Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Fang den Wind ein

Förderverein Pictorius Berufskolleg Coesfeld e.V.

Unsere schulübergreifende Landart-Installation soll junge Menschen dazu motivieren, sich mit regenerativen Energiequellen und der Gestaltung ihres Lebensraumes aktiv auseinander zu setzen!
1.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
3.680 € von 3.500 €
62 Unterstützer
105 Prozent

Gewinner des Publikumpreises

Zunächst einmal vielen Dank an die VR-Bildungsinitiative für die großzügige Unterstützung unseres Schulprojektes und natürlich auch an euch alle, die ihr durch eure Spenden zum Gelingen dieses ausergewöhnlichen Festes beigetragen habt. Seit Mittwoch wurde der Publikumspreis gevotet. Gewonnen haben die Windräder mit der Nummer 20 , 53, 71 . Weitere Details erhaltet ihr in den nächsten Tagen auf unserer Homepage: www.pictorius-energiedenker.de

Lesen

--------Einladung zum Global-Wind-Day im Schloss-Senden ------

Überall in der Region haben junge Menschen mit Hilfe unseres Windkoffers die physikalischen Eigenschaften der Windtechnik erforscht. Nun laden wir Euch ein, die kreativen Ideen der Schülerinnen und Schüler aller Schulformen am Global-Wind-Day (Mittwoch15.06.2022) oder am Schlösser und Burgentag (Sonntag 19.06.2022) als Landart-Installation im Schloss-Senden zu erleben.
Bild: Deutsch -französisches Partnerschaftstreffen in Rosendahl zum Thema: Wir bauen am grünen Haus Europa

Lesen

----- Ein Terminnangebot für euch---

http://www.muensterland.com/tourismus/service/veranstaltungen-im-muensterland/muensterlaender-picknicktage/picknick-im-windkunstpark

Lesen

Windkraft und Wasserkraft im Schloss Senden

Die Talenteschmiede Schöppingen beteiligt sich am Global-Wind-Day mit drei Windrädern und einem schwimmenden Schaufelwasserrad auf der Stever. Heute war der Testlauf für das einzigartige Wasserrad.
Nachdem ein geeigneter Platz für das Wasserrad in der Stever gefunden war, lief es ausgesprochen geschmeidig. Mit der Kraft des Wassers pumpt das Schaufelwasserrad Luftballons auf.
Wie die drei Jungen aus Schöppingen dieses umgesetzt haben ist sehenswert und alleine ein Besuch im Schloss Senden wert.

Lesen

Jedem Schüler, jeder Schülerin sein Windrad für Zuhause

Liebe Eltern,
Wir möchten, dass alle teilnehmenden Schüler*innen ihr Windrad mit allem was dazu gehört nach der Ausstellung mit nach Hause nehmen können. Damit dies gelingt brauchen wir eure Unterstützung. Mit 5 € kann ein Satz Adapter und Stangen für ein Windrad finanziert werden. Dies ist möglich, da die Volksbank pro Person 20 € dazu gibt. Ein Satz kostet 30 €. Die fehlenden 5 € bezahlen wir vom Pictorius-Energiedenker aus unseren Spenden.
Wer für das Windrad seines Kindes die Stangen und Adapter haben möchte, melde sich bitte unter th@pictorius.de. Mit 5€ sichern Sie sich das Zubehör zum Windrad ihres Kindes.

Lesen

Klimapreis des Kreises Borken

Im nächsten Jahr wird der "Global-Wind-Day" für Schulen voraussichtklich im Kreis Borken stattfinden. Mit dem Konzept und der Idee konnte unser schulübergreifende Projekt wieder einmal überzeugen. Der Kreis Borken fördert die Umsetzung mit dem Klimaschutzpreis.

Lesen

C- Rotor ist am Global- Wind-Day im Schloss Senden zu sehen

Nach unserem Drei-Flügler mit horizontaler Achse hat nun die Höhere Berufsfachschule Ingenieurtechnik ein C-Rotor mit vertikaler Achse gebaut. Beide Windräder eignen sich besonders gut für den Schulgarten. Mit der Energie kann zum Beispiel ein Mobiltelefon geladen werden.

Lesen

Vorboten auf den Global-Wind-Day

Der Verein Schloss Senden freut sich auf die Ergebnisse der Teilnehmer und hat nun die ersten Windräder von Schülerinnen und Schüler als Vorboten für den Global-Wind-Day im Schloss Senden aufgestellt.

Lesen

2. Platz bei "one of the planet"

Für die Förderung hätten wir den ersten Platz machen müssen. Schade, aber Werbung für unser Projekt war es auf jeden Fall. Die knapp 2000€ Förderung hätten uns das Crowdfunding bei der Volksbank Westmünsterland sicherlich sehr erleichtert. Nun wird es nicht einfacher, aber mit Euch schaffen wir dies. Ihr könnt uns helfen, wenn ihr euren Bekannten von unserer Idee erzählt.

Lesen

Windkraftkunst (Landart-Installation) im Kreis Borken

Schon im nächsten Jahr könnte die Windkraftkunst im Kreis Borken stattfinden. Das Berufskolleg Ahaus entwickelt die Windexperimentierkoffer mit uns weiter und fertigt 6 neue Varianten des beliebten Windkoffers.
Von diesen Experimentierkoffern sollen vor allem die Schulen im Kreis Borken profitieren, mit dem Ziel, zukünftig auch eine schulübergreifende Landart-Installation umsetzen zu können. Die Allianz für Klimaschutz des Kreises Borken unterstützt diese Idee mit ihren Fördergeldern. Wir laden alle Schulen im Kreis Borken ein, sich schon in diesem Jahr ein Bild von der Windkraftkunst im Schloss Senden zu machen, oder sogar schon dabei zu sein.

Lesen

Adapter für die Windräder sind fertig

Wir die Berufsfachschule fertigen gerade an der computergesteuerten Werkzeugmaschine Adapter und bereiten Stangen so vor, dass möglichst viele Schüler und Schülerinnen ganz einfach verschiedene Formen von Windräder bauen und präsentieren können.

Unterstützt unser schulübergreifende Projekt, damit wir die Kosten für die Teilnehmer klein halten können.

Lesen

Die Kofferproduktion läuft auf Hochtouren

Wir die Berufsfachschule BFB-1-21 haben in diesem Jahr an der Fertigstellung weiterer Windexperimentierkoffer mitgewirkt. Zurzeit werden weitere Schaumstoffplatten bearbeitet, die das einsortieren der Materialien erleichtern.

Vielleicht haben schon bald viele Schulen Windexperimentierkoffer von uns und viel Freude damit.
Unterstützt unser schulübergreifendes Projekt, damit viele mitmachen können.

Lesen