muss nach den Vorgaben der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau aus den Eigenmitteln einer Kirchengemeinde finanziert werden. Die Mittel hierzu sind jedoch in unserer kleinen Kirchengemeinde (knapp 1100 Gemeindeglieder) nicht vorhanden. Daher sammeln wir seit 2019 gezielt für die Orgelsanierung, die für 2027 geplant ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, die benötigten Eigenmittel in Höhe von 40.000 € anzusparen, um unser wertvolles und besonderes
Instrument durch eine eingehende Restaurierung wieder in seiner ganzen Klangfülle erklingen zu lassen.
Ansprechen möchten wir alle Musikinteressierten, besonders natürlich diejenigen, die sich für anspruchsvolle Orgelkunst begeistern.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Modauer Orgel stammt aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Angesichts von Barbarei und menschlichen Tragödien hat der Orgelbauer Georg Geissel sein Instrument geschaffen - als ein Zeichen der Hoffnung. Sie hat Kriegs- und Krisenzeiten, Umbauten, Erdbeben und musikalische Moden in beinahe drei Jahrhunderten fast unversehrt überlebt. Unsere Orgel ist heute ein klingendes Denkmal, das Zuhörerinnen und Zuhörerer bei Gottesdiensten und Konzerten immer wieder durch Klangfülle und ihre technischen Besonderheiten überrascht und erfreut. Nun steht für das ehrwürdige Instrument eine Generalüberholung an, damit sie auch kommenden Generationen mit ihrem klaren, brillanten Barockklang Freude bereiten und weiter Hoffnung spenden kann.

Sie können durch Ihre Spende mithelfen, dieses besondere Instrument am Leben zu halten.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die 10.000 € aus dem Fundrisingtopf gehen in die Ansparsumme für die Orgelsanierung. Aktuell geschätzte Kosten: 40.000 €.

Wer steht hinter dem Projekt?
Evangelische Kirchengemeinde Modau

Hinter dem Projekt steht die Evangelische Kirchengemeinde Modau mit ihrem Kirchenvorstand, Pfarrer Joachim Fuchs und den beiden Organisten Gerald Bergauer und Finn Krug.
Kontakt: pfarramt@evki-modau.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Modau
Pfarrer Joachim Fuchs
Kirchstraße, 35
64372 Ober-Ramstadt/Modau
Deutschland

Project-ID: 17258