Gig-Boot für Breitensport

Binger Rudergesellschaft 1911 e.V.

Anschaffung eines neuen Gig-Bootes für den Breitensport
3.454 € Unterstützung durch Ihre Bank!
13.324 € von 20.000 €
71 Tage
12 Unterstützer
66 Prozent

Über das Projekt

Der Bootspark ist das Aushängeschild eines jeden Rudervereins. Die Boote bilden das Sportgerät und neue, moderne Sportgeräte ziehen neue Mitglieder an. Durch intensive Jugendarbeit nach Corona konnten wir unsere Mitgliederzahl wieder deutlich steigern. Jetzt benötigen unsere vielen neuen Rudererinnen und Ruderer auch ein zusätzliches Boot, das für Nahe, Rhein und Wanderfahrten geeignet ist.

Finanzierungszeitraum:
30.04.2024 - 28.07.2024
Realisierungszeitraum:
August 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Bootspark ist im Breitensportbereich längere Zeit nicht aktualisiert worden. Speziell durch Unterstützung des Schulruderns und durch Schnupperkurse ist es uns gelungen, viele Jugendliche als auch berufstätige Erwachsene als Neumitglieder für unseren Verein zu gewinnen. Um diese Neumitglieder auch langfristig halten zu können und in der größeren Anzahl zusammen aufs Wasser zu bringen brauchen wir ein neues Gig-Boot.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Anschaffung eines neuen Gig-Bootes für den Breitensport. Genutzt werden kann dieses von Kindern und Jugendlichen, sowie von Erwachsenen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Rudern ist ein naturverbundener Wassersport. Er verbindet Kraft und Ausdauer, Teamgeist und Dynamik. In Deutschland hat Rudern eine über 150-jährige Tradition. Heute ist Rudern nicht nur Wettkampfsport und Olympische Disziplin, sondern auch ein für jedermann geeigneter Breitensport. Ganz gleich, ob man dabei lieber allein oder im Team aktiv wird, vom Einer bis zum Achter findet sich für jeden Wunsch das passende Boot. Um regelmäßig zu rudern, sollte man zwar aus dem Grundschulalter heraus sein, nach oben hin gibt es aber bis ins hohe Alter keine Grenze. Da Rudern ein sehr geringes Verletzungsrisiko birgt und schonend alle Muskelgruppen beansprucht, eignet es sich für jeden Fitnessgrad.
Wir wollen als Binger Rudergesellschaft durch aktive Ansprache sportbegeisterte Menschen den positiven Wert des Rudersports vermitteln, dadurch Mitglieder gewinnen und langfristigen den Fortbestand unseres Vereins absichern. Ruderboote sind leider teuer in der Anschaffung, halten aber auch bei guter Pflege über 20 Jahre. Aufgrund der hohen Investitionssumme können solche Anschaffungen meistens nur zusammen mit der Unterstützung durch Spender realisiert werden.Deshalb bieten wir durch breiten-, leistungssportliche sowie gesellschaftliche Angebote einen attraktiven Ausgleich zum Berufs- und Schulalltag an.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung eines neuen Gig-Bootes für den Breitensport. Bei Überfinanzierung werden noch neue Ruder (Skulls) dazu bestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Binger Rudergesellschaft 1911 e.V.

Binger Rudergesellschaft 1911 e.V.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Binger Rudergesellschaft 1911 e.V.
Peter Eich
Bleiche 2
55411 Bingen
Deutschland

Project-ID: 26028