Gruppenausstattung für die Kindergarten Erweiterung

Arbeits- und Förderkreis Waldorfpädagogik Hof e.V.

Neue Spielsachen und Einrichtung für die Ausstattung der Krippen- und Kindergartengruppen nach der Sanierung und Erweiterung des Waldorfkindergarten Hof
2.270 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
11.350 € von 10.000 €
48 Unterstützer
113 Prozent
Dieses Video wird über Vimeo abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an Vimeo übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Seit 1983 wird der Waldorfkindergarten Hof von einem gemeinnützige Trägerverein betrieben und bereichert das Kinderbetreuungsangebot der Stadt Hof und Umgebung. Nach all diesen Jahren findet eine Sanierung und Erweiterung des Kindergartens statt. Unsere Kinder brauchen für ihre neuen Räume noch einiges an Möbeln, Einrichtungsgegenständen und vor allem tollen Spielsachen.

Finanzierungszeitraum:
28.06.2022 - 07.08.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Nach fast 40-jährigem Bestehen war es an der Zeit, dass der Waldorfkindergarten Hof saniert und um ein neues Krippengebäude erweitert wird. Bereits seit Anfang des Jahres laufen die Bauarbeiten. Ein Abschluss der Baumaßnahmen ist, nach momentaner Planung, für das Frühjahr 2022 geplant. Es entsteht gerade ein neues Gebäude für zwei Krippengruppen und das Bestandsgebäude wird wieder Raum für drei Kindergartengruppen bieten.

Die Realisierung dieses Projektes liegt dem Team des Waldorfkindergartens und den Eltern sehr am Herzen, denn die Entwicklung in den ersten sieben Lebensjahren ist in der Waldorfpädagogik von besonderer Bedeutung. Die Waldorfkrippe und der Waldorfkindergarten sollen den Kindern hierfür beste Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für ihre persönliche Entwicklung bieten.
Außerdem kann der Kindergarten dadurch künftig noch mehr Betreuungsplätze für Kinder von 1 Jahr bis zum Schuleintritt anbieten.

Durch die Vergrößerung von zwei auf drei Kindergartengruppen und eine zweite Krippengruppe ist der Kindergarten, trotz Förderung, auf weitere Spenden angewiesen. Die Gruppen müssen mit alltäglichen Dingen wie Möbeln, Spielmaterial, Geschirr und vieles mehr ausgestattet werden. Hinzu kommt, dass durch die Pandemie die Material- und Baukosten gestiegen sind, für die der Trägerverein selbst aufkommen muss, da die staatlichen Fördermitteln bei weitem nicht ausreichen.

Der Kindergarten und vor allem unsere Kinder, die täglich eine liebevolle und geborgene Betreuung erfahren freuen sich sehr über jede Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Neue Spielsachen und Einrichtungsgegenstände, die durch die Erweiterung und z.T. durch das Alter des fast 40 Jahre bestehenden Kindergartens notwendig sind, sollen die Entwicklung und den sozialen Umgang der Kinder fördern. Das Spielmaterial soll einfach und zurückhaltend sein und so eine Grundlage für kreatives Denken schaffen. Neue Küchen sollen den Kindern das Interesse und die Möglichkeit zur Teilhabe an der Essenszubereitung ermöglichen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Es ist überaus wichtig, dass wir auch zukünftig unseren Kindern eine gute Betreuung und Erziehung ermöglichen, denn unsere Kinder sind unser aller Zukunft. Die Herausforderung ist für den Hofer Waldorfkindergarten besonders groß, da dieser unabhängig von kirchlichen, karitativen oder privatwirtschaftlichen Institutionen ist und einzig aus Engagement und Überzeugung für eine gute Kinderpädagogik besteht.
Dem Trägerverein des Waldorfkindergarten in Hof liegt es bei dem Erweiterungsprojekt sehr am Herzen, dass das Betreuungsangebot für Krippe und Kindergarten auch künftig zu den dafür üblichen Kosten in der Stadt Hof angeboten werden kann und keine überdurchschnittlichen Preisanpassungen geschehen müssen. Denn unser Betreuungsangebot soll nicht am finanziellen Status der Eltern scheitern.

Diese Ziele können Sie mit Ihrer Spende unterstützen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit unserem Finanzierungsziel möchten wir die Ausstattung einer von zwei neuen Gruppe ermöglichen. Benötigt werden u.a.:
- Spielsachen
- Kinderküche inkl. Spielgeschirr, Kochutensilien und Zutaten
- Möbel (Regale, Schränke, Tische und Stühle)
- Kinderbettchen für den Schlafbereich der Krippe
- Küchenzeile und Ausstattung mit Geschirr und Küchenutensilien

Geld, dass wir über das Finanzierungsziel hinaus sammeln soll in die Ausstattung der zweiten neuen Gruppe und Erneuerungen in den bestehenden drei Gruppen fließen.

Selbst wenn wir gemeinsam es schaffen, unser Ziel um ein Vielfaches zu übertreffen, wird alles unseren Kindern zugute kommen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Arbeits- und Förderkreis Waldorfpädagogik Hof e.V.

Hinter dem Waldorfkindergarten Hof steht ein gemeinnütziger Verein: der "Arbeits- und Förderkreis Waldorfpädagogik Hof e.V."
Seit den 80er Jahren ermöglichen viele engagierte Unterstützer*innen den Betrieb einer waldorfpädagogischen Kindertagesstätte in Hof.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Arbeits- und Förderkreis Waldorfpädagogik Hof e.V.
Benno Strehler
Kolpingshöhe 1
95032 Hof
Deutschland

Project-ID: 18315