Unser Spendentopf für Berlin

Gutes tun, tut gut. Das weiß jede:r, die/der sich schon einmal für eine Sache stark gemacht hat. Als Genossenschaftsbank wollen wir unsere Region voranbringen. Uns engagieren für unsere Mitglieder und für alle Menschen, die hier leben und unsere Region so besonders machen. Das liegt in unserer Natur. Klar, dass wir uns deswegen auch für unsere gemeinnützigen Vereine und Institutionen einsetzen und deren Projekte mit Mitteln aus unserem...

Mehr Info

Jetzt bewerben

innovative Lesezellen in Treptow-Köpenick

Bürgerstiftung Treptow-Köpenick
Lesen bildet und verbindet ! Digitale Bücherschränke, moderne Lesezellen sollen den Zugang zu Literatur erleichtern. Dazu möchte die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick gemeinsam mit Partnern digitale Lesezellen in allen Kiezen aufstellen und betreuen.
1.800 € (36 %) finanziert
63 Tage
5 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG

Ausstattung für das Frauen-Handballteam

Turn- und Sportverein Tempelhof-Mariendorf
Wir sind die 1. Damen des TSV Tempelhof-Mariendorf spielen unsere erste Saison in der Landesliga Handball. Wir benötigen dringend neue Trikots, Trainingskleidung, und Sport-Bandagen.
1.840 € (92 %) finanziert
9 Tage
7 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG

Wettkampffläche für Rhythmische Sportgymnastik

Turn- und Sportverein Tempelhof-Mariendorf e.V.
Unsere junge Abteilung "Rhythmische Sportgymnastik" wächst dank des Engagements unserer engagierten Trainerinnen sehr dynamisch. Für die Entwicklung der Mädchen und der Abteilung ist die Anschaffung einer RSG-Wettkampffläche erforderlich.
1.000 € (50 %) finanziert
23 Tage
1 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG
In der Kirchengemeinde Herz Jesu in Berlin-Charlottenburg engagieren sich viele ehrenamtlich – häufig unbeachtet, nicht immer wertgeschätzt. Letzteres soll sich ändern. Die Stiftung Herz Jesu Berlin-Charlottenburg will deshalb Fortbildungen und Weiterqualifizierungen verstärkt anbieten. So sollen zusätzlich auch neue ehrenamtliche Mitarbeiter für die Kirchengemeinde gewonnen werden.
Projekt erfolgreich! 13.010 € (260 %)
Projekt erfolgreich
31 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG
Hunde für Handicaps e.V. hat bereits zahlreichen Menschen mit Behinderungen einen "tierischen Helfer" ermöglicht. Die ausgebildeten Assistenzhunde leben mit „ihrem“ Menschen im selben Haushalt und unterstützen bei alltäglichen Aufgaben. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir die Gesundheitsuntersuchungen für unsere 4 Labrador Geschwister finanzieren, denn nur "gesunde Hunde" sind für die weitere Ausbildung geeignet.
Projekt erfolgreich! 5.750 € (169 %)
Projekt erfolgreich
35 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG

Kinderbuch "Affe Kim und die laute Hörschnecke"

Stiftung Tinnitus und Hören Charité
Druck von 20 kindgerecht illustrierten großen Bilderbüchern über das Hören zum Vorlesen in Kitas. Die Story: Kim leidet unter Tinnitus, fühlt sich ausgegrenzt. Erst im Gespräch mit Toni lernt Kim, Hilfe anzunehmen. Integrierte kreative Lernspiele bieten Erzieher*innen die Möglichkeit, gemeinsam mit Kindern zu erfahren, wie Tinnitus und Hörverlust klingen, wie Hören funktioniert und wann ein Arztbesuch wichtig ist
Projekt erfolgreich! 3.355 € (134 %)
Projekt erfolgreich
7 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG

Sportgeräte für den Schulhof

Schulförderverein der Anna-Lindh-Schule e.V.
Die Anna-Lindh-Schule aus dem Berliner Wedding musste im Sommer 2022 Hals über Kopf ihren alten Schulstandort verlassen, da es dort schimmelte. Sie zog in ein Bürogebäude in einem Gewerbegebiet und musste ihren schönen Schulhof gegen einen kleinen Parkplatz eintauschen. Außer ein paar Bällen konnten bisher keine Spielgeräte angeschafft werden. Gerne würden wir aus den Spendengeldern Spielmöglichkeiten kaufen.
Projekt erfolgreich! 9.165 € (458 %)
Projekt erfolgreich
56 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG

Rückzug ist keine Lösung

Rein ins Leben e.V.
Psychiatrieerfahrung ist ein gravierender Einschnitt in das Leben. Unsicherheit, Angst, Chaos, Stigmatisierung, familiäre und finanzielle Probleme machen Betroffenen das Leben schwer und behindern oft die Rückkehr ins normale Leben- Rückzug ist eine häufige Konsequenz und bringt weiteres Leid mit sich.
Projekt erfolgreich! 6.462 € (215 %)
Projekt erfolgreich
13 Unterstützer
Betreut von Berliner Volksbank eG
Bitte warten. Inhalte werden geladen
Unser Spendentopf für Berlin

Gutes tun, tut gut. Das weiß jede:r, die/der sich schon einmal für eine Sache stark gemacht hat. Als Genossenschaftsbank wollen wir unsere Region voranbringen. Uns engagieren für unsere Mitglieder und für alle Menschen, die hier leben und unsere ...

Kartenansicht der Projekte in der Aktion "Unser Spendentopf für Berlin"

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die Berlin und Brandenburg mit guten Ideen voranbringen. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Denn gemeinsam wollen wir unsere Region noch lebenswerter machen – für unsere Mitglieder und alle Menschen, die hier leben und arbeiten. Und genau dafür ist „Viele schaffen mehr“ gedacht.

Weiterlesen
Das Ziel

Gerade bei Vereinen oder gemeinnützigen Vereinigungen gibt es viele Projektideen, die nicht umgesetzt werden können, weil schlicht und einfach das Geld dafür fehlt. Das wollen wir ändern und als verlässliche Gemeinschaft tatkräftig helfen. Gemeinsames Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützer:innen aus unserer Region für die vorgestellten Projekte zu gewinnen und diese gemeinsam zu realisieren.

Über die Bank

Wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftlich verantwortliches Handeln: Eines geht nicht ohne das andere – zumindest für uns in der Berliner Volksbank. Und das seit mehr als 75 Jahren. Wir fördern nachhaltige Projekte in unserer Region Berlin und Brandenburg in gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereichen. Dabei orientieren wir uns an unseren Werten Zusammenhalt, Verlässlichkeit und Tatkraft. Nach ihnen handeln wir und bringen Berlin und Brandenburg voran. Für eine lebenswerte Region, für unsere Mitglieder und alle Menschen, die hier leben.

Weniger

Über die Aktion

Gutes tun, tut gut. Das weiß jede:r, die/der sich schon einmal für eine Sache stark gemacht hat. Als Genossenschaftsbank wollen wir unsere Region voranbringen. Uns engagieren für unsere Mitglieder und für alle Menschen, die hier leben und unsere Region so besonders machen. Das liegt in unserer Natur. Klar, dass wir uns deswegen auch für unsere gemeinnützigen Vereine und Institutionen einsetzen und deren Projekte mit Mitteln aus unserem Spendentopf unterstützen. Denn mit ihren Projekten machen sie unsere Region lebenswerter – für uns alle.

Unseren Spendentopf füllen wir über das Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken. Kennen Sie schon unser Gewinnsparen? Wenn Sie ein Gewinnspar-Los kaufen, werden Sie zum/zur Gewinnsparer:in und sichern sich die Chance auf attraktive Gewinne, während Sie gleichzeitig Geld sparen. Vor allem aber helfen Sie: Denn aus jedem Gewinnsparlos fließen 25 Cent in die Förderung von Sport, Jugend und Kultur in unserer Region.
Mehr Infos gibt’s unter berliner-volksbank.de/gewinnsparen.

Dieser Spendentopf ist für Berliner Projekte vorgesehen und gilt für gemeinnützige Vereine und Initiativen mit Sitz in Berlin. Brandenburger Projekte können hier eingereicht werden: viele-schaffen-mehr.de/berliner-volksbank-brandenburg

Informationen zur Bewerbung

Bevor Sie starten: Bitte lesen Sie unsere Richtlinien und prüfen Sie, ob Ihre Projektidee die Kriterien unserer Crowdfunding-Initiative erfüllt. Projekte, die diese nicht erfüllen, lehnen wir ab und veröffentlichen wir nicht auf unserer Plattform.

1. Ihre gemeinnützige Organisation kann Projekte aus den folgenden Bereichen einstellen: Behindertenhilfe, Bildung, Gesundheit, Gleichberechtigung, Heimat und Brauchtum, Infrastruktur, Integration, Kinder und Jugend, Kunst und Kultur, Musik, Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt, Senioren, Sport und Freizeit, Tierschutz.
2. Projekte unserer gemeinnützigen Organisationen unterstützen wir zusätzlich mit einem Co-Funding („Unser Spendentopf“). Dieses Co-Funding ist zweckgebunden. Das heißt, Sie dürfen es ausschließlich für Ihr Projekt verwenden. Nachdem wir Ihnen das Co-Funding überwiesen haben, senden wir Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung, mit der Sie uns die Verwendung für dieses Projekt bestätigen.
3. Folgende Projekte können nicht über die Crowdfunding-Plattform finanziert werden:
- Projekte von Einzelpersonen bzw. zu privaten Zwecken wie Studium, Ausbildung oder private Veranstaltungen
- Kommerzielle Projekte, z. B. von Gründern, Start-ups o. ä.
- Projekte von politischen Parteien und parteinahen Organisationen
4. Die Inhalte Ihres Projektes und Ihre Organisation dürfen nicht gegen deutsches Recht verstoßen, rassistisch, sexistisch, obszön oder persönlichkeitsverletzend sein.
5. Die Inhalte Ihres Projektes und Ihre Organisation dürfen Menschen nicht aufgrund von Nationalität, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung und sonstigem Status diskriminieren.
6. Projekte von Organisationen, gegen die wegen Korruption bzw. Bestechung ermittelt wird und/oder die deshalb verurteilt wurden, lehnen wir ab.
7. Urheber-, Marken- und Persönlichkeitsrechte: Projekte, bei denen eine Copyright-Verletzung festgestellt wird, entfernen wir umgehend von der Plattform. Prüfen Sie bitte vor der Verwendung von Bildern und Videos das Rechteverhältnis und beachten Sie Persönlichkeitsrechte.

Teilnahmebedingungen

Voraussetzungen für die Teilnahme am Spendentopf:
1. Ihre Organisation ist Kunde bei uns.
2. Ihre Organisation ist als gemeinnützig anerkannt (Sie haben einen gültigen Freistellungsbescheid vom Finanzamt).
3. Der Sitz Ihrer Organisation und Ihr Projekt liegen in unserem Geschäftsgebiet Berlin-Brandenburg. Haben Sie Ihren Sitz in Berlin, nutzen Sie bitte die Berliner Plattform. Haben Sie Ihren Sitz in Brandenburg, nutzen Sie bitte die Brandenburger Plattform.
Unser Tipp: Spender:innen spenden nur an einer Stelle. Stellen Sie Ihr Projekt daher nur auf einer einzigen Crowdfunding-Plattform ein. So vermeiden Sie Streuverluste und erhöhen die Chance, dass Ihr Projekt erfolgreich finanziert wird.
4. Ihre Organisation wurde im laufenden Kalenderjahr noch nicht durch uns unterstützt - außer über "Viele schaffen mehr" und "Sterne des Sports".
5. Ihre Projektidee hat eine Finanzierungshöhe zwischen 1.500 und 30.000 Euro
6. Unser Co-Funding beträgt:

  • Für Organisationen, die Mitglied bei uns sind: Verdopplung des Volumens jeder Spende bis zu 100 Euro und zusätzlich eine einmalige Starthilfe in Höhe von 10 Prozent der Finanzierungshöhe Ihres Projektes (mindestens 1.000 Euro).
  • Für Organisationen, die Kunden bei uns sind: Verdopplung des Volumens jeder Spende bis zu 100 Euro.


7. Bei erfolgreicher Finanzierung werden die Spendengelder und Co-Fundings auf Ihr Berliner Volksbank-Konto ausgezahlt.
8. Bei nicht erfolgreicher Projektfinanzierung erhalten die Unterstützer:innen ihre Spenden zurück. Mit unserem Co-Funding möchten wir Sie gerne trotzdem unterstützen. Dieses Co-Funding wird Ihnen vorbehaltlich einer internen Prüfung freiwillig innerhalb von 10 Bankarbeitstagen ausgezahlt. Es besteht kein Rechtsanspruch.
9. Wichtig: Sobald ein:e Unterstützer:in für Ihr Projekt gespendet hat, können Sie Ihr Projekt nicht mehr von der Plattform löschen.

Unser Spendentopf für Berlin

Gutes tun, tut gut. Das weiß jede:r, die/der sich schon einmal für eine Sache stark gemacht hat. Als Genossenschaftsbank wollen wir unsere Region voranbringen. Uns engagieren für unsere Mitglieder und für alle Menschen, die hier leben und unsere ...

FAQ

Wer kann Projekte einstellen?

Gemeinnützige Organisationen, die bei uns Kunden sind, können unsere Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" nutzen.

Haben Sie Ihren Sitz in Berlin? Nutzen Sie die Plattform für Berlin.
Haben Sie Ihren Sitz in Brandenburg? Nutzen Sie die Plattform für Brandenburg.

Um Ihr Projekt auf unserer Plattform einzustellen, müssen Sie volljährig sein.

Sofern Sie kein gesetzlicher Vertreter der gemeinnützigen Organisation sind, brauchen Sie eine Einverständniserklärung vom Vorstand der jeweiligen Organisation, dass das geplante Projekt befürwortet wird. Die Einverständniserklärung (Vollmacht) haben wir für Sie vorbereitet. Wir senden Ihnen diese zu, sobald Sie ein Projekt einstellen.

Was kostet die Nutzung des Crowdfunding-Portals?

Projektinitiator:innen und Unterstützer:innen können das "Viele schaffen mehr"-Crowdfunding-Portal kostenfrei nutzen. 100 Prozent der Fundings gehen bei einem erfolgreichen Projekt direkt an die gemeinnützige Organisation, ohne dass Provisionen oder sonstige Gebühren abgezogen werden.

Ist die Plattform öffentlich oder ist eine Registrierung erforderlich?

Auf der Crowdfunding-Plattform kann sich jede:r die Projekte ansehen.

Wenn Sie für ein Projekt spenden wollen, ist das ebenfalls ohne eine Registrierung möglich.

Wollen Sie Ihre zündende Projektidee auf die Plattform stellen? Dann registrieren Sie sich bitte.

Kann ich nur Projekte im Gebiet der Berliner Volksbank starten?

Ja. Auf unserer Plattform können gemeinnützige Projekte für Berlin auf der Berliner Plattform und für große Teile Brandenburgs auf der Brandenburger Plattform eingestellt werden.

Beteiligt sich die Bank an der Finanzierung?

Ja – und zwar tatkräftig: Wir unterstützen unsere gemeinnützigen Organisationen in Berlin und Brandenburg mit unserem Co-Funding aus dem Spendentopf.

Wie starte ich ein Projekt?

Hier finden Sie Informationen für den Start: Handbuch für Projektstarter:innen.

Welche Unterlagen benötige ich für den Projektstart?

Ihre Projektbeschreibung steht? Prima, dann brauchen Sie nur noch:
• Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass
• einen aktuellen amtlichen Registerauszug (z. B. Vereinsregister, maximal 6 Monate alt)
• Vereinssatzung bzw. Gesellschaftsvertrag
• einen aktuellen Freistellungsbescheid des Finanzamtes über die Gemeinnützigkeit
• Projekterfasser:innen ohne Einzelprokura benötigen eine Vollmacht ihrer Organisation

Gibt es eine minimale oder maximale Finanzierungshöhe für das Projekt?

Sie können Projekte mit einer Finanzierungssumme zwischen 1.500 und 30.000 Euro einstellen. Um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, empfehlen wir, den Betrag realistisch und nicht zu hoch anzusetzen. Sie können während der Finanzierungsphase auch mehr Geld als die Finanzierungshöhe einsammeln. Nutzen Sie das Geld, um Ihr Projekt noch hochwertiger oder umfangreicher umzusetzen. Bitte beachten Sie, dass die eingesammelten Gelder nachweislich zu 100 Prozent in das beschriebene Projekt fließen müssen

Wie informiere ich meine Unterstützer:innen über den Projektstand?

Auf der Projektseite haben Sie Ihr Projekt beschrieben und idealerweise Bilder und sogar ein Video eingestellt.

Nutzen Sie die Tools der Plattform und veröffentlichen zusätzliche Infos und Updates zu Ihrem Projekt z.B. über den Newsletter oder einen Pinnwandeintrag. Nutzen Sie hierfür auch die Social Media-Kanäle, beispielsweise Facebook oder Twitter.

Was passiert, wenn mein Projekt nicht erfolgreich ist?

Bei nicht erfolgreichen Projekten werden die Spenden an Ihre Unterstützer:innen automatisch zurückgebucht. Die Co-Fundings (also die Verdopplung der Spende durch uns sowie unsere Starthilfe) sind Ihnen für Ihr Projekt in jedem Fall sicher, damit Sie es in verändertem/ kleineren Rahmen realisieren können.

Muss ich mich registrieren, wenn ich spenden will?

Sie müssen sich nicht registrieren und können ganz einfach für Ihr Lieblingsprojekt in Berlin oder Brandenburg spenden.

Gibt es eine minimale oder maximale Spendenhöhe?

Nein, die gibt es nicht. Jede:r kann so viel spenden, wie er oder sie möchte.

Werde ich als Unterstützer:in über das Projekt informiert?

Auf der Projektseite werden die Projekte ausführlich beschrieben. Die Projektinitiator:innen können zusätzliche Informationen und Updates über einen Newsletter an ihre Fans senden oder als Pinnwandeintrag veröffentlichen. Sind Sie daran interessiert? Dann klicken Sie auf der Projektseite einfach auf „Fan werden“. Für News per E-Mail aktivieren Sie anschließend den Button „Newsletter abonnieren“.

Vernetzen Sie sich mit Ihrer Bank