Anschaffung eines Kinderkajaks (4-er) und Kinderpaddel

Brandenburger Kanuverein "Freie Wasserfahrer 1925" e.V.

Die Nachwuchskanuten des BKV Freie Wasserfahrer wünschen sich ein kindgerechtes Mannschaftsboot für vier Paddler*innen und die dazugehörigen Paddel, um im Training und bei Wettkämpfen ganz vorne mitpaddeln zu können.
720 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.220 € von 6.000 €
84 Tage
45 Unterstützer
37 Prozent

Über das Projekt

Der Kanurennsport ist eine sehr materialintensive Sportart und erfreut sich in der Stadt Brandenburg an der Havel immer größerer Beliebtheit. Der BKV "Freie Wasserfahrer 1925" möchte gerne mehr Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrem sozialen Status, die Möglichkeit geben, diesen schönen Sport zu betreiben. Für die jüngsten Nachwuchskanuten wird dringend ein geeignetes Kindermannschaftsboot (4-er) benötigt.

Finanzierungszeitraum:
24.01.2023 - 23.04.2023
Realisierungszeitraum:
Sommer 2023
Worum geht es in diesem Projekt?

Mit dem gesammelten Geld soll der Kinder- und Jugendsport beim Brandenburger Kanuverein "Freie Wasserfahrer 1925" e.V. gefördert und ein noch breites Sportangebot ermöglicht werden. Der Verein gibt vielen Kindern und Jugendlichen seit fast 100 Jahren eine sportliche und soziale Heimat im Herzen der Stadt Brandenburg.
Die jüngsten Nachwuchspaddler im Alter von ca. 8-12 Jahren benötigen aufgrund der körperlichen Voraussetzungen die dafür geeigneten Materialien. Da die vorhandenen Mannschaftsboote dafür oft nicht geeignet sind, soll ein Kinderkajak für 4 Paddler*innen und die dazu passenden Kinderpaddel angeschafft werden.

https://www.kape-kayak.hu/en/2015-01-18-09-53-42/mini-kayak-4.html

Weitere Informationen zum Verein und dessen Aktivitäten können Sie auf unserer Facebook-Seite [url=https://www.facebook.com/bkv1925/] erfahren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Hauptziel ist die Förderung des Kinder- und Jugendsports beim BKV "Freie Wasserfahrer 1925" e.V.
Für das Training und die Wettkampfteilnahme der jüngsten Nachwuchskanuten im Alter von ca. 8-12 Jahren soll ein geeignetes Mannschaftsboot für 4 Paddler*innen und die dazu passenden Paddel angeschafft werden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Sie sollten das Projekt unterstützen, da wir als Verein die Anschaffung eines solchen Mannschaftsbootes nicht ohne Ihre Unterstützung realisieren könnten. Eine Finanzierung solcher Anschaffungen ist nicht über den Mitgliedsbeitrag eines Kindes möglich und bedarf deshalb immer einer externen Unterstützung. Sie leisten durch Ihre Spende indirekt einen wichtigen Beitrag für einen Teil der Kinder- und Jugendarbeit in unserer Stadt. Kinder erhalten in Sportvereinen Strukturen, erleben Zusammen- und Rückhalt, erfahren Bestätigung und Selbstwertgefühl, und werden auf Ihrem Weg in die Gesellschaft begleitet. Speziell zu diesem Projekt sei nochmals erwähnt, dass die Anschaffung dieses Bootes für die genannte Zielgruppe aufgrund der körperlichen Voraussetzungen der Kinder sehr wichtig ist.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden das Geld unmittelbar für die Anschaffung des Mannschaftsbootes und die Paddel einsetzen.

Für den schönen Fall, dass unserer Projekt sehr viele Unterstützer findet und überfinanziert ist, soll der darüber hinausgehende Betrag zur Neuanschaffung eines Bootsanhängers eingesetzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Brandenburger Kanuverein "Freie Wasserfahrer 1925" e.V.

Hinter dem Projekt stehen die Mitglieder und Kanukids des Brandenburger Kanuvereins "Freie Wasserfahrer 1925" e.V. und deren Trainer.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Brandenburger Kanuverein "Freie Wasserfahrer 1925" e.V.
Holger Hundert
Wiesenweg 1
14776 Brandenburg an der Havel
Deutschland

Brandenburger Kanuverein "Freie Wasserfahrer 1925" e.V.
Wiesenweg 1
14776 Brandenburg an der Havel

Telefon: 0 33 81 / 66 01 62
E-Mail: » freie-wasserfahrer-1925@gmx.de

Vorsitzender Holger Hundert
Stellvertreterin Andrea Winkler

Project-ID: 21004