Altenburg hilft Altenburg (im Ahrtal)

SV 1920 Altenburg e.V.

Der SV Altenburg und die Altenburger Vereine möchten der gleichnamigen Gemeinde im Ahrtal schnell und unbürokratisch helfen. Unterstütze auch Du das Projekt "Altenburg hilft Altenburg und/oder beteilige Dich an den zahlreichen Aktionen im Ort.
5.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
11.310 € von 7.500 €
110 Unterstützer
150 Prozent

Über das Projekt

Die Vereine Altenburgs (in Hessen) möchten der gleichnamigen Gemeinde im Ahrtal mit verschiedenen Aktionen im Ort helfen und Spenden sammeln. Es wurde bereits ein Spendenlauf durchgeführt, beim Brückenfest an der Schwalm wurden die verkauften Waren gespendet und veräussert und es steht ein Weinfest mit Weinen aus der Ahrtal-Region an.

HINWEIS ZUR CROWDFUNDING-AKTION:

JEDE SPENDE BIS 50 EUR WIRD VON DER VR BANK HESSENLAND VERDOPPELT.

Finanzierungszeitraum:
01.11.2021 - 15.12.2021
Realisierungszeitraum:
Winter 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Am Tag als die Flut das Ahrtal überrollte waren zwei Mitglieder des Lauftreff Altenburg auf dem Weg dorthin um in der Gegend zu wandern. Das Wander-Event musste abgesagt und die Heimreise angetreten werden. Wieder zu Hause wollten Tina Kröning und Ines Casper irgendwie helfen, wussten aber nicht wie. In den medialen Berichten der nächsten Tage zeigte sich auch erst, wie schlimm die Katastrophe besonders das Ahrtal getroffen hatte. Im kompletten Ahrtal, auf über 50 km länge sind alle Ortschaften mehr oder weniger schwer zerstört. Die Häuser und Weinberge im Tal nahezu zu 100% zerstört.
In den Tagen nach der Flut wurde Kontakt zu Helfern im Ahrtal aufgenommen.

In einer der Berichte kam eine Übersichtskarte zum Ahrtal, in dem auch die kleineren Orte erwähnt werden. Hierbei fiel Ines das Altenburg vor Ort auf dass viele Parallel zu unserem Altenburg hatte.

Es ist ein Ortsteil der Verbandsgemeinde Altenahr, hat ca. 600 Einwohner und liegt in einer Ahrschleife jeweils ca. 2 km von Altenahr und Kreuzberg entfernt. Bekannt ist es durch die Burg und das sog. Teufelsloch (Felsformation).
Durch die Lage in einer der Schleifen der Ahr ist Altenburg besonders stark von der Flutwelle betroffen. Die Flut ist quasi von Kreuzberg und Altenahr „übergeschwappt“ und hat Altenburg doppelt getroffen. Durch den Bruch einer Brücke, an der sich viel Treibgut gesammelt hatte, ist dann eine Art Tsunami-Welle durchs Dorf geschossen. Das Wasser stand teilweise bis in den 2 Stock.
Es gibt eine offizielle Statistik der betroffenen Dörfer im Ahrtal. Dort sind die prozentualen Zerstörungen der Häuser aufgeführt. Altenburg ist der einzige Ort im ganzen Tal, in dem die Häuser zu 100% betroffen sind. Kein Haus ohne Schaden!

Schnell enstand die Idee eine Aktion "Altenburg hilft Altenburg" ins Leben zu rufen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Altenburger Vereine und deren Freunde und Gönner möchten dem gleichnamigen Ort im Ahrtal helfen. Zum einen durch finanzielle Unterstützung, aber auch um in Zukunft zusammen etwas aufzubauen. Wein aus der Region wird z.B. in Hessen bei einem Weinfest präsentiert. Fahrten in die Region sind eine Option um den Tourismus wieder anzukurbeln und vieles mehr sind Ideen die die Macher von "Altenburg hilft Altenburg" im Kopf haben.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Weil man auch mit vielen kleinen Spenden etwas grosses erreichen kann und den Menschen im Ahrtal neben finanzieller Unterstützung zeigt dass man aneinander denkt. Wir würden uns freuen wenn viele Menschen bei unseren Aktionen dabei und wir schnell und unbürokratisch helfen können!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ines Casper steht weiter in Kontakt mit dem Gemeindevertreter von Altenburg im Ahrtal, Werner Lanzerath. Zunächst hatte man dort gar nicht geglaubt, dass über solche Aktionen viel zusammenkommt und man war eher skeptisch. Nachdem man aber div. Zwischenmeldungen abgegeben hat, ist bewusst geworden, dass vielleicht doch eine größere Summe zusammenkommt. Daraufhin wurde im Gemeinderat besprochen, dass die Verteilung an alle Haushalte (auch Mieter, denn die haben teils auch alles verloren) erfolgen soll. Die Verteilung wird überwacht vom Gemeinderat, dem Bürgermeister und einem extra hinzugezogenen Notar, so dass die gerechte Verteilung gewährleistet sein wird. Von der Verbandsgemeinde wurde ein Spenden-Konto eingerichtet. Alle Gelder mit dem Verwendungszweck „Altenburg“ werden dort separat aufgeführt und auch nur für den Ortsteil Altenburg verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
SV 1920 Altenburg e.V.

SV 1920 Altenburg - mit der Lauftreff Abteilung.
Ausserdem der Förderverein Dorf Altenburg, die Burschenschaft Altenburg, der DRK Ortsverein Altenburg und der Ortsbeirat des Alsfelder Vororts.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

SV 1920 Altenburg e.V.
Ralf Müller
Dingsbummsweg 9999
36304 Alsfeld
Deutschland

Project-ID: 17127