Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Crowdfunding für die örtliche Feuerwehr

Mathias Kortenhaus
Stefan am 08.02.2022
Das gilt es zu beachten, wenn Spendengelder an die Feuerwehren fließen  
Crowdfunding für die örtliche Feuerwehr

Die freiwilligen Feuerwehren in Deutschland leisten einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl. Ehrenamtlich helfen die Feuerwehrleute tagtäglich überall dort, wo Hilfe gebraucht wird. Wie dieses soziale Engagement langfristig durch Spenden gesichert werden kann und welche Möglichkeiten sich hierzu anbieten, erfahren Sie hier.   

Zweckgebundene Spenden durch Crowdfunding

Wer sich in einer freiwilligen Feuerwehr engagiert, der weiß, dass die eingebrachte Zeit und die eigene Hilfsbereitschaft allein nicht immer genügen, um schnell und effektiv für die Allgemeinheit zu handeln. Denn in Ausrüstungsgegenstände muss ebenso regelmäßig investiert werden wie in die Ausbildung des Nachwuchses in den Kinder- und Jugendfeuerwehren.   

Neben der Finanzierung durch Mittel aus Steuergeldern, Pflichtbeiträge von Land und Kommune sowie der Unterstützung durch den Landesfeuerwehrverband (z. B. bei Ausbildungsprojekten) sind Spendengelder ein probates Mittel, um solche Investitionen zu tätigen.

Eine Möglichkeit, Einnahmen aus Spenden für die Feuerwehren zu generieren, ist der Weg über den Träger, also zum Beispiel die Stadt oder Kommune, der in dem Fall auch die Spendenbescheinigungen ausstellt. Eine solche Spende muss allerdings immer zweckgebunden sein. Hierfür bietet Crowdfunding die optimalen Voraussetzungen. Denn die Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne auf einer Plattform wie viele-schaffen-mehr.de ermöglicht es Ihnen, ein konkretes Vorhaben wie die Finanzierung neuer technischer Gerätschaften im Detail vorzustellen und passende Spender gezielt anzusprechen.

Sind Spenden an die Feuerwehr steuerlich absetzbar?

Eine weitere Variante, geplante Anschaffungen oder Ausbildungsprojekte Ihrer lokalen Feuerwehr zu finanzieren, ist die Gründung eines Fördervereins. In dem Fall fließen die Spendengelder nicht an den Träger, sondern erreichen die Feuerwehr direkt.

Vor allem Projekte, die über den reinen Brandschutz hinausgehen – wie die Unterstützung der Jugendfeuerwehr oder der Altersabteilung – lassen sich über Spenden an den Förderverein oft unkomplizierter umsetzen.

Auch bei dieser Variante macht die Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne vieles einfacher. Die Spender haben die Möglichkeit, ihre Ausgabe steuerlich geltend zu machen, sofern keine materielle Gegenleistung erbracht wird. Und die zugehörige Spendenquittung erhalten die Spender nach Auszahlung der gesammelten Gelder direkt von der begünstigten Feuerwehr.

Neues aus dem Blog