Wasserspielplatz für Fischerhude

Verein(t) für Fischerhude-Quelkhorn e.V.

Ein Wasserspielplatz für Fischerhude! Wir wollen eine Spiellandschaft schaffen, in der Spaß, Kreativität, soziales Miteinander, Naturlernen und Bewegung zu bleibenden Kindheitserinnerungen werden. Für alle Kinder in und um Fischerhude-Quelkhorn.
70 € Unterstützung durch Ihre Bank!
140 € von 10.000 €
72 Tage
2 Unterstützer
1 Prozent

Über das Projekt

Der bestehende und wenig einladende Spielplatz "Im alten Dorf" Fischerhude soll zu einem Treffpunkt für Familien werden. Wasser als zentrales Element des Dorfes soll auch dem Spielplatz das Besondere Etwas verleihen. Pumpen, Stauen, Matschen beflügelt die Fantasie der Kinder. Mit kleinen Experimenten kann das Element Wasser spielerisch untersucht werden. Pädagogische Angebote am Wasserspielplatz runden das Ganze ab.

Finanzierungszeitraum:
07.05.2024 - 05.08.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2025
Worum geht es in diesem Projekt?

Ziel des Projektes ist die Erweiterung des vorhandenen Spielplatzes „Im alten Dorf“ zu einem Wasserspielplatz. Unser Wunsch ist eine ganzheitliche Spielanlage, die in ihrer Nutzung möglichst offen ist, um zufälliges und freies Spielen zu ermöglichen.

Dafür sollen verschiedene Wasserspielelemente in einer Spiellandschaft aufgebaut werden. Das können Staumöglichkeiten, Wasserläufe, Wasserräder, archimedische Schrauben, Matschtische und viele weitere Interaktionsmöglichkeiten sein. Die bestehenden Elemente des Spielplatzes (Rutsche, Schaukel, ggf. Sandkasten) sollen in den neuen Wasserspielplatz integriert werden. Nach Möglichkeit sollen barrierearme Spieloptionen berücksichtigt werden.

Der geplante Wasserspielplatz dient in den Sommermonaten als Basis für pädagogische Angebote für Kinder von 2-10 Jahren. Gemeinsam wollen wir uns spielerisch mit dem Themen Wasser, Nachhaltigkeit und Natur vertraut machen. Vom Piratennachmittag bis zum Experimente-Workshop sind verschiedene Aktionen in Planung.

Für Begleitpersonen sollen eine oder mehrere großflächige und barrierearme Sitzmöglichkeiten geschaffen werden, die zum Verweilen einladen und gleichzeitig eine adäquate Betreuung der spielenden Kinder ermöglicht.

Die Gestaltung des Spielplatzes soll überwiegend durch Holzelemente erfolgen, um sich in den Gesamteindruck des Ortes einzupassen. Der Spielplatz befindet sich unweit der Fischerhuder Wümmeniederung und ist selbst Teil des Überflutungsgebietes. Fischerhude ist umgeben von Wasser, die Bewohner des Ortes haben stets mit dem Wasser gelebt. Ein großer Teil der Umgebung ist Naturschutzfläche, die sich durch das Wasservorkommen des Ortes generiert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wasserspielplätze funktionieren altersübergreifend
Direkte Zielgruppe: 1,5 Jahre bis 10 Jahre
Erweiterte Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Verwandte

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Auf konventionellen Spielplätzen lernen Kinder zu rutschen und zu schaukeln. Da sie immer die gleichen Dinge tun, können sie das innerhalb kürzester Zeit im Schlaf. Auch soziale Kompetenzen werden hier nur wenig angesprochen (Anstehen, Geduld und das Vermeiden von Vordrängeln). Soziale Interaktion findet nur geringfügig statt.

Beim Spiel mit Wasser ist das anders. Hier sprechen sich die Kinder miteinander ab, schmieden Pläne, kooperieren. Sie sind direkt mit den Elementen verbunden (Wasser, Erde). Schon früh wird so auf spielerische Weise ein grundlegendes Verständnis für natürliche Zusammenhänge gelegt. Naturerfahrungen im Spiel haben eine Vielzahl an positiven Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit von Kindern, die soziale (früh-)kindliche Entwicklung und den Aufbau eines Umweltbewusstseins. Kinder können kreative Spielsituationen aufbauen. Auf einem Wasserspielplatz legen die Kinder selbst die Art und Weise ihres Spiels fest. Bereits die kleinsten Kinder können in das Spiel integriert werden und sich ausprobieren im Matschen, Stauen und Pumpen.

Zusammengefasst profitieren Kinder in folgenden Bereichen von einem Wasserspielplatz:
- Sammeln von direkten und unmittelbaren Naturerfahrungen mit allen Sinnen
- Forschen, Testen, Erschaffen
- Umgang mit der Ressource Wasser
- Grob- und Feinmotorik, Risikoabschätzung sowie Selbstwahrnehmung
- technisches sowie naturwissenschaftliches Verständnis (Physikalische Gesetzmäßigkeiten kennenlernen und überprüfen)
- Kreativität
- soziale Fähigkeiten, wie Kommunikation, Empathie und Verantwortung
- altersübergreifendes Zusammenspiel

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung beauftragen wir den Spielgerätehersteller mit dem Bau des Wasserspielplatzes. Sollte mehr Geld als benötigt zusammenkommen, würden wir dieses in ein größeres Spielgerät und die Verweilmöglichkeiten der Begleitpersonen (z.B. Sonnensegel, Tisch mit Dach, etc.) investieren.

Wer steht hinter dem Projekt?
Verein(t) für Fischerhude-Quelkhorn e.V.

Wir sind ein gemeinnützig anerkannter Verein, bestehend aus Alteingesessenen, Zugezogenen und Rückkehrern aus Fischerhude und Quelkhorn. Gegründet in Bellmann´s Gasthof im Oktober 2023 treten wir gemeinsam an, um Fischerhude und Quelkhorn noch lebenswerter zu machen. Wir wollen Projekte machen für Familien, Kinder und Jugendliche und alle Fischerhuder und Quelkhorner, indem wir kostenlose pädagogische Angebote zur Verfügung stellen und uns an der Ortsverschönerung versuchen.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Verein(t) für Fischerhude-Quelkhorn e.V.
Stefanie Neumann
Im Krummen Ort 6
28870 Ottersberg
Deutschland

Project-ID: 25881