Flutlicht für ganzjährige Tennisplätze

TuS Glane e.V.

Ein Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel und eine Maßnahme zur Verbesserung und Erhaltung der Gesundheit. Umbau zweier vereinseigener Tennisplätze zu barrierefreien, ganzjährig bespielbaren Plätzen mit Flutlicht, die nicht bewässert werden müssen.
2.895 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
6.110 € von 6.000 €
67 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

Die Tennisabteilung des TuS Glane möchte auf dem vereinseigenen Gelände zwei ihrer fünf Tennisplätze in barrierefreie, ganzjährig bespielbare Plätze mit Flutlicht umwandeln. Der vorgesehene Belag, dessen Basisdecke aus wasserdurchlässigem Tongranulat besteht, und die moderne LED-Flutlichtanlage entsprechen dem Bedürfnis nach ganzjährigen Outdoorsportmöglichkeiten. Die digital steuerbare Flutlichtanlage ermöglicht es, im Winterhalbjahr die Abendstunden für Training und Spiel zu nutzen.

Finanzierungszeitraum:
07.06.2021 - 30.07.2021
Realisierungszeitraum:
1. Juni - 30. Juli 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Ganzjährig bespielbare Tennisplätze eröffnen dem Verein neue Möglichkeiten, z. B. Kooperationen mit den umliegenden Schulen oder eine Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der HHO. Der neue Bodenbelag ist nicht nur für das Tennisspielen geeignet, sondern auch für Mehrzwecksportarten wie Fußballtennis, Basketball und Gymnastik. Um die Nutzungsmöglichkeit im Winterhalbjahr ausdehnen zu können, bedarf es der Flutlichtanlage, sodass Outdooraktivitäten auch nach Einbruch der Dunkelheit durchgeführt werden können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, allen Tennisspielerinnen und Tennisspielern des Vereins, vor allem denjenigen die keine Hallenstunden buchen können, die Ausübung ihres Sports auch im Winterhalbjahr zu ermöglichen. Weiteres Ziel ist die Gewinnung neuer Mitglieder durch die Erweiterung des Outdoorsportangebotes des Vereins. Zielgruppe sind insbesondere Kinder und Jugendliche, aber auch am Tennissport interessierte Erwachsene aller Geschlechter, unterschiedlicher Nationalität und jeden Alters.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt sollte unterstützt werden, weil es neben den sportlichen Gründen soziale, ökologische und ökonomische Aspekte gibt. Aufgrund fehlender Tennishallen sind die Preise für Hallenstunden gestiegen. Ein Wintertraining für Kinder u. Jugendliche ist von Eltern und Verein kaum bezahlbar. Mittels ganzjährig bespielbarer Plätze mit Flutlicht wäre der TuS Glane in der Lage, die Jugendarbeit unter besonderer Berücksichtigung benachteiligter Jugendlicher zu fördern, indem die Tennisabteilung kostengünstig Training anbieten kann. Durch das Flutlicht können die Trainingszeiten ausgeweitet werden. Mehr Jugendliche können am Training teilnehmen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Bau der Flutlichtanlage ist für September diesen Jahres geplant. Die Crowdfoundingaktion dient der Finanzierung eines Flutlichtmastens. Sollte es zu einer Überfinanzierung des Projektes kommen, fließen die zusätzlichen Mittel in die weitere Finanzierung der Flutlichtanlage.

Wer steht hinter dem Projekt?
TuS Glane e.V.

Initiatoren des Umbaus der beiden Tennisplätze mit Flutlichtanlage sind der Abteilungsvorstand und die ca. 140 Mitglieder der Tennisabteilung des TuS Glane. Sie werden dabei unterstützt vom Vorstand des Gesamtvereins, der das Vorhaben ausdrücklich begrüßt, weil der Verein dadurch an Attraktivität gewinnt.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

TuS Glane e.V.
Fritz Wellmann
Auf dem Wall 7
49186 Bad Iburg
Deutschland

Project-ID: 16438