Eschweiler Kanu Club - Bootshaus - Hochwasser und Sanierung

Eschweiler Kanu Club e.V.

Das Bootshaus ist zentraler Treffpunkt für das Vereinsleben. Von hier starten die Paddeltouren, hier lagert das Bootsmaterial. Das KIK-Zertifikat zeichnet uns als kinderfreundlicher Kanuclub aus, entsprechend kindgerecht ist unsere Ausrüstung.
5.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
10.282 € von 10.000 €
12 Tage
34 Unterstützer
102 Prozent

Über das Projekt

Leider sind auch wir vom Hochwasser betroffen. Die enormen Wassermengen haben die gerade gestartete Sanierung des Bootshauses ins Stocken gebracht und deutliche Mehrkosten verursacht. Umso dringender sind wir auf Unterstützung angewiesen, damit wir möglichst bald wieder durchstarten können.
Mit eurer Hilfe schaffen wir das!

Finanzierungszeitraum:
10.09.2021 - 31.10.2021
Realisierungszeitraum:
Winter 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir haben kurz vor dem Hochwasser mit der Sanierung des Bootshauses begonnen. Geplant ist eine energetische Sanierung und ein barrierefreier Umbau der Sanitäranlagen und Zugangswege.
Im Rahmen des NRW-Projekts "Moderne Sportstätten 2022" haben wir Fördermittel bewilligt bekommen. Durch das Hochwasser entstehen uns aber Mehrkosten im Haus und bei der Wiederherstellung der Terrasse, um auch hier die Barrierefreiheit wieder herzustellen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Seit 1996 haben wir eine aktive Jugend aufgebaut, aus deren Reihen mittlerweile einige in den Vereinsvorstand aufgerückt sind, so z. B. unsere Jugendwartin und unser Sportwart, die beide als Jugendliche in den Verein eingetreten sind und jetzt aktiv die nächste Jugendgeneration betreuen. das bedeutet, dass wir nicht nur das Paddeln im Fokus haben, sondern auch die Jugendlichen fördern im Hinblick auf das Ehrenamt, mit Sicherheits- und Umweltaspekten und mit der Ausbildung zu Jugend- und Übungsleitern.
Im Laufe der Zeit gab es natürlich einige Wellen – mal auf, mal ab. Gerade gehen wir mit einer großen Kindergruppe im Alter von 6 bis 12 Jahren regelmäßig auf einfachen Flüssen paddeln und vermitteln so erste Paddelkenntnisse und den Spaß am Kanusport. Für Nachwuchs ist gesorgt, es rücken mindestens 10 Kinder im Windelalter nach.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der frische Wind bei der Kanujugend weht trotz Corona und Hochwasser. Nach der langen Lockdown-Zeit konnten wir endlich wieder aufs Wasser, im Juli waren wir mit einer Familienfahrt auf der Lahn (11 Erwachsene und 14 Kinder im Alter von 1-12), in deren Folge zwei Familien die Vereinsmitgliedschaft beantragt haben. Wir sind in den Sommerferien auf der Rur gepaddelt – die kleinen Kanuten sitzen ab 7 Jahren im Kajak! Jetzt im Herbst sind über Freunde noch mehr Kinder dazu gekommen und die Kinder wachsen zu einer tollen Gruppe zusammen. Demnächst kommt der Winter und wir müssen ganz schnell mit der Sanierung fertig werden, damit wir uns mit den Kindern über die kalte Jahreszeit zu unseren schönen Bootshauswochenenden treffen können.
Eure Unterstützung hilft uns dabei!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir können mit dem Projekt die Mehrkosten auffangen, die uns durch das Hochwasser entstanden sind.
Da wir uns bei der Sanierung auf das Bootshaus beschränkt haben, könnten wir bei Überfinanzierung neue Möbel kaufen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Eschweiler Kanu Club e.V.

Der Eschweiler Kanu Club …
… verbindet mit dem Paddeln Sport und Naturerlebnis. Paddeln auf glasklaren Flüssen in unberührter Natur, bei sternklarer Nacht gemütlich am Lagerfeuer klönen, dann ab ins Zelt und sich auf den nächsten Tag freuen.
Mitmachen kann jeder – ein Erlebnis für die ganze Familie!
… hat in Obermaubach ein Bootshaus mit vielen attraktiven Canadier und Kajaks sowie ein schönes Außengelände.
… verbringt die Osterferien oft an der Ardèche. Spielen in den Wellen am Pont d‘Arc, mit den Kanus und zu Fuß durch die Schlucht, Höhlen erkunden, auf Flohmärkten stöbern – und mehr!
… paddelt je nach Können und Wasserstand auf den Bächen und Flüssen von Eifel und Ardennen.
… plant meist kurzfristig, wer Lust und Zeit hat, fährt mit. Längere Touren führen bis in die Alpen, nach Skandinavien oder Osteuropa, zur Moldau oder in die Masuren.
… plant mit den Jugendlichen des EKC mehrwöchige Wanderfahrten mit Canadiern, zuletzt nach Skandinavien.
... paddelt seit kurzem am Blausteinsee mit Stand-Up-Paddelboards.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Eschweiler Kanu Club e.V.
Hildegard Schog
Ardennenstr. 82
52076 Aachen
Deutschland

Vereinsregister: Amtsgericht Aachen
Vereinsnummer: VR 50113
Als gemeinnütziger Verein können wir Spendenbescheinigungen ausstellen!

Project-ID: 16839