Fastentuch und Triptychon - Kunstprojekt der Taborgemeinde

katholische Kirchengemeinde Freudenstadt

Zusammen mit dem Freudenstädter Künstler Albrecht Behmel will die Taborgemeinde Freudenstadt ein großes Fastentuch und ein dazugehöriges Triptychon (das ist ein dreiteiliges gemaltes Bild) gestalten.
1.450 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.900 € von 5.000 €
56 Tage
7 Unterstützer
57 Prozent

Über das Projekt

Ein Fastentuch für alle Kirchorte und ein Triptychon für den Taborsaal. Dafür werden Ideen aus der Gemeinde zum Thema "Glauben, Kirche und Hoffnung" gesammelt. Das Tuch wird bedruckt und in Handarbeit bestickt.

Finanzierungszeitraum:
14.04.2024 - 13.07.2024
Realisierungszeitraum:
Januar 2025
Worum geht es in diesem Projekt?

Der christliche Glaube soll ins Gespräch und in Diskussion kommen. Daraus entstehen Ideen und Inhalte, die in bildnerischer Kunst umgesetzt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, Verbundenheit in unserer großen Kirchengemeinde auszudrücken und mit diesem langfristigen Projekt viele Gespräche über Gott, unser Leben und die Kirche anzustoßen. Über die Pfarreihomepage, das "aktuell" und Vermeldungen wird immer wieder über das Projekt informiert. Alle Interessierten dürfen mitmachen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Das Fastentuch verhängt die spirituellen Blickpunkte in der Kirche, es ermöglicht ein Fasten der Augen und bereitet auf die Ostertage vor.
In der Fastenzeit werden in vielen Kirchen die bildlichen Darstellungen Jesu, in der Regel das Kruzifix, verhüllt. (Berühmt ist das Fastentuch im Freiburger Münster). Die Tradition entstand aus dem jüdischen Tempelvorhang, der im Neuen Testament im Zusammenhang mit dem Kreuzestod Jesu mehrfach erwähnt wird (Mt 27,51; Mk 15,38; Lk 23,45). Die Taborgemeinde will eine uralte Tradition wieder lebendig machen.
Außerdem wird im Taborsaal, in dem sich viele Gruppen und Kreise treffen, eine kahle, triste Wand geschmückt.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Herstellungskosten für das Fastentuch und das Triptychon betragen etwa 15000.-€. Mit den 5000.- € beginnen wir die Finanzierung für das Fastentuch und das Triptychon im Gemeindesaal.

Wer steht hinter dem Projekt?
katholische Kirchengemeinde Freudenstadt

Die katholische Kirchengemeinde Freudenstadt, vertreten durch den Kirchengemeinderat.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

katholische Kirchengemeinde Freudenstadt
Anton Bock
Kirchplatz 3
72250 Freudenstadt
Deutschland

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Project-ID: 25366