Ein Achter für Arkona

Ruderunion Arkona 1879 e.V.

Das Rudern eines 8x+ ist Symbol für Zusammenhalt und Einsatz jedes einzelnen. Mit einem neuen Boot möchten wir das Rudererlebnis auf das nächste Level heben, Teamgeist stärken und Engagement vieler Ehrenamtler belohnen.
8.159 € Unterstützung durch Ihre Bank!
17.018 € von 12.000 €
78 Tage
33 Unterstützer
141 Prozent

Über das Projekt

Hinter jedem erfolgreichen Ruderverein stehen unzählige freiwillige Helferinnen und Helfer, die mit Herzblut und Engagement Rudern lehren und den Verein führen. Bei Arkona ist jeder willkommen. Bei uns trainieren Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Anfänger und Wiedereinsteiger. Die Anzahl der Ruderbegeisterten steigt und damit auch der Bedarf an einem Achter, der alle Trainingsgruppen unterstützt.

Finanzierungszeitraum:
02.07.2024 - 30.09.2024
Realisierungszeitraum:
Herbst/Winter 2024/2025
Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Anschaffung eines neuen Bootes aus folgenden Gründen:

  • uns fehlt für die wachsende Anzahl von sportlich, ambitionierten Breitensportlern ein passendes Boot um gut trainieren und dann auch an Regatten teilnehmen zu können.
  • Wir möchten unserer Mitgliederschaft gutes und modernes Material für die Ausübung des Sports zur Verfügung stellen.
  • Wir benötigen ein leichtes, stabiles, für den Transport teilbares Boot, mit dem wir überall starten können
  • Wir möchten bei den Trainings- und Ausbildungsfahrten mehr begeisterte Ruderer motivieren und teilhaben lassen.


  • Wir möchten unseren Senioren ein einfach zu bewegendes Boot zur Verfügung stellen, das leicht ins Wasser zu tragen ist und bei denen Alterserscheinungen nicht das Betreiben von Sport einschränken.

Wir möchten mit unserer Leidenschaft fürs Rudern eine gesundheitsfördernde und stressabbauende Bewegung fördern, und unseren naturnahen ganzjährigen Outdoorsport noch mehr Menschen zugänglich machen. Wir sind stolz darauf, nicht nur ein Ruderverein zu sein, sondern auch eine Gemeinschaft, die sich für gesellschaftliche Verantwortung einsetzt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle Mitglieder sollen von dem neuen Boot profitieren: unsere Jugend, die Erwachsenen bis zu unseren Senioren. Zielgruppe sind auch unsere zukünftigen Mitglieder, denn wir haben regelmäßigen Zuwachs in allen Altersklassen.

Ein wichtiger Aspekt ist, dass unsere alten Boote noch aus Holz sind und die 200kg Bootsgewicht von unseren jüngsten und ältesten nicht sicher aus der Halle getragen werden können. Ein modernes Boot beseitigt das Problem, da es deutlich leichter ist.

Außerdem wollen wir das Problem beseitigen, dass viel ehemalige Rennsport-Ruder*innen weggehen, weil sie den Leistungssport hinter sich lassen oder den Jugendgruppen entwachsen, und im Breitensport keine ansprechenden Bootsklassen vorfinden, die sie motivieren auf Breitensportebene weiterzutrainieren und ihr Wissen und Können als Ehrenamtliche Übungsleiter anderen zur Verfügung zu stellen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Sie unterstützen einen Verein, in dem viele ehrenamtlich engagierte Sportler das Rudern leben und lieben. Ein Sport, in schöner Natur, der gesundheitsfördernd ist und im Vereinsleben die Generationen zusammenbringt.

Boote sind eine teure Angelegenheit. Wir wollen unsere Mitgliedsbeiträge gering halten, um möglichst vielen diesen Sport zu ermöglichen.

Daher hoffen wir auf viele Spenden, um das Boot zu beschaffen. Spenden können sowohl Vereinsmitglieder und deren Freunde oder Verwandte als auch Rudersportliebhaber und Unterstützer, die unseren Verein noch nicht kennen. Zur Bootstaufe sind Sie herzlich eingeladen, uns kennenzulernen.

Neben der Sportförderung stehen besondere Aspekte für den Rudersport, bei dem unsere ganz jungen, aber auch schon Erwachsenen folgende Eigenschaften lernen und entwickeln:

- Respekt, Gemeinschaft und Teamgeist
- Präzision und Disziplin
- Gemeinsames Streben nach Erfolg
- Die Bewältigung von Herausforderungen
- Das Einhalten von Regeln und Ordnungen
- Das Mitgestalten des Vereinsangebots und der Vereinsordnung
- Das Übernehmen von Verantwortlichkeiten

Ein neuer 8er für unseren Ruderverein wird nicht nur ein Sportgerät sein, sondern ein Symbol für die Werte, die uns als Gemeinschaft ausmachen. Es wird uns daran erinnern, dass wir gemeinsam mehr erreichen können und dass jedes Mitglied unserer Ruderfamilie eine wichtige Rolle in unserem gemeinsamen Erfolg spielt. Auf Wasser wie auch als ehrenamtlich geführter Ort für Sport, soziales Engagement, Begegnung der Generationen (hier rudern Menschen von 8 bis 88 aktiv) und gemeinschaftliches Miteinander.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für den Kauf des neuen Bootes verwendet. Sollte das Spendenziel überschritten werden, schaffen wir damit für den Breitensport benötigtes Sportmaterial an und verbessern die Infrastruktur des Vereins.

Wer steht hinter dem Projekt?
Ruderunion Arkona 1879 e.V.

Ruder-Union Arkona Berlin ‑1879- e.V.

Wir sind ein Ruderverein an der Scharfen Lanke und der Mitgliederstärkste in Berlin Spandau.
Seit vielen Jahren begeistern wir jung und alt für diesen tollen Sport.
Von gemütlichen Wasserwandern bis zum Leistungssport ist bei uns alles möglich.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Ruderunion Arkona 1879 e.V.
Jennifer Zagorski
Scharfe Lanke 71
13595 Berlin
Deutschland

Project-ID: 26300