3x6 m Faltpavillon für das SPIELARIUM

K.U.L.T. e.V.

Das „Spielarium“ bietet Kinder und Jugendlichen Zugang zum Medium Brett- und Kartenspiel. Hier können ca. 200 Spiele ausprobiert werden und eine fachkundige Beratung sorgt für den garantierten Spielspass.
165 € Unterstützung durch Ihre Bank!
330 € von 1.000 €
43 Tage
7 Unterstützer
33 Prozent

Über das Projekt

Das „Spielarium“ richtet sich an Kinder und Jugendlichen ggf. auch mit Eltern, Schulklassen und Kinder- und Jfh-einrichtungen. Das „Spielarium“ wird an einen Hauptstandort das größte Spielangebot haben (hier Verleih) und an verschieden Neben-Standorten ein regelmäßig wechselndes Angebot von ca. 20 Spielen, die vorort unter Anleitung gespielt werden können. Wir wollen auch auf Kiezfesten und Plätzen dies anbieten.

Finanzierungszeitraum:
16.12.2021 - 06.03.2022
Realisierungszeitraum:
ab Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Für unsere Aussenveranstaltungen mit unserem neuen Projekt SPIELARIUM (ca. 200 Brett- und Kartenspiele) benötigen wir einen Wetterschutz. Im Rahmen unseres 30-jährigen Bestehens wollen wir vielen Menschen das Angebot des SPIELARIUMS näher bringen. Sei es auf Kiezfesten, in Fussgängerzonen oder auf öffentlichen Plätzen möchten wir neue Brett- und Kartenspiele unter die Berliner bringen. Das Angebot von Brett- und Kartenspielen ist sehr unübersichtlich - jedes Jahr gibt es etwa 1500 neue Spiele, die nicht unbedingt wirklich neu bzw. gut sind.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Kinder, Jugendliche und spielbegeisterte Interessierte werden im Rahmen des SPIELARIUM neue Spiele kennenlernen und ausprobieren können.
über das SPIELARIUM wollen wir das gemeinsame Erlebnis des Brett- und Kartenspiels näher bringen und gleichzeitig Gruppenerfahrungen und Lernmotivation fördern. Spiele sind allerdings recht teuer und das „Spielarium“ wird dies ändern.
Insbesondere durch:
- Förderung verschiedener Kompetenzen
- Gruppenerfahrungen
- Sich gefahrlos im Spiel in verschiedenen Rollen ausprobieren – „so tun als ob“
- Lern- und Sprachförderung
- Freizeit- und Ferienaktivität fördern
- Informationsmöglichkeit für Familie, Schule und Jugendarbeit

Die Teilnehmer werden bei jeglichem Kontakt mit den Brett- und Kartenspielen des "Spielariums" diese bewerten und Tipps und Hinweise den späteren Nutzern geben können. In Form eines Kataloges werden die "Spielerfahrungen" im Internet für Alle abrufbar sein.
Für alle Eltern, Mitarbeiter in den Bildungs- und Freizeit-einrichtungen und Interessierten wird sich daraus ein guter Ratgeber ergeben. Es gibt sicherlich keine bessere Beratung als die Kommentare der ehemaligen Nutzer.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Anschaffung und der Betrieb des SPIELARIUMS ist recht teuer und aufwendig. Die zusätzliche Investition für den Pavillion würde das Budget sprengen. Durch den Kontakt vorort können ganz neue Menschen erreicht werden.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Neben der Anschaffung des Pavillions würde das überfinanzierte Geld in das Projekt SPIELARIUM fliessen (Anschaffung neuer Spiele, Aufbau und Unterhalt des Kataloges)

Wer steht hinter dem Projekt?
K.U.L.T. e.V.

K.U.L.T. e.V.
Verein zur Förderung integrativer Kinder-,
Jugend-, Bildungs- und Kulturarbeit
Franz-Jacob-Str. 4 A
10369 Berlin
Tel.: 030-98608897
www.kultevinberlin.de
mail: info@kultevinberlin.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

K.U.L.T. e.V.
Jürgen Kerber
Franz-Jacob-Str. 4 A
10369 Berlin
Deutschland

Project-ID: 17852