Brandsimulator für die Feuerwehr Laufach

Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V.

5.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
10.669 € von 10.000 €
46 Unterstützer
106 Prozent

Über das Projekt

Mit einem Brandsimulatur können Löschübungen mit dem Feuerlöscher an einer echten Flamme durchgeführt werden.

Das Gerät eignet sich somit sehr gut für die Ausbildung der Aktiven als auch der Jugendfeuerwehr.

Finanzierungszeitraum:
17.12.2019 - 17.03.2020
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V. unterstützt satzungsgemäß als Förderverein die Arbeit der Feuerwehr der Gemeinde Laufach.

Wir sind ein eher kleiner Feuerwehrverein mit etwa 100 Mitgliedern. Aber auch ein kleiner Verein kann wie wir aktiv und rege sein. So veranstalten wir unter anderem jährlich am ersten Samstag im August unser gut angenommenes Weißbierfest. Hiermit ergeht gleichzeitig eine Einladung zum Besuch unseres Weißbierfestes am Samstag, dem 01.08.2020 an der von uns erbauten Bürgerhalle.

Der Erlös des Festes geht im Allgemeinen als Spende an die Feuerwehr der Gemeinde Laufach.

Bei einer Besprechung äußerte der Kommandant den Wunsch nach Beschaffung eines Brandsimulators.

Mithilfe solcher Geräte können Löschübungen mit dem Feuerlöscher an einer echten Flamme durchgeführt werden.

Zur Flammenbildung wird Gas benutzt; die zugeführte Gasmenge kann vom Ausbilder zur Simulation verschiedener Brandsituationen reguliert werden und im Problemfall mittels Notabschaltung sofort gestoppt werden.

Das Gerät eignet sich somit für die Ausbildung der Aktiven als auch der Jugendfeuerwehr.

Vorgesehen ist auch die Ausbildung von Mitarbeitern zum Beispiel der Schule, des Rathauses, von Kindergarten, Bauhof….

Auch die Arbeitsschutzvorschriften verlangen eine Feuerschutzausbildung für Arbeitsplätze wie Großküchen, Tankstellen, Krematorien etc.

Wir würden den Kommandanten gerne unterstützen und ihm damit helfen, die gesammelten Gelder für die Beschaffung des Brandsimulators einsetzen zu können.
Denn: Der Nachteil des Brandsimulators ist sein hoher Anschaffungspreis von um € 10.000,-.

Wir sind jedoch hoffnungsvoll, die Beschaffung eines solchen Gerätes mit Ihrer Spende und der Aufstockung durch die Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg zu meistern.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ausbildung der Aktiven und der Jugendwehr sowie der Mitarbeiter der gemeindlichen Einrichtungen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit dem anzuschaffenden Brandsimulator werden der sichere Umgang mit dem Feuerlöscher an heißer Flamme geübt.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Beschaffung eines Brandsimulators und evtl. zusätzliche Brandsimulationsteile bzw. Zubehör

Wer steht hinter dem Projekt?
Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V.

Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V.
Franz Schmitt
Königsberger Str. 4
63846 Laufach
Deutschland

Steuernummer 204/108/40988

1. Vorsitzender Franz Schmitt

Vereinsregister Nr. 729, Amtsgericht Aschaffenburg

Project-ID: 12866