Fit für Hallenradsport trotz Corona

Radsportverband Niederssachsen e.V.

700 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.050 € von 2.000 €
70 Unterstützer
102 Prozent

Über das Projekt

Den Hallenradsport mit seinen vielfältigen Disziplingen, wie Kunstrad-, Einradfahren, dem Radball und Radpolo hat die Corona-Krise mit voller Wucht erwischt, so dass der Trainings- und Spiel- und Sportbetrieb für die Saison 2019/2020 komplett eingestellt werden musste. So konnte auch die Saison 2020/2021 noch immer nicht starten.

Finanzierungszeitraum:
16.12.2020 - 28.02.2021
Realisierungszeitraum:
Bis Januar 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Den Hallenradsport mit seinen vielfältigen Disziplingen, wie Kunstrad-, Einradfahren, dem Radball und Radpolo hat die Corona-Krise mit voller Wucht erwischt, so dass der Trainings- und Spiel- und Sportbetrieb für die Saison 2019/2020 komplett eingestellt werden musste. So konnte auch die Saison 2020/2021 noch immer nicht starten.
Wir gehen davon aus, dass auch in weiterer Zukunft stets die auch schon jetzt geltenden Hygienevorschriften bestehen bleiben, auch wenn wieder uneingeschränkt Hallenradsport betrieben werden kann.
Wir möchten uns und vor allem unsere Veranstalter in die Lage versetzen, auch künftig ohne späteren finanziellen großen Aufwand ihre Wettkampfserien und Spieltage durchzuführen. Denn es ist nicht üblich, zu derartigen Veranstaltungen Eintrittsgelder von den Zuschauern zu fordern.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel dieser Spendensammlung ist es, den durch Corona stark eingeschränkten Hallenradsportlern würdige Wettkämpfe und Meisterschaften und damit einen guten Neustart in hoffentlich bald beginnenden Trainings- und Wettkampfbetrieb zu ermöglichen. Um die weiterhin bestehenden Hygiene- und Sicherheitsregeln einzuhalten, sind zusätzliche finanzielle Mittel nötig. So müssen u. a. Klarsichtwände, Spielflächenabtrennunge usw. installiert werden, die wir bestmöglich nachhaltig und wiederverwendbar einsetzen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wie schon eingangs erwähnt können wir bzw. unsere Veranstalter von den z. B. zuschauenden Eltern, Freunden, Bekannten, Gästen in den Sporthallen kein - und wenn, nur ein ganz geringes - Eintrittsgeld erheben, sofern überhaupt Zuschauer zugelassen sind. Auch Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken entfallen. Die Durchführung u. a. von Landesverbandsmeisterschaften, Spieltagen sind allein vom veranstaltenden Verein zu finanzieren (wie u. a. Schiedsrichterpauschalen, Hallennutzungs- und Auszeichnungskosten).

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird der Spendenbetrag komplett dem Bereich Hallenradsport für die Veranstalter und Ausrichter von Meisterschaften, Spielserien usw. zur Verfügung gestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Radsportverband Niederssachsen e.V.

Der Radsportverband Niedersachsen e.V. mit seinen hallenradsporttreibenden Mitgliedsvereinen, die Übungsleiter und Trainer und nicht zuletzt natürlich unsere Sportlerinnen und Sportler sowie deren Eltern, Freunde und Fans.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Radsportverband Niederssachsen e.V.
Zech Edwin
Maschstr. 20
302169 Hannover
Deutschland

UST ID DE190219943
Vereinsregister Hannover 2976
Präsident Edwin Zech

Project-ID: 15216