"1200 Halbkugeln - Eine Welt(karte)"

Förderverein am Karl-Maybach-Gymnasium

2 Halbkugeln sind eine Welt. 1200 Halbkugeln eine Weltkarte. An einem zentralen, neu gestalteten Ort an unserer Schule soll eine ca. 4,50 m * 2,30 m große, dreidimensionale Installation zukünftig die ultramarinblaue Wand vor dem Sekretariat betonen
976 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.214 € von 1.999 €
69 Unterstützer
110 Prozent

Über das Projekt

2 Halbkugeln sind eine Welt. 1200 Halbkugeln sind eine Weltkarte. An einem zentralen, neu gestalteten Ort an unserer Schule soll eine 4,50 Meter * 2,30 Meter große, dreidimensionale Installation zukünftig die blaue Wand vor dem Sekretariat betonen.

Finanzierungszeitraum:
17.01.2022 - 16.04.2022
Realisierungszeitraum:
April 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Schule wandelt sich täglich. Wo unlängst die Lernmittelverwaltung zu finden war, verbringen nun SchülerInnen ihre freie Zeit im neuen, offenen Schülertreff. Wo sich einst der Garten des ehemaligen Hausmeisterehepaars befand (das damals noch an der Schule wohnte), wird nun beim offenen Gärtnern im Schulgarten gepflanzt und wo vor einigen Monaten noch eine 6 Meter lange Schrankwand stand, beginnt jetzt unser Projekt:

Wir haben uns vorgenommen, nach Abbau eines über die Jahrzehnte die Nische dominierenden, meterlangen Schrankes, den dadurch entstandenen freien Raum neu zu gestalten. Dies soll, neben der Anschaffung neuer Sitzblöcke, auch auf einer künstlerischen Ebene erfolgen. So kam die Idee auf, nicht nur die Wandfarbe in ein sattes Ultramarinblau zu verändern sondern gleich die gesamte Wand durch eine großflächige, dreidimensionale Installation hervorzuheben.

Ein Blick auf die Welt sollte es werden, aber nicht ein gewöhnlicher Blick. Eher eine Art Blickfang, erzeugt durch eine Vielzahl an einzelnen, plastischen Elementen, die zusammen dann ein "Ganzes" ergeben sollen. Entstanden ist dabei, im Rahmen unseres Jahresmottos "Demokratie leben!", die Projektidee der Weltkarte zum Anfassen und Begreifen, ein sowohl haptisches als auch optisches Erleben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Konkret wollen wir insgesamt 1200 Halbhohlkugeln im Durchmesser von jeweils 40 Millimeter in parallele Reihen und anschließend in Kontinentalform bringen. Diese Reihen werden dann an der Wand fixiert und, wenn alles so läuft wie angenommen (was es ja so gut wie nie tut), schließen wir dieses Kreativexperiment mit einer kleinen (oder großen?) Vernissage Mitte 2023 ab.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wer dieses Projekt unterstützt, macht Veränderung an der Schule sichtbar und trägt einen Teil dazu bei, den zentralen Ort vor dem Sekretariat, zu einem Ort zum Aufhalten, Hinschauen und "Miteinander ins Gespräch kommen" zu machen. Der Zustand der Welt(karte) sollte dafür ausreichend Gesprächsstoff liefern. Damit erhält unsere Schule, neben dem Schülertreff und dem Schulgarten einen weiteren kommunikationsfördernden Bereich, der von SchülerInnen für SchülerInnen (um)gestaltet wurde.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Projekt greift den Gedanken der elektronischen Mikrospenden bzw. den der unterstützenden Kleinst- und Kleinbeträge auf. So ist es uns wichtig, eine Vielzahl an UnterstützerInnen für unsere Welt(karte) zu gewinnen.

Jeder finanzielle Beitrag fließt in die schrittweise Realisierung unserer großflächigen, dreidimensionalen Wandinstallationen, unserer Weltkarte, bestehend aus insgesamt 1200 Halbhohlkugeln, die den Kontinenten ihre plastische Wirkung verleihen sollen. Sollte dieses Finanzierungsziel erreicht sein, wird jeder weitere Euro in eine die räumliche Wirkung unterstützende Beleuchtung sowie eine Sitzmöglichkeit vor der Wand investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein am Karl-Maybach-Gymnasium

Das Karl-Maybach-Gymnasium ist ein allgemein bildendes Gymnasium G8 in Friedrichshafen am Bodensee. Unsere Leitideen beinhalten gemeinsame Ziele und Handlungsweisen, zu denen wir uns alle verpflichtet fühlen. Wir wollen diese Leitideen gemeinsam mit Leben füllen und setzen uns dafür im schulischen und außerschulischen Bereich ein. Diese Leitideen sind:

- Motivation wecken und Leistungsfähigkeit fördern
- Stärkung des Selbstwertgefühls
- Gerechtigkeit und Fairness
- Wertschätzung
- Rücksichtnahme
- Verantwortung und Engagement
- Umweltschutz

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein am Karl-Maybach-Gymnasium
Carola Steybe
Maybachplatz 2
88045 Friedrichshafen
Deutschland

Project-ID: 17409