Workshop mit Bert Appermont in Belgien

pro VJO e.V.

Im Rahmen der für August geplanten Tournee nach Belgien möchte das Verbandsjugendorchester Hochrhein vor Ort einen Workshop mit dem belgischen Komponisten Bert Appermont realisieren.
230 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.285 € von 1.250 €
22 Tage
46 Unterstützer
102 Prozent

Über das Projekt

Das VJO studiert dieses Jahr das Werk Saga Candida des belgischen Komponisten Bert Appermont ein. In den letzten beiden Augustwochen unternimmt das junge Orchester eine Tournee nach Belgien. Im Rahmen der Reise besteht die Möglichkeit einen Workshop bei diesem berühmten Komponisten zu besuchen. Im Workshop wird Bert Appermont persönlich das Orchester dirigieren und die Probe leiten.

Finanzierungszeitraum:
21.06.2024 - 09.08.2024
Realisierungszeitraum:
August 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Das Verbandsjugendorchester studiert dieses Jahr das Werk Saga Candida ein, welches von dem belgischen Komponisten Bert Appermont komponiert wurde. In den letzten beiden Augustwochen unternimmt das junge Orchester eine Tournee nach Belgien, um vor Ort ein belgisches Orchester zu treffen, Konzerte zu geben und das Land und seine Kultur zu entdecken. Im Rahmen dieser Reise besteht die Möglichkeit einen Workshop bei diesem berühmten Komponisten zu besuchen. Bei dem Workshop wir Bert Appermont persönlich das Orchester dirigieren und die Probe leiten. Es ist eine einmalige Chance die Werke aus Sicht des Komponisten kennen zu lernen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Workshops

Der Workshop bietet Raum und Möglichkeit, die Musik besser zu verstehen und zu ergründen. Das intensive Auseinandersetzten mit einzelnen Passagen und Motiven vertieft das Verständnis und bietet der musizierenden Person Möglichkeit, sich auf das Klangerlebnis einzulassen. Gemeinsames Zusammenspielen, Tonalität und Gestaltungen werden erarbeitet und geprobt. Ziel ist die Weiterentwicklung des musikalischen Verständnisses und der musikalischen Fähigkeiten. Für die Orchestermitglieder soll der Workshop eine einmalige musikalische Erfahrung bieten. Im Workshop mit Bert Appermont möchte das Orchester direkt vom Komponisten lernen, worauf es ihm bei seinen Stücken ankommt und sich durch die Probenarbeit optimal auf die Konzerte vorbereiten.

Ziel des Projekts
...ist es den Workshop mit Bert Appermont für das Verbandsjugendorchester zu finanzieren und den Jugendlichen so das einmalige Erlebnis zu ermöglichen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Unterstützung können Sie dazu beitragen, dass der Workshop für das VJO möglich wird und einen musikalischen Mehrwert bringt. Vom Ergebnis können Sie sich im Rahmen der Tourneeabschlusskonzerte im September in unserer Region selbst überzeugen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird der Workshop für das Orchester finanziert und im Rahmen der Belgien-Tournee im August umgesetzt.

Sollte das Projekt überfinanziert werden, werden wir die zusätzlichen Mittel für die Finanzierung der Reisekosten verwenden. Hier ist es unser Ziel die Reise für alle Orchestermitglieder finanziell zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?
pro VJO e.V.

Unter dem Motto “pro VJO e.V. – Jugend | Musik | Talente fördern” möchte der Förderverein die musikalische Jugendarbeit im Verbandsjugendorchester Hochrhein ideell und materiell fördern. Mit Unterstützung des Fördervereins kann das Höchststufen-Orchester ein attraktives musikalisches Angebot für junge Talente bieten, die Region Hochrhein im In- und Ausland musikalisch repräsentieren und die Musikvereine des Blasmusikverband Hochrhein mit sehr gut ausgebildeten Jugendmusikern weiter voranbringen.

Der Förderverein unterstützt das Orchester beispielsweise bei der Finanzierung und Organisation von Inlands- und Auslandstourneen sowie bei Instrumenten- und Notenkäufen. Darüber hinaus steht der Förderverein dem Vorstand des Verbandsjugendorchesters beratend zur Seite.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

pro VJO e.V.
Christine Wagner
Breitmattstr., 48
79664 Wehr
Deutschland

Project-ID: 25910