Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Drohne mit hochauflösender Wärmebildkamera

Freiwillige Feuerwehr Wiesthal e.V.

Innovatives Einsatzmittel für die örtliche und überörtliche Hilfeleistung. Gründung einer Drohnenfachgruppe der Feuerwehren Wiesthal und Krommenthal.
165 € Unterstützung durch Ihre Bank!
885 € von 3.000 €
62 Tage
33 Unterstützer
29 Prozent

Über das Projekt

Im Zuge von immer komplexer werdenden Einsätzen aber auch immer größer werdendem Sicherheitsbewusstsein der Bevölkerung ist es erforderlich, innovative Einsatzmittel bei der Feuerwehr zu etablieren, um den wachsenden Anforderungen Rechnung zu tragen. Weiterhin ist es erforderlich, insbesondere junge Menschen durch ein breites Aufgabenspektrum für die Feuerwehr zu begeistern.

Finanzierungszeitraum:
02.11.2022 - 30.01.2023
Realisierungszeitraum:
Winter 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Feuerwehren Wiesthal und Krommenthal sind zur Zeit dabei, eine neue Drohne mit hochauflösender Wärmebildkamera zu beschaffen. Die Lageerkundung und -darstellung bei komplexen Einsätzen soll damit deutlich vereinfacht werden. Weiterhin können mit der Technik vermisste Menschen und Tiere schnellstmöglich durch das Fluggerät ausfindig gemacht werden, da der Suchradius und die Suchgeschwindigkeit gegenüber bodengebundenen Einsatzkräften deutlich größer ist.

Durch verschiedene, an die Drohne anzubauende Module, wie Licht oder Lautsprecher, können Einsatzstellen auch in unwegsamem Gelände ausgeleuchtet oder Durchsagen an Einsatzkräfte oder die Bevölkerung gerichtet werden.

Da es sich nicht um eine originäre Aufgabe der Gemeinde handelt, läuft die Beschaffung über die beiden Feuerwehrvereine. Hier sind wir jedoch auf mehrere große Spenden angewiesen.

Insbesondere in den abgelegenen Tälern des Hochspessarts ist derzeit noch keine Drohneneinheit stationiert, die eine schnellstmögliche Lageerkundung und bestmögliche Lagedarstellung aus der Luft möglich macht. Aufgrund der langen Anfahrtszeiten anderer Drohnen von Hilfsorganisationen kommen diese im Erstangriff für eine gezielte Lageerkundung ohnehin nicht in Frage.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel dieses Projektes ist es, die aktive Wehr durch innovative Technik schlagkräftiger zu machen.

Jeder, der die Sicherheit der Bevölkerung, insbesondere im Hochspessart erhöhen möchte, ist herzlich eingeladen, unser Projekt mit einem Betrag zu unterstützen.

Die Bank belohnt dies mit einem Co-Funding von 5 Euro für jeden, der mindestens 5 Euro gibt.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die beiden mannschaftsstarken, jungen und motivierten Feuerwehren Wiesthal und Krommenthal rücken durch die Gründung einer Drohnengruppe noch näher zusammen, um im Einsatzfall sowohl örtlich als auch überörtlich noch besser helfen zu können.

Mit der Anschaffung der Drohne soll die Schlagkraft der Feuerwehr im Einsatzfall gestärkt werden und junge Menschen durch ein breites Aufgabenspektrum für die Feuerwehr begeistert werden.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zur Beschaffung einer Drohne mit hochauflösender Wärmebildkamera und zusätzlichen Modulen, wie Licht und Lautsprecher inkl. und sonstigem Zubehör, wie externer Bildschirm, Landeplatz, Videofunkstrecke etc. verwendet.

Die Kosten dafür werden auf ca. 10.000 € geschätzt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Freiwillige Feuerwehr Wiesthal e.V.

Hinter dem Projekt stehen die beiden Feuerwehren der Gemeinde Wiesthal, Wiesthal und Krommenthal, mit zusammen ca. 70 aktiven Einsatzkräften. Die Projektierung und Umsetzung erfolgt gemeinschaftlich.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wiesthal e.V.
Gerd Eich
Am Sportplatz
97859 Wiesthal
Deutschland

Project-ID: 19623