Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Aufbau eines Nachwuchsleistungszentrums Tischtennis

TTV 79 Tirpersdorf e. V.

Unsere Zielstellung ist mit modernsten Konzepten und Technologien die nachhaltige Förderung von Kindern und Jugendlichen der Region in der Sportart Tischtennis. siehe: https://nachwuchsleistungszentrum-tischtennis.de
35 € Unterstützung durch Ihre Bank!
385 € von 1.000 €
39 Tage
8 Unterstützer
38 Prozent
Dieses Video wird über Vimeo abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an Vimeo übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Wir möchten unsere Trainingsbedingungen optimieren und mit einer optimalen Ausstattung an Trainingsgeräten die Kinder und Jugendlichen für den Sport begeistern. Die TOP-Talente sollen eine besondere, höchst professionelle Förderung erhalten. Sie sollen ähnlich wie aktuell Chantal Prochnau und Valentina Bonarewitz auf Sachsenebene und höher gebracht werden. Wir benötigen bessere Lichtbedingungen in der Turnhalle Werda

Finanzierungszeitraum:
10.10.2022 - 06.01.2023
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Aus den Erfahrungen mit dem Training unserer aktuellen Top-Talente Chantal Prochnau, Valentina Bonarewitz und auch Jimmy Wallner möchten wir den nächsten Schritt beschreiten und zukünftig noch breiter und tiefer in die Kinder- und Jugendförderung einsteigen. Neben den sportlichen Erfolgen der Kinder, Chantal war z.B. Punktwertungssiegerin des Landes Sachsen und auch bereits im Deutschlandpokal für Sachsen in der Auswahl am Start, setzen wir auch auf ein gutes Miteinander im Verein und auf die Ausbildung unserer Verantwortlichen. Unzählige Pokale und Platzierungen haben unsere Nachwuchssportler in den letzten Jahren verbucht.

Jetzt wollen wir die Trainingsmöglichkeiten und Konzepte nachhaltig verbessern. Da die eigentliche Spielstätte, unsere Turnhalle in Tirpersdorf mittlerweile für bestimmte Trainingsarten zu klein ist, haben wir die Turnhalle in Werda als 2. Spielstätte dazugebucht und mit einer Grundausstattung an Tischen und Zubehör versehen.

Das erste konkrete und dringende Projekt ist die Verbesserung der Lichtverhältnisse in der Turnhalle in Werda, die Beleuchtung ist hier für den Tischtennisport leider deutlich unterdimensioniert. Zusätzlich soll für ein Training tagsüber eine Verdunklungsanlage für eine Fensterfront eingebaut werden.

Des weiteren möchten wir mit diesem Crowfunding-Projekt die Trainingstechnologien verbessern. Uns fehlen noch Tische und für eine optimale, professionelle Trainingsführung benötigen wir Ballroboter der Marke Butterfly Amicus Prime.

Parallel dazu trennen wir die Kinder- und Jugendausbildung in drei Ebenen auf und entwerfen hierfür jeweils Traningskonzepte.

1. Ebene: Gewinnung von Kindern, die unsere Sportart interessant finden und diese ausprobieren.

2. Ebene: Heranführen der Kinder aus Ebene 1 in den Kinder- und Jugendspielbetrieb.

3. Ebene: Konsequente Förderung der Top-Talente aus Ebene 1 und Ebene 2 für das Erreichen des Premium-Leistungsniveaus in Sachsen bzw. in der Bundesrepublik.

Wir setzen die Höhe des Crowdfunding-Projekts mit 1.000 EUR sehr niedrig an, um auf alle Fälle vom Projekt zu partizipieren. Wir erhoffen uns allerdings das 10 bis 20-fache an Spenden, um soviel wie möglich optimieren zu können und unsere Kinder und Jugendlichen immer besser unterstützen zu können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Konkrete finanzielle Zielstellungen dieses Projekts sind die Optimierung der Beleuchtung in der Turnhalle Werda, die Optimierung der Trainingsgeräte und der Einsatz von technischen Hilfsmitteln, wie zB Ballmaschinen und Videoanalyse.

Die Zielgruppe sind die Kinder ab ca. 7 oder 8 Jahren bis hin ins zum Erwachseneneintritt.

Unsere Zielstellung ist die nachhaltige Förderung von Kindern und Jugendlichen der Region in der Sportart Tischtennis, um hochwertigen Nachwuchs für den Tischtennissport im Vogtland auszubilden.

  • Langfristig soll damit das Niveau des Tirpersdorfer Tischtennisvereins bei den Herren und Damen steigen.
  • Wir wollen im Tischtennis bei der Nachwuchsarbeit die zentrale Rolle im Vogtland spielen und Sachsenweit zu den Top-Adressen gehören.
  • Ausbildung von Kinder- und Jugendspielern und Spielerinnen für den TTV 79 Tirpersdorf e.V. aber auch andere Vereine
  • Spielbetrieb bei Kindern und Jugendlichen in höchstmöglichen Spielklassen
  • Ausbildung und Förderung von TOP-Talenten für die Sachsen- oder Landesspitze
  • Berücksichtigung von schulischen und beruflichen Aspekten
  • kontinuierlicher und nachhaltiger Ausbau des Trainerteams und Betreuerstabes und fachliche Weiterbildung
  • Persönlichkeitsentwicklung, respektvoller Umgang miteinander
  • Je nach finanziellen Möglichkeiten Nutzung von moderner Technik für den effizienten Trainingsbetrieb
  • Je nach finanziellen Möglichkeiten Aufwandsentschädigungen für Trainer und Betreuerstab
  • Halten von TOP-Talenten und guten Trainern
Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wir werden die Bedingungen in der Halle in Werda auch für alle anderen Hallennutzer deutlich verbessern. Zudem sollte die neue Lichttechnologie Stromsparsam sein und die Energiebilanz der Gemeinde deutlich verbessern.

Wir werden für die Kinder und Jugendlichen in der Region Vogtland eínen TOP-Anlaufpunkt in Sachen Tischtennis schaffen. Die Ausbildung wird hochprofessionell erfolgen. Wir werden mit den sportlichen Erfolgen über die Region hinaus wahrgenommmen werden.

Vergleichbar im Bereich fachliches und taktisches Training wird unser Konzept mit den Top-Adressen in anderen Sportarten sein.

Wer könnte uns warum unterstützen:

  • Eltern der Region: Für Eure Kinder ist das eine zusätzliche Chance, gesund, sportlich aktiv aber auch geistig fit in das Leben zu starten. Beim Tischtennis muss man schnell Überlegen können und innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde Entscheidungen treffen. Die Kinder lernen das Ziele erreichbar sind, auch schier unerreichbare Ziele möglich werden können. Siehe unsere Top-Athletin Chantal Prochnau.
  • Für die Gemeinden der Region: Das ist ein zusätzliches Angebot in unserer ländlichen Struktur. In den Städten vermutet man so etwas eher, wir werden es auf dem Land weiter etablieren und unsere Ortsnamen werden überregional in den Medien vertreten sein, wenn die Kinder Eurer Einwohner sich etablieren. Für die Gemeinden Tirpersdorf und Werda bedeutet das natürlich einen direkten Effekt in der Verbesserung der Infrastruktur der Turnhallen und auch der Stromsparsamkeit in der Turnhalle Werda.
  • Für unsere lokalen Firmen bedeutet das, Ihr unterstützt unsere ländliche Region und unsere Aktivitäten konsequent dabei, einen neuen Lichtpunkt im Vogtland zu etablieren und ihr helft Eurer Gemeinde und Schule.
  • Für Genossenschaftsbanken in Deutschland bedeutet das: Ihr zaubert ein Lächeln in die Augen der Kinder, Betreuer und Trainer und Funktionäre, um an einen Standort in Deutschland, etwas hochprofessionelles aufzubauen.
  • Wir danken Euch allen dafür
Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
  • 1. Anschaffung und Einbau der modernen Beleuchtung in der Turnhalle in Werda
  • 2. Anschaffung und Einbau der Verdunklung in der Turnhalle in Werda
  • 3. Anschaffung von Ballrobotern / Videoanalyse
  • 4. Anschaffung von weiteren Tischtennistischen nebst Zubehör und Bällen
  • 5. Unterstützung der Trainer bzgl. Aufwandsentschädigung
Wer steht hinter dem Projekt?
TTV 79 Tirpersdorf e. V.

Tischtennisverein 1979 Tirpersdorf (Vogtl.) e. V.
(Kurzform: TTV 79 Tirpersdorf e. V.)

Ansprechpartner zum Projekt: Bernd Schilbach

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

TTV 79 Tirpersdorf e. V.
Jens Pöhler
Kottengrüner Hauptstraße 18
08223 Kottengrün
Deutschland

Jens Pöhler ist Vorsitzender unseres Vereins.

Project-ID: 19776