Präsentationsbildschirm für die Erste-Hilfe und Rettungs-Ausbildung

DLRG Ortsgruppe Alstätte e. V.

Anschaffung eines Bildschirms für den Schulungsraum der DLRG im Freibad Alstätte. Hiermit wird die Schwimm- und Rettungsschwimm-Ausbildung von Kindern und Jugendlichen unterstützt und auch Erste-Hilfe-Seminare werden qualitativ hochwertiger.
30 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.582 € von 2.000 €
46 Tage
68 Unterstützer
129 Prozent

Über das Projekt

Nachdem wir zum 50. Jubiläum der DLRG unseren alten Vereinsraum zu einem Multifunktionsraum ausgebaut haben wollen wir nun den nächsten Schritt gehen und über digitale Endgeräte die Qualität der Schulungsmaßnahmen verbessern. Dazu benötigen wir u. a. einen modernen Bildschirm inkl. Übetragungstechnik.

Finanzierungszeitraum:
31.05.2024 - 29.08.2024
Realisierungszeitraum:
Juni 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Nachdem wir zum 50. Jubiläum des Vereins unseren alten Vereinsraum zu einem Multifunktionsraum um- und ausgebaut haben wollen wir nun die Schulungsformate auf einen neuen Stand heben. Dafür benötigen wir digitale Endgeräte wie Laptop, Touch-Screen und weitere Übertragungstechnik, damit wir unseren zumeist jugendlichen Mitgliedern den theoretischen Teil der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung besser vermitteln können. Diese Qualtiät wollen wir in der Folge auch für die Erste-Hilfe-Kurse bieten, die wir auch Erwachsenen außerhalb des Vereins bieten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Die Qualität der Ausbildung wird verbessert
  • Zielgruppen sind neben den Kindern- und Jugendlichen des Vereins auch Teilnehmer der Erste-Hilfe-Kurse
  • Darüber hinaus ist der Raum auch mit tatkräftiger Unterstützung durch den Förderverein Freibad Alstätte errichtet worden. Da ist es klar, dass auch Versammlungen und Maßnahmen des Fördervereins besser präsentiert werden können.
Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Durch die Unterstützung dieser Maßnahme zahlst du aktiv auf die Verbesserung der Schwimmfähigkeit der Bevölkerung ein. Durch bessere Ausbildung lernen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsene, wie sie Gefahren im Wasser bewältigen und sich sicher in diesem Umfeld bewegen. Wir fördern dadurch den originären Zweck der DLRG zur Vermeidung des Ertrinkungstodes, der Förderung des Schwimmens- und Rettungsschwimmens, der Jugendarbeit.
Darüber hinaus profitieren auch Dritte in lebensbedrohlichen Notlagen von gut ausgebildeten Ersthelfern.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir mit dem Geld über einen lokalen Anbieter einen geeigneten Bildschirm beziehen.

Falls mehr Geld zusammenkommt, als wir für den Bildschirm benötigen ist das auch kein Beinbruch, denn es fehlen im Schulungsraum noch Akustikpanele, Stühle und Tische, sowie weitere digitale Endgeräte zur Übertragung (Boxen, Dongles etc.)

Wer steht hinter dem Projekt?
DLRG Ortsgruppe Alstätte e. V.

DLRG Ortsgruppe Alstätte e.V.
Förderverein Freibad Alstätte e.V.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

DLRG Ortsgruppe Alstätte e. V.
Ingmar Wenzel
Geschwister-Scholl-Str. 7
48683 Ahaus
Deutschland

Project-ID: 26119