Artgerechte Pferdehaltung im Ruhestand: Spendenaktion für Don Diego

Darmstädter Voltigierverein e.V.

Don Diego (geb. 2004) ist seit 13 Jahren bei uns zuhause und ein treuer, liebevoller Partner für Groß und Klein. Wir suchen Unterstützung, um ihm seinen wohlverdienten Ruhestand mit guten Lebensbedingungen und in artgerechter Haltung abzusichern.
499 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.928 € von 3.000 €
62 Tage
25 Unterstützer
64 Prozent

ⓘ Dieses Video wird über YouTube abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an YouTube übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Seit 2022 lebt unser Voltigierpferd Don Diego im „Ebsdorfergrund“ bei Gießen, da er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Voltigier- und Reitbetrieb teilnehmen kann. Wir suchen nach Spendern, die bereit sind seine Rente zu unterstützen, so dass wir ihm auch weiterhin seinen wohlverdienten Ruhestand in artgerechter Haltung absichern können.

Finanzierungszeitraum:
01.02.2024 - 30.04.2024
Realisierungszeitraum:
1 Jahr Rente für Diego 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Verein betreut vier vereinseigene Pferde und ermöglicht Voltigieren für jedes Alter. Unsere Vierbeiner liegen uns sehr am Herzen und sind für uns wie Familienmitglieder.
Als kleiner Verein ist es jedoch sehr herausfordernd, die laufenden Kosten für die Pferde im Voltigier- und Reitbetrieb zu decken. Unsere Vereinsmitglieder setzen sich für eine artgerechte Tierhaltung und gute Lebensbedingungen der Pferde bis ins Rentenalter ein. Zusätzliche oder unvorhergesehene Kosten können allerdings nur durch Spenden gedeckt werden.
Einer unserer Vierbeiner ist Don Diego, ein Wallach, der seit 13 Jahren treu im Verein zuhause ist. Aufgrund von Gesundheitsproblemen, darunter Osteoporose, Spat und Arthrose, kann er nicht mehr im Voltigier- und Reitbetrieb eingesetzt werden. Seit Oktober 2022 lebt Don Diego deshalb im „Ebsdorfergrund“ bei Gießen und genießt seinen wohlverdienten Ruhestand in einer Herde.
Damit wir Diegos artgerechten Ruhestand absichern können, suchen wir zusätzliche Unterstützung, um seine Rente für einen bestimmten Zeitraum zu gewährleisten. Die laufenden Ausgaben belaufen sich auf beispielsweise 250 EUR pro Monat oder 3.000 EUR pro Jahr.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Da wir Don Diego mit seinen gesundheitlichen Problemen nicht weiterhin guten Gewissens im Voltigier- und Reitbetrieb laufen lassen können, haben wir uns in 2022 schweren Herzens dazu entschieden ihn ziehen zu lassen und ihm einen Platz zu ermöglichen, wo es ihm auch mit seinen gesundheitlichen Einschränkungen gut geht.
Im „Ebsdorfergrund“, wo Diego jetzt lebt, kann er sich frei bewegen, so wie es ihm mit seiner Krankheit guttut. Er kann einfach „Pferd sein“ mit anderen Pferden zusammen in einer Herde so wie er es verdient.
Wir möchten die artgerechte Pferdehaltung im Ruhestand für Don Diego absichern und bitten deshalb um Spenden von Unterstützern für eine artgerechte und gute Tierhaltung bis ins Alter.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

In Deutschland wird der Anteil der Pferde, die älter als 20 Jahre sind, auf 10 bis 20 Prozent geschätzt, mit steigender Tendenz. Die Bereitschaft, Pferde bis ins hohe Alter gut zu versorgen ist groß. Auch wir als Verein setzen uns für artgerechte Tierhaltung bis ins hohe Lebensalter ein. Denn auch im Ruhestand verdienen Pferde ein liebevolles Zuhause und ein artgerechtes Leben. Dies möchten wir für unseren treuen Freund Don Diego absichern und bitten deshalb um Ihre/Eure Mithilfe.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld aus dieser Spendenaktion wird zur Finanzierung von Don Diegos Ruhestand für das Jahr 2024 verwendet. Don Diego verbringt seinen Lebensabend für 250 EUR monatl. Im „Ebsdorfergrund“ bei Gießen. Er kann sich dort frei bewegen, so wie es ihm gut tut und einfach „Pferd sein“ mit anderen Pferden zusammen in einer Herde.
Sollte dieses Projekt überfinanziert sein, werden wir das Geld zur Absicherung weiterer Monate von Don Diegos Ruhestand einsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Darmstädter Voltigierverein e.V.

Wir sind ein Voltigierverein mit vier vereinseigenen Pferden, auf denen wir Voltigieren für jedes Alter anbieten. Angefangen mit unseren Kleinsten Voltigierern ab 5 Jahren, bis hin zum Erwachsenenalter. Unsere Pferde stehen in Offenstallhaltung in Messel bei Darmstadt auf dem Sonnenhof sowie auch im "Ebsdorfergrund" bei Gießen. Die vier liegen uns sehr am Herzen und sind für uns wie Familienmitglieder.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Darmstädter Voltigierverein e.V.
Janine Wolf
Ludwigshöhstr. 63
64285 Darmstadt
Deutschland

1. Vorsitzende: Janine Wolf, Hügelstr. 1, 64342 Seeheim-Jugenheim
2. Vorsitzende: Eva Henrici-Papke, Ludwigshöhstr. 63, 64285 Darmstadt
Steuer-Nr.: 007 250 22357

Project-ID: 24597