Der Traum vom Sprungtisch

VfL Rastede von 1859 e.V.

Die Turngruppen des VfL Rastede wünschen sich einen Sprungtisch. Mit diesem Sportgerät können neue Anreize und Möglichkeiten beim Sprung geschaffen werden. Wir würden uns freuen, den Turnerinnen diesen Wunsch mithilfe von Spenden erfüllen zu können.
1.475 € Unterstützung durch Ihre Bank!
3.250 € von 3.000 €
47 Unterstützer
108 Prozent

Über das Projekt

Die vier Gerätturngruppen vom VfL Rastede hoffen, mit Unterstützung der Raiffeisenbank Rastede
einen Sprungtisch anschaffen zu können.
So wird jede Spende bis maximal 50 Euro von der Raiffeisenbank verdoppelt.

Finanzierungszeitraum:
24.05.2022 - 15.08.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Durch den Einsatz eines Sprungtisches können wir verbesserte Trainingsvorrausetzungen für unsere Turngruppen schaffen. Der Sprungtisch ermöglicht uns das Erlernen von Sprüngen für Wettkämpfe und Aufführungen, die wir bisher nicht trainieren konnten. Zusätzlich wäre es eine hervorragende Motivation für unsere vielen Turngruppen, neue Sprünge zu entdecken und auszuprobieren.

Der Sprungtisch bietet den alten Geräten gegenüber viele Vorteile, unter anderem
- erleichterter Auf- und Abbau (auch für1 Person möglich)
- geringeres Verletzungsrisiko durch größere und nach vorn geneigte Stützfläche
- effektivere Sprungkraft durch die Federung

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Durch Corona mussten der Vereinssport und unsere Trainingseinheiten beim Gerätturnen immer wieder ausfallen bzw. konnten für längere Zeit gar nicht stattfinden.
Mittlerweile wird das Training wieder regelmäßig ausgeübt und die Turner:innen aus den vier Gruppen im Alter von 5 bis 17 Jahren sind sehr motiviert.
Sie wollen sich bewegen und neue Turnelemente ausprobieren, um für zukünftige Wettkämpfe gut vorbereitet zu sein.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Uns als Sportverein ist es wichtig, der natürlichen Bewegungsfreude aller Kinder jeglichen Alters einen Raum zu geben, um sich sportlich entfalten und dadurch einen Ausgleich zum Alltag schaffen zu können.
Durch neue Herausforderungen und steigende Anforderungen beim Turnen kommen sie gerne und regelmäßig zum Sport.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir schaffen uns den Sprungtisch Ergojet Club von Spieth an.
Die Kosten betragen ca. 4.500,--Euro.
Im Falle einer Überfinanzierung möchten wir uns noch Handstandklötze oder anderes nützliches Kleinmaterial für das Gerätturnen anschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?
VfL Rastede von 1859 e.V.

Der VfL Rastede mit seinen vier Gerätturngruppen

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

VfL Rastede von 1859 e.V.
Melanie Schröder
Schloßstraße 33
26180 Rastede
Deutschland

Project-ID: 19139