Gemeinsam gegen Blutkrebs - unser Motto, unser Verein

Gemeinsam gegen Blutkrebs e.V.

Wir spenden an Blutkrebs erkrankten Kindern und ihren Familien einen Funken Hoffnung - durch bedarfsgerechte Hilfe für die Krebsstationen, die Suche nach Stammzellspendern und eine stets geöffnete helfende Hand.
1.509 € Unterstützung durch Ihre Bank!
5.099 € von 5.000 €
32 Tage
38 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

Gemeinsam gegen Blutkrebs - unser Motto, unser Verein.

Wir leisten dort bedarfsgerechte Hilfe, wo die Unterstützung der Krankenversicherung aufhört, um Betroffene und Kinderkrebsstationen in ihrem Kampf gegen Blutkrebs zu unterstützen.

Wir klären zur Stammzellspende auf und führen Typisierungsaktionen durch, um neue Stammzellspender für die weltweite Datenbank zu gewinnen.

Finanzierungszeitraum:
02.12.2021 - 01.03.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Bei der Behandlung von Blutkrebs sind die Kinderkrebsstationen der Kliniken auf externe Unterstützung angewiesen. Die Krankenversicherungen übernehmen die notwendige medizinische Behandlung. Darüber hinaus fehlen schlicht die Mittel, um den Kindern Angebote für Freude und Ablenkung vom Klinikalltag machen zu können.

Deshalb unterstützen wir mit bedarfsgerechter Hilfe vor Ort. Einige Beispiele:

  • Passend zum Herbst spenden wir Sets aus handgemachten Mützen und Schals an Kinderkrebsstationen, damit sich die Kinder, die wegen der Chemotherapie ihre Haare verloren haben, vor den frischen Temperaturen schützen können.
  • Damit die kleinen Patienten auf andere Gedanken kommen, bezuschussen wir Aktivitäten in den Kliniken wie kleine Feste, Ergotherapie oder Clownsbesuche.
  • Als wenn die Erkrankung nicht schon Belastung genug wäre, müssen sich die Betroffenen auch noch durch Formulare, Anträge und Beratungsgespräche kämpfen. Wir nehmen die Familien bei Bedarf an die Hand und helfen mit unserer Erfahrung, einen Weg durch diesen Dschungel zu finden.

Für viele der kleinen Blutkrebs-Patienten ist eine Stammzelltransplantation die einzige Hoffnung auf eine zweite Lebenschance. Derzeit kann aber immer noch für einen von zehn Patienten kein passender Spender gefunden werden. Um die Chance zu verbessern, einen Spender für den Patienten zu finden, müssen sich mehr Menschen als Stammzellspender in der weltweiten Datenbank registrieren lassen.

Daher ist die Aufklärung zur Stammzellspende in Kindergärten, Schulen, Unternehmen und bei Veranstaltungen und die Durchführung von Typisierungsaktionen, um neue Stammzellspender zu gewinnen, durch unsere Initiative „Blutkrebshilfe OWL“ lebenswichtig. Wir halten unsere Kosten so gering wie möglich: unser Einsatz ist vollständig ehrenamtlich. Dennoch fallen Kosten an (wie bspw. Laborkosten von 35 € für jede neue Stammzellspender-Registrierung, also 3.500 € je 100 Registrierungen), die wir selbst aufbringen müssen - sie werden nicht von öffentlichen Stellen getragen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Arbeit setzt dort an, wo die Unterstützung der Krankenversicherungen aufhört. Wir möchten diese Spendenaktion nutzen, um unsere bedarfsgerechte Hilfe für Kinderkrebsstationen und Betroffene auszubauen.

Bei der Gewinnung von neuen Stammzellspendern zur Behandlung von Blutkrebs hat unsere Initiative „Blutkrebshilfe OWL“ Beachtliches erreicht: Seit der Gründung am 19. Juli 2021 konnten wir mehr als 5.500 neue Stammzellspender registrieren. Aber auch hier muss unsere lebenswichtige Arbeit weitergehen. Dafür schafft das Crowdfunding die Voraussetzung.

Die Spendenaktion wird außerdem eine Grundlage sein, um mittelfristig Kulturveranstaltungen zu etablieren . Darüber wollen wir Spendengelder für unsere Arbeit aus den Einnahmen generieren, z.B. bei Comedy-/Kabarett-Abenden oder Musik- und Tanzveranstaltungen .

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Durch Ihre Unterstützung können wir den Kinderkrebsstationen in den Kliniken und auch den Betroffenen selbst finanziell unter die Arme greifen.

Durch Ihre Unterstützung können wir die Kosten für die Registrierung neuer Stammzellspender decken.

Durch Ihre Unterstützung nehmen Sie den kleinen Blutkrebs-Patienten selbst und ihren Familien eine ihrer vielen Sorgen und spenden einen Funken Hoffnung!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld sollen Kinderkrebsstationen unterstützt werden, die Angebote für die kleinen Patienten schaffen, um ihnen
Freude und Ablenkung zu bieten, auch wenn die Kosten dafür nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Passend zum Herbst werden bspw. Sets aus handgemachten Mützen und Schals an mehrere Stationen gespendet, damit sich die Kinder, die wegen der Chemotherapie ihre Haare verloren haben, vor den frischen Temperaturen schützen können.

Desweiteren soll das Geld für Aufklärungsveranstaltungen über die Stammzellspende und Typisierungsaktionen verwendet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Gemeinsam gegen Blutkrebs e.V.

Hinter diesem Projekt stehen alle Mitglieder und Spender des Vereines.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Gemeinsam gegen Blutkrebs e.V.
Markus Gessinger - Blume
Feldstr. 13
32839 Steinheim
Deutschland

Project-ID: 17406