Wir gründen die Zeitung DAS BLATT

MiTTENDRiN e.V.

„DAS BLATT. - Zeitung für Dorf und Heimat“ wurde durch den Verein MiTTENDRiN e.V. im Mai 2021 in Hatzenport ins Leben gerufen. Ziel ist es, nach dem Corona - Lockdown das soziale Miteinander zu verbessern und die Kommunikation zu beleben.
890 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.720 € von 5.000 €
75 Tage
16 Unterstützer
34 Prozent

Über das Projekt

Der Verein MiTTENDRiN e.V. hat sich 2021 in Hatzenport gegründet mit dem Ziel, die Kommunikation im Dorf wieder in Gang zu bringen und so das soziale Miteinander zu verbessern. Dazu wurde „DAS BLATT. - Zeitung für Dorf und Heimat“ ins Leben gerufen. Sie wird allen Hatzenporter Bürgern, ehemaligen Bürgern des Ortes und interessierten Bürgern auch der Nachbarorte zugestellt.

Finanzierungszeitraum:
08.09.2021 - 01.12.2021
Realisierungszeitraum:
September - November 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein MiTTENDRiN gründete sich mit dem Zweck, Heimatpflege und Heimatkunde zu fördern, ebenso Kunst und Kultur.
Verwirklicht werden soll das mit der neuen Dorfzeitung DAS BLATT., die vorerst kostenlos an alle Hatzenporter Haushalte ausgegeben werden soll. Geplant ist die Ausweitung auf Nachbarorte, wenn Interesse besteht. Sie finanziert sich über Anzeigen und Spenden. Redakteure und Autoren arbeiten ehrenamtlich.
Für die Anschubfinanzierung (Layout und Druck) brauchen wir Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten zeigen, dass über die Kommunikation die Menschen näher zusammenrücken können. Die Bürger interessieren sich für die Themenbereiche, über die berichtet wird und kommen ins Gespräch.
Berichtet werden soll über Heimatgeschichte, heimisches Brauchtum und die wertvolle Natur rund um Dorf und Region, in den Weinbergen und den ehemaligen Weinbergslagen. Aktuelle Geschehnisse und Berichte über lebende Bürger, Anekdoten über Persönlichkeiten und Originale ergänzen die Berichterstattung, auch Geschichten über ehemalige Betriebe, Handwerker und Familien sollen Erwähnung finden.
Die Zeitung wird in ihrer Lebendigkeit aber auch interessant sein für Tagesgäste und Touristen, die hierdurch mehr Hintergrund über Orte und seine Menschen erfahren.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Zeitung soll Brücke und Bindeglied bilden, Gesprächsanlässe bieten, und Austausch ermöglichen. Vor allem nach der langen Lockdown-Phase soll sie einen Lichtblick bieten für diejenigen, die sich anderweitig nicht gut informieren konnten.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Unterstützung wird die Startphase der Zeitung ungemein erleichtert, da die entstehenden Kosten für Layout und Druck vorfinanziert werden.
Da die Zeitung regelmäßig erscheinen soll, ist mit weiteren Kosten zu rechnen, die nach und nach durch Anzeigen und Spenden aufgefangen werden sollen.

Wer steht hinter dem Projekt?
MiTTENDRiN e.V.

Die ehrenamtlich tätigen Autoren und Redakteure, die Unterstützer bei der Verteilung, der Organisation des Vertriebs zu Auswärtigen und beim Einwerben von Spenden und Anzeigen und hoffentlich die Bewohner von Hatzenport und den interessierten Nachbargemeinden.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

MiTTENDRiN e.V.
Irmgard Schröder
Im Vorhaupt 14
56294 Münstermaifeld
Deutschland

Verein MiTTENDRiN e. V.
1. Vorsitzender Albrecht Gietzen
Moselstr. 70
56332 Hatzenport
Tel. 02605 952371
service@winzerhof-gietzen.de

Steuernummer: 22/654/49649

Project-ID: 16591