Vom Brachland zur öffentlichen Freizeit- und Sport- Oase

Tennisclub Gehrden 1974 e.V.

Die zwei Kunststoffplätze auf unserer Vereinsanlage, die aus den 70er Jahren stammen und komplett marode sind, werden zu einer multifunktionalen, modernen Sport- und Begegnungsstätte für alle Generationen umgebaut.
2.180 € Unterstützung durch Ihre Bank!
7.250 € von 5.000 €
138 Unterstützer
145 Prozent

Über das Projekt

Die zwei Kunststoffplätze auf unserer Vereinsanlage, die aus den 70er Jahren stammen und komplett marode sind, werden zu einer multifunktionalen, modernen Sport- und Begegnungsstätte für alle Generationen umgebaut.
Auf unserer Homepage informieren wir stets aktuell über Fortschritte bei der Umsetzung, die im April 2021 startete.
Unser Projekt ist nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern öffentlich zugänglich für jedermann.

Finanzierungszeitraum:
01.10.2021 - 29.12.2021
Realisierungszeitraum:
seit April 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Auf 1.370 qm, die marode und sportlich wertlos sind, entstehen verschiedene Bereiche:
Aus Platz 1 wird eine multifunktionale Spielfläche: ein mit Quarzsand gefüllter Kunstrasen, Ballfangzäune an den Stirnseiten und ein höhenverstellbares Netz sorgen dafür, dass man dort Tennis, Volleyball, Badminton und Fußballtennis spielen kann. Der große Vorteil: der Platz ist ganzjährig sowie ohne spezielles Schuhwerk nutzbar!

Auf Platz 2 wird es einen ca. 10 x 15 Meter großen Bereich mit Sportbelag, Minitoren und einem Basketballkorb geben. Außerdem werden dort eine fest installierte Outdoor-Tischtennisplatte sowie eine Boule-Anlage installiert. Besonders das Boulen, ein geselliger Freizeitsport für jedes Alter, hat in den letzten Jahren viele Anhänger gefunden. Des Weiteren entsteht auf Platz 2 eine funktionale Fitnessfläche mit Stationen der Marke "Playparc" auf 12 x 12 Metern. Bei den Stationen liegt der Fokus auf den Bereichen Kraft und Koordination. Die Fitness aller Generationen soll hier mit Spaß erhalten und gesteigert werden. An jeder Station motivieren Schilder mit Piktogrammen und Schrift (leicht verständliche Übungsanleitungen in 3 Schwierigkeitsstufen) zum Aktivwerden. Neben all den sportlichen Anlaufstellen verwandelt sich eine kleine Fläche in eine "Chillout“- Zone als kommunikativen Treffpunkt mit modernen Sitzbänken und einem Sonnensegel.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit unserem Projekt möchten wir ein Begegnungs- und Bewegungsangebot im Freien schaffen, das für alle Generationen frei zugänglich und nutzbar ist. Weder Mitgliedschaft noch Schlüssel oder Anmeldung sind für den Zugang nötig!
Mit der Freizeitstätte stärken wir das soziale Miteinander durch Bewegung, verbinden Spaß und Sport und machen zudem unser Heimatdorf Gehrden als Wohn- und Urlaubsort attraktiver. Wir möchten die Lebensqualität im ländlichen Umfeld steigern!

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit dem Projekt soll aus 1.370 m² ungenutztem Brachland ein Ort für alle Generationen aus Gehrden, den umliegenden Ortschaften und auch alle Besucher und Urlauber geschaffen werden, an dem sie zusammenkommen, sich gemeinsam bewegen und Kontakte knüpfen können.
Trotz Förderung durch das Land NRW und dem Eigenanteil des Tennisclub Gehrdens ist der Tennisverein auf Spenden angewiesen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gesamtkosten für das Projekt werden sich auf circa 85.000 - 90.000 € belaufen. Trotz Förderung durch das Land NRW müssen wir einen Eigenanteil in Höhe von 36.000 – 42.000 € aus eigener Kraft stemmen. Neben der Eigenleistung vieler ehrenamtlicher Helfer und Eigenmitteln ist der Tennisclub Gehrden auf Ihre Unterstützung angewiesen. Die Spenden fließen zu 100 % in das Projekt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Tennisclub Gehrden 1974 e.V.

Der Tennisclub Gehrden 1974 e.V. mit all seinen engagierten Mitgliedern.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Tennisclub Gehrden 1974 e.V.
Martina Brenneke
Gewerbegebiet 8
33034 Brakel
Deutschland

Project-ID: 16864