Brasilianisches Ferien-Fußballcamp für Kids

https://www.dortmund-marten.de

Das brasilianische Fußballcamp soll wieder Mut machen und Teamgeist und Sport für Kinder und Jugendliche in unserem Stadtteil fördern. Die Teilnahme an dem Ferien-Fußballcamp darf für kein Kind aus finanziellen Gründen scheitern.
545 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.010 € von 2.000 €
55 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Die Teilnahme an dem Ferien-Fußballcamp darf auf keinen Fall an den Geldmitteln der Eltern scheitern. Wir möchten mit Ihrer Unterstützung allen Kindern aus dem sozialbenachteiligten Stadtteil Marten eine Teilnahme ermöglichen.
Das einwöchige brasilianische Ferien-Fußballcamp stellt ein besonderes internationales Event dar. Es soll wieder Mut machen sowie Teamgeist und Sport für Kinder und Jugendliche in unserem Stadtteil fördern.

Finanzierungszeitraum:
11.03.2021 - 11.06.2021
Realisierungszeitraum:
12. bis 16. Juli 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Ein Fußball-Ferien-Camp ist DAS Highlight vieler Kinder und Jugendlicher. Daher bietet der Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. ein ganz besonderes Fußballcamp während der Sommerferien auf dem Gelände des SV Arminia Marten 08 an. Vom 12. – 16. Juli 2021 findet am Wischlinger Weg ein brasilianisches Fußballcamp mit der Fußballschule „Brazilian Football Events“ für Kinder und Jugendliche (Mädchen und Jungen) im Alter von 5 bis 14 Jahren statt. Der Förderverein möchte Kindern und Jugendlichen Zuversicht vermitteln. Es wird eine Zeit nach Corona geben in der wieder gemeinsam viel Freude beim Sport möglich sein wird. Sollte dieses Camp coronabedingt nicht stattfinden können, wird es garantiert- sobald als möglich - nachgeholt.
Eltern müssen in den Ferien arbeiten, wünschen sich eine gute Betreuung, aber die Kinder langweilen sich Zuhause. Besonders kleinere Vereine leiden darunter, nicht genug Trainer, Mitarbeiter oder Zeit zu haben, um ein eigenes Fußballcamp auf die Beine zu stellen.
Mit diesem besonderen Fußballcamp sollen Kinder und Jugendliche motiviert werden, gemeinsam Spaß und ihre Stärken im Team zu erleben . Der Fußball verbindet Kinder und Jugendliche in besonderer Weise durch das Spiel in einer Mannschaft. Das Einkommen der Eltern und die "irgendwie geartete Herkunft" spielen beim Fußball keine Rolle. Dortmund steht mit dem BVB für eine weltbekannte Fußballstadt. Das brasilianische Fußballcamp schließt sich der langjährigen brasilianischen Fußballtradition des BVB mit Spielern wie zum Beispiel Julio Cesar, Dede oder Marcio Amoroso an.
Das Training wird – altersgerecht – mit Elementen aus dem Fitness- und Krafttraining ergänzt. Außerdem werden auch Gruppen- und erlebnispädagogische Elemente mit eingebaut, um wichtige Softskills wie Teamgeist, Fair-Play und einen ganzheitlichen Entwicklungsprozess zu fördern.
Bei den Kids steht der Spaß und die spielerische Heranführung an neue Techniken im Fokus. Bei den Teens geht es schon mehr um Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Balltricks „Brazilian style“.
Beim Fußballtraining mit Leonardo Morgado (ehem. brasilian. Spieler der 2. Liga) und teilweise mit brasilianischen Ex-Profi-Spielern werden die klassischen Bereiche wie Schusstechnik, Koordination, Zweikampfverhalten und Passspiel mit kreativen brasilianischen Elementen gespickt, geübt.
Jede/r Teilnehmer/in erhält eine Campflasche, ein Trikot, eine Medaille und eine Absolventenurkunde. Auch für die Verpflegung wird gesorgt und einmal gibt es sogar besonderes brasilianisches Essen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. fördert die soziale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen und den Sport im Stadtteil.
Wir möchten, dass kein Kind und Jugendlicher auf Grund von geringem Einkommen der Eltern ausgeschlossen wird. Deshalb haben wir das Crowdfunding-Projekt gestartet, um auch einkommensschwachen Familien die Teilnahme am Fußballcamp zu ermöglichen.

Das brasilianische Fußball-Event steht unter dem Motto "Es geht weiter". Wir wollen gerade Familien mit Kindern ein Angebot in den Ferien machen, auf das sich Kinder und Jugendliche besonders freuen können. Die Menschen sollen wieder aus der Isolation heraus und gemeinsam in Marten ihren Stadtteil gestalten. Der Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. wird das Camp mit einem öffentlichen brasilianischen Fest mit original brasilianischen Rhythmen und Catering beenden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Marten ist ein sozial benachteiligter Stadtteil mit einem hohen Anteil an Familien im SGB II-Bezug und gering verdienenden Familien.
Brazilian Football Event ist ein anerkannter Anbieter für Freizeiten, die über das Bildungs- und Teilhabepaket finanziert werden können. Daher können Kinder, deren Eltern im SGB II-Bezug sind, über einen Bildung- und Teilhabe-Antrag
die gesamten Campkosten bezahlt bekommen.
Dennoch ist der Teilnahmebetrag (179 Euro) für viele Familien mit geringem Einkommen knapp oberhalb von SGB II, kaum zu leisten, insbesondere auch für Geschwisterkinder.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unser Anliegen ist es, Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien in unserem Stadtteil eine Teilnahme an diesem besonderen Ferienangebot durch einen Zuschuss zu ermöglichen.
Kinder und Jugendliche sollen teilhaben können an der brasilianischen Fußballliebe. Sie sollen in ihren Sommerferien Spaß, Freude, Teamgeist, viel Bewegung und auch typisch Brasilianisches (Ballzauber, Catering, Trainer) erleben. Der Sport ist ein ganz wichtiger Bereich, der auch das Selbstbewusstsein fördert und ganzheitlich wirkt.

Wer steht hinter dem Projekt?
https://www.dortmund-marten.de

Der Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. steht hinter diesem Projekt.
Der gemeinnützige Förderverein arbeitet seit 5 Jahren in Marten und unterstützt vielfältige Veranstaltungen, Feste und soziale Projekte.
Ziel unseres Fördervereins ist es insbesondere den Zusammenhalt in unserem Stadtteil Marten zu stärken, die Vereine zu unterstützen und gemeinsam mit den Partnern vor Ort, Marten vielfältig und lebendig zu gestalten.


In der Corona-Zeit hat unser Förderverein Gabenzäune organisiert, digitale Vorlesereihen für Kinder, Masken mit vielen ehrenamtlichen Helfern erstellt, Masken gespendet an die Kirchen im Stadtteil und die Obdachlosenhilfe. An die Obdachlosenhilfe wurden weiter viele Sachmittel gespendet. Zum Nikolaus wurden alle Kinder in den Kitas und Schulen im Stadtteil durch ein Nikolaussäckchen und Stutenkerl beschenkt, die Einrichtungen erhielten zudem Büchergutscheine.
Zusammen mit dem Martener Forum werden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen in der Nachbarschaftswerkstatt Meilenstein statt.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

https://www.dortmund-marten.de
Ingo Rößler
In der Meile 2
44379 Dortmund-Marten
Deutschland

Project-ID: 15674