Ausstattung für DLRG-Station in Bad Zwischenahn

DLRG Bad Zwischenahn e. V.

Der im Aufbau befindlichen Einsatztauchertzruppe des DLRG fehlen die aufgeführten Dinge. Im Einzelnen eine Maskensprechgarnitur, ein „Unterwassertelefon“ und eine Telefon/-Rettungs- und Signalleine. Bitte helfen und spenden Sie!
205 € Unterstützung durch Ihre Bank!
355 € von 4.800 €
5 Unterstützer
7 Prozent

Über das Projekt

Die im Aufbau befindliche Einsatztauchergruppe der DLRG-Station Bad Zwischenahn benötigt dringend verschiedene Dinge. Es fehlt eine Maskensprechgarnitur, ein „Unterwassertelefon“ für eine Funkverbindung unter Wasser und Spezialhalterungen für ein Lampensystem welches der Taucher am Kopf trägt. Weiter fehlt eine Telefon-/Rettungs- und Signalleine. Die Rettungsschwimmer und -taucher werden über die Großleitstelle Oldenburger gerufen.

Finanzierungszeitraum:
19.05.2020 - 21.07.2020
Realisierungszeitraum:
1.5.2020 bis 31.08.2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Von April bis Oktober ist die Rettungsstation in Rostrup an den Wochenenden besetzt und in der Woche nach Bedarf.
Es kommt jährlich zu rund 150 Einsätzen auf dem Zwischenahner Meer, einem beliebten aber schwierigen Segelrevier.
Wenn die DLRG Station nicht besetzt ist werden die Rettungsschwimmer und die Einsatztaucher, die dem ganzen Oldenburger Land zur Verfügung stehen über mitgeführte Funkmeldeempfänger alarmiert. Dieses geschieht über die Großleitstelle Oldenburger-Land in Oldenburg (Notruf 112) am Friedhofsweg. Für deren Einsätze fehlen jedoch wichtige Ausstattungen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Rettung in jeglicher Form. Mit der benötigten Ausstattung können wir unter Wasser schneller reagieren. Damit retten wir Leben!

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Weil auf dem Zwischenahner Meer aber auch auf den anderen Oldenburger Gewässern die DLRG für alle da ist. Wir retten Leben, wir kümmern uns z. B. um die Absicherung von Schwimmveranstaltungen (wie Quer durchs Meer), wir lehren schwimmen und tauchen, wir retten Pkw, die im Wasser landen, wir bergen gekenterte Booten und deren Führer, wir retten bei Schwimmunfällen, und und und!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn das Projekt erfolgreich ist, werden wir dafür 2 Rail Light-Systeme (Speziallampenhalterungen) für Vollmasken, 1 Maskensprechgarnitur für Vollmasken und eine Telefon/-Rettungs- und Signalleine anschaffen. Dieses Material wird dringend benötigt, damit unsere Taucher unter Wasser sicher und schnell arbeiten und auch kommunizieren können.

Wer steht hinter dem Projekt?
DLRG Bad Zwischenahn e. V.

Die gesamte DLRG Bad Zwischenahn e. V.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

DLRG Bad Zwischenahn e. V.
Ralf Zimmermann
Seestr. 6
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Project-ID: 13795