Fanfarenzug Kißlegg renoviert

Kolpingsfamilie Kißlegg im Allgäu

Wir möchten unser Probelokal renovieren und unseren Mitgliedern einen zeitgemäßen Raum für Proben anbieten
460 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.186 € von 1.500 €
34 Tage
44 Unterstützer
79 Prozent

Über das Projekt

Wir möchten unser Probelokal renovieren und unseren Mitgliedern einen zeitgemäßen Raum für Proben anbieten

Finanzierungszeitraum:
28.03.2022 - 25.06.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Aufgrund der Coronapandemie musste das beliebte Silversterblasen in den letzten Jahren abgesagt werden. Dadurch ist unsere größte Einnahmequelle weggefallen. Dennoch stehen notwendige Renovierungsarbeiten in unserem Probelokal an.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel dieser Spendenaktion ist es, eine Akustikwand im Probelokal anzubringen. Das Probelokal wird vor allem für das Proben in kleinen Gruppen und für die Ausbildung unseres Nachwuchses genutzt. Um die Proben zeitgemäß zu gestalten und die Nachbarschaft so wenig wie möglich zu stören, möchten wir eine Schallschutzwand installieren.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Da wir uns nach einer längeren Pause wieder sehr auf das gemeinsame Proben freuen und aktiv Nachwuchs gewinnen möchten, ist es dringend notwendig, den Probenraum auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung werden Akustikplatten im Wert von 1.500 Euro beschafft. Diese bestehen aus Holzwolle und werden von den Mitgliedern des Fanfarenzugs unter Anleitung eines erfahrenen Zimmerers in Eigenleistung montiert.
Sollte mehr Geld als die 1.500 Euro zusammenkommen, investieren wir das zusätzliche Geld in die Modernisierung unserer Beleuchtung durch energiesparende LED-Lampen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kolpingsfamilie Kißlegg im Allgäu

Fanfarenzug Kißlegg

https://www.fz-kisslegg.de

Die Gründung des Fanfarenzugs erfolgte am 20. April 1966 aus der Kolpingsfamilie Kißlegg heraus. Anlass hierzu war das Kißlegger Kinderfest, an dem die Kolpingsfamilie Kißlegg mitwirken sollte. Daraus ergab sich auch die Namensgebung: "Fanfarenzug der Kolpingsfamilie Kißlegg". Wir tragen Landsknechts-Uniformen im Stil des 15. Jahrhunderts. Die Hose ist in den Farben Kolpings schwarz-orange, das Wams in grün für Kißlegg und auf dem Brustteil ist das Kißlegger Wappentier, der Greif aufgestickt.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kolpingsfamilie Kißlegg im Allgäu
Manuela Deininger
Lilienstraße 9
88353 Kißlegg
Deutschland

Project-ID: 18607