Ein Schlauchboot für den Hundesport

Landseer Wassersport Harkortsee e.V.

Wir sind eine begeisterte Gruppe von Hundesportlern, offen für alle Hunderassen. In der Sommersaison betreiben wir "Wasserarbeit" , im Winter gibt es "Wagenziehen". Für die Wasserarbeit benötigen wir dringend ein neues Schlauchboot mit Elektromotor.
200 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.265 € von 1.500 €
71 Tage
20 Unterstützer
84 Prozent

Über das Projekt

Wir sind eine begeisterte Gruppe von Hundesportlern, offen für alle Hunderassen. In der Sommersaison betreiben wir "Wasserarbeit" am Harkortsee in Hagen, im Winter gibt es "Wagenziehen" im Bergischen Land. Für die Wasserarbeit benötigen wir dringend ein neues Schlauchboot mit Elektromotor. Durch die langen Kontakteinschränkungen waren die Finanzierungsmöglichkeiten über Fachseminare zum Hund und bezahlte Gästetage verschlossen. Deshalb hoffen wir auf Unterstützung durch das Crowdfunding.

Finanzierungszeitraum:
29.09.2021 - 28.12.2021
Realisierungszeitraum:
4. Quartal 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Wasserarbeit mit Hunden orientiert sich inhaltlich an der Rettung Ertrinkender, wird aber meist rein als Sport betrieben. Voll ausgebildet könnten die Hunde aber Menschen in Not im Wasser helfen. Es gibt in den Vereinen regelmäßiges Training, zusätzlich Wettbewerbe in ganz Europa. Ein hochwertiges Schlauchboot mit Motor ist essentiell. Beispielsweise startet der Hund auf Weisung seines Hundeführers mit einem Sprung aus dem Boot, schwimmt zu einer Person im Neoprenanzug und bringt diese behutsam am Arm zum Boot. Mensch und Hund arbeiten also als Team. Unser 2019 gebraucht erworbenes Starterboot verliert trotz mehrfacher Reparatur Luft und muss dringend ersetzt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ein neues Boot ist das Kernstück unserer Trainingstätigkeit im Wasser. Es wird in der Sommersaison wöchentlich zum Training der Vereinsmitglieder mit ihren Hunden eingesetzt. Zusätzlich kommt das Boot im Rahmen unserer Schulung auch bei Gästetagen und Praxisseminaren zum Einsatz. Wir setzen uns auf vielen Wegen dafür ein, den "Hundeverstand" sportlich interessierter Hundebesitzer zu fördern. Unser Angebot ist somit eine Ergänzung und Erweiterung der Basisausbildung in Hundeschulen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unsere Besucher und die Betrachter der Videos sind immer wieder begeistert und manchmal überrascht, zu welcher Leistung und Harmonie die Mensch / Hund - Teams im Hundesport in der Lage sind. Die Hunde haben einen Riesenfreude an einer artgerechten Beschäftigung, ob es nun die Wasserarbeit in der Sommersaison oder das Wagenziehen in der kalten Jahreszeit ist. Das Arbeiten in der Gruppe schafft Kontakte und bringt uns in die Natur. Unser Projekt wendet sich all jene, die sich aktiv oder als Betrachter für das Hobby Hundesport interessieren. Zusätzlich bieten wir Seminare über Themen zu Verhalten, Gesundheit und Erziehung, die für alle offen sind.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zum Erwerb eines motorisierten Bootes verwendet. Die angegebenen 1500 EUR reichen für eine Basisausrüstung. Mit einem Überschuss an Mitteln ließe sich die Qualität des Materials steigern. So sind stabilere und trotzdem leichte Boote teurer, die besten Motoren haben die Batterie im Steuergriff integriert. Eine Spitzenausrüstung dieser Art würde über 3000 EUR kosten.

Wer steht hinter dem Projekt?
Landseer Wassersport Harkortsee e.V.

Das Projekt wird komplett vom Verein "Landseer Wassersport Harkortsee e.V." getragen. Unser Verein hat die Möglichkeit, kostenfrei auf dem Gelände der "Yachtschule Harkortsee" zu trainieren; was uns einen wunderschönen Rahmen bietet und unsere Fixkosten niedrig hält.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Landseer Wassersport Harkortsee e.V.
Günther Karmann
Hoppersheider Weg 6
51467 Bergisch Gladbach
Deutschland

Project-ID: 16502