Barrierefreier Trailparcours auf dem Franziskushof der JG in Bigge

Freundes- und Förderverein

Zur Erweiterung des Hofangebotes soll ein multifunktionaler, barrierefreier Trailparcours für Menschen mit und ohne Behinderung entstehen. Zum Reiten, als Führparcours und Mobilitätstraining für Rollstuhlfahrer.
260 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.550 € von 11.500 €
58 Tage
39 Unterstützer
13 Prozent

Über das Projekt

Der Franziskushof des Josefsheim Bigge ist ein Biohof mit Pferden, Schafen, Hühnern & Kleintieren. Er bietet Menschen mit und ohne Behinderung einen Arbeits-/ und Ausbildungsplatz, einen Ort für therapeutische Angebote (Reittherapie & tiergestützte Angebote), zum Reiten & für (tierische) Begegnungen im Rahmen von Kindergeburtstagen & Ferienfreizeiten.

Finanzierungszeitraum:
20.09.2021 - 18.12.2021
Realisierungszeitraum:
Nach Mitgliederversammlung
Worum geht es in diesem Projekt?

Mit einem barrierefreien Trailparcours bieten wir ein Alleinstellungsmerkmal in inklusiver Freizeitgestaltung. Zudem ermöglichen wir noch mehr Menschen mit Behinderung ein vielfältiges Erlebnis rund ums Pferd bzw. anderen Tieren, die z.B. behinderungsbedingt nicht auf das Pferd dürfen. Zudem können Rollstuhlfahrer ihre Mobilität & Sicherheit trainieren. Nicht zuletzt bietet es einen Ausgleich für unsere Therapiepferde. Schon ab 5 € Spende erhält der Verein weitere 5 € von der Volksbank dazu.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist ein inklusives Freizeitangebot zu schaffen. Hier treffen sich Menschen von jung bis alt, mit und ohne Behinderung, um Pferde und andere Tiere durch den Parcours zu führen, per Pferd zu reiten, Rollstuhlfahrer, die den Trail als Mobilitätstraining nutzen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Ziel ist die gelebte Inklusion. Mit einem barrierefreien Trailparcours, bieten wir ein Alleinstellungsmerkmal in inklusiver Freizeitgestaltung. Zudem ermöglichen wir noch mehr Menschen ein vielfältiges Erlebnis rund ums Pferd bzw. anderen Tieren. Rollstuhlfahrer können ihre Mobilität und Sicherheit trainieren.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir, vom Förderverein der Josefsgesellschaft, unterstützen mit Ihrer Spende den Bau und die Anschaffung der Hindernisse des Parcours. Bei einer Überfinanzierung unterstützen wir die tiergestützten, therapeutischen und erlebnispädagogischen Angebote.

Wer steht hinter dem Projekt?
Freundes- und Förderverein

Freundes- und Förderverein für das Josefsheim Bigge e.V.
Vertreten durch den Vorstand:
Dr. Andreas Perniok, Olsberg

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Freundes- und Förderverein
Klaus Rüther
Am Bruch 17
59939 Olsberg
Deutschland

Mitglied der Fördervereins

Project-ID: 16574