Zukunft Spatzenburg

Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) Stamm Holzhausen-Ohrbeck e. V.

Erhalt des Jugendheims "SPATZENBURG" für die Pfadfinder*innen in Holzhausen/Ohrbeck!
2.600 € Unterstützung durch Ihre Bank!
7.940 € von 7.500 €
50 Tage
280 Unterstützer
105 Prozent

Über das Projekt

Die SPATZENBURG ist seit fast 60 Jahren Mittelpunkt des Pfadfinderstamms Holzhausen/Ohrbeck.

Der Pachtvertrag für die SPATZENBURG ist zum 31.12.2024 gekündigt worden, da die Eigentümerin die SPATZENBURG und das Grundstück verkaufen möchte.

Für den Förderverein und den Pfadfinderstamm ist dies DIE EINMALIGE GELEGENHEIT, die SPATZENBURG mit dem dazugehörenden Wald zu erwerben!

Vielen Dank und Gut Pfad!

Finanzierungszeitraum:
12.06.2024 - 10.09.2024
Realisierungszeitraum:
Herbst/Winter 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Der aktuelle Pachtvertrag für die SPATZENBURG vom 02.07.2013 hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2024 und verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn eine der Parteien nicht spätestens ein Jahr vor Ablauf der Pachtzeit widerspricht. Dieser Pachtvertrag für die SPATZENBURG ist uns mit Schreiben vom 17.12.2023 zum 31.12.2024 gekündigt worden. Die Eigentümerin hatte uns bereits vorab informiert, da sie die Spatzenburg mit dem dazugehörenden Wald möglichst verkaufen möchte und hat uns dieses angeboten. Für die Eigentümerin ist es wichtig, dass das Haus und das umliegende Gelände weiterhin den Pfadfinder*innen erhalten bleibt.

Für den Förderverein und auch für den Pfadfinderstamm ist dies eine einmalige Gelegenheit, die Spatzenburg mit dem dazugehörenden Wald (ca. 5.570 m²) zu erwerben und somit für die Kinder und Jugendlichen in Holzhausen auf Dauer zu erhalten.

Der Förderverein und der Pfadfinderstamm haben gemeinsam nicht die Mittel, um die Spatzenburg zu kaufen. Aus diesem Grund sind wir auf Unterstützung angewiesen und würden uns freuen, wenn wir von Ihnen unterstützt würden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die SPATZENBURG ist seit fast 60 Jahren Mittelpunkt der Gemeinschaft und über Holzhausen hinaus ein wichtiger Anlaufpunkt, auch für Pfadfinder*innen aus anderen Pfadfinderstämmen. Die Spatzenburg war und ist für den Zusammenhalt, gerade auch in schwierigen Zeiten für die Holzhauser Pfadfinder*innen von großer Bedeutung. Den Pfadfinder*innen sind der Freiraum in und um die Spatzenburg, die Eigenständigkeit und die sich daraus ergeben Chancen sehr wichtig. Daher ist es für alle immer wieder eine Aufgabe, dies für sich und die kommenden Generationen zu erhalten.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Jede Woche finden Gruppenstunden in den vier Altersstufen Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover im Herzen des Stammes, der SPATZENBURG, statt. Das Haus befindet sich in Georgsmarienhütte-Holzhausen, Am Boberg 30b. Aktuell gibt es:
- 15 Wölflinge (7 – 11 Jahre)
- 9 Jungpfadfinder*innen (11 – 13 Jahre)
- 8 Pfadfinder*innen (13 – 16 Jahre)
- 6 Rover*innen (ab 16 Jahre)
- 18 Gruppenleiter*innen (ab ca. 18 Jahre)
Gruppenstunde heißt für die Holzhauser Pfadfinder*innen viele Spiele auszuprobieren, Ideen verwirklichen, Projekte durchzuführen und ganz viel Spaß miteinander zu haben.

Durch das Stufenprinzip der DPSG ist es besonders gut möglich, die Gruppenstunden auf die Kinder bzw. Jugendlichen abzustimmen. Auch der nahe gelegene Wald bietet viele Möglichkeiten sich auszuprobieren und Abenteuer zu erleben. Möglichkeiten, die es an anderen Orten nicht in der Fülle gibt. Kurz gesagt: In den Gruppenstunden wird es nie langweilig!

Aktuell wird die Spatzenburg an über 200 Tagen im Jahr für Gruppenstunden, Leiterrunden, Elternabende, Stammesversammlungen und auch für Feste, wie z. B. den Georgstag oder Helferpartys genutzt.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Kaufpreis für Haus und Grundstück beträgt 60.000 Euro, dazu kommen noch die Grunderwerbsteuer mit 3.000 Euro und die Kosten für Vermessung, Notargebühren usw., die wir mit ca. 4.000 Euro angesetzt haben, zusammen ca. 67.000 Euro.
Der Betrag von 60.000 € für Haus und Grundstück setzt sich zusammen aus:
- Waldgrundstück (ca. 5.570 m²) = 15.000 €
- Gebäude = 45.000 €

In den letzten 60 Jahren wurden immer wieder eigenständige Renovierungen und Sanierungen, mit Unterstützung vom Förderverein, Ehemaligen und Eltern durchgeführt. Dies waren Dachsanierungen, die Verklinkerung des Hauses, Bodenausbau, Einbau einer Pelletheizung und einer Lüftungsanlage, Sanierung und Erweiterung der Toilettenanlage, Auswechslung der Zählertafel und vieles mehr.

Eine Überfinanzierung des Projektes würde zur weiteren Renovierung und Modernisierung der SPATZENBURG verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) Stamm Holzhausen-Ohrbeck e. V.

Das Projekt wird gemeinsam umgesetzt von der DPSG Stamm Holzhausen-Ohrbeck und dem Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) Stamm Holzhausen-Ohrbeck e. V.

Der Stamm Holzhausen/Ohrbeck der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (kurz: DPSG) wurde im Jahr 1952 gegründet. Mit seinen 56 Mitgliedern und mehr als 70 Jahren Erfahrung in erlebnisreicher Jugendarbeit sind alle Mitglieder, Ehemaligen und Förderer noch immer mit Herzblut bei der Sache. Im wahrsten Sinne: Pfadfinden aus Leidenschaft!

Der Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) Stamm Holzhausen-Ohrbeck e.V. besteht seit 1986 und hat aktuell 59 Mitglieder. Der Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den DPSG Stamm Holzhausen/Ohrbeck ideell und finanziell zu unterstützen. Unter der Nr.: VR 110203 ist der Verein im Vereinsregister beim Amtsgericht Osnabrück eingetragen.

Diese Satzungszwecke werden insbesondere verwirklicht durch:
a) Unterhaltung eines vereinseigenen oder angemieteten Hauses und Beschaffung von Heimen, Zelten, Werkzeugen und Sportgeräten;
b) Förderung der Schulung von Jugendleitern für pädagogische Aufgaben in der DPSG und für die Betreuung behinderter Jugendlicher.

Neben der ideellen und finanziellen Unterstützung der Ziele der Holzhauser Pfadfinder*innen ist der Förderverein bereit, als Treuhänder für die Gemeinschaften der DPSG im Stamm
Holzhausen-Ohrbeck aufzutreten, wenn im Rechtsverkehr eine juristische Person benötigt wird, soweit eine solche treuhänderische Tätigkeit zur Erfüllung der genannten Zwecke des Vereins erforderlich wird.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) Stamm Holzhausen-Ohrbeck e. V.
Peter Kulgemeyer
Suttfeld 28
49124 Georgsmarienhütte
Deutschland

Vorsitzender:
Peter Kulgemeyer

stellv. Vorsitzender:
Peter Haunhorst

Geschäftsführer:
Guido Weyers

weitere Vorstandsmitglieder:
Selin Acil
Charlotte Hölscher

Eingetragen beim Amtsgericht Osnabrück
Vereinsregister-Nr.: VR 110203

Project-ID: 26984