Auf die Walze - fertig - los...

VfL Gummersbach von 1861 e.V. - Abteilung Tennis

320 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.275 € von 4.000 €
4 Tage
32 Unterstützer
31 Prozent

Über das Projekt

Die Abteilung Tennis des VfL Gummersbach von 1861 e.V. steht stellvertretend für 183 Mitglieder und hat sich dabei auch die Nachwuchsförderung als Ziel ausgegeben.

Dafür ist die Instandhaltung unserer Plätze ein ganz elementarer Baustein. Das war für unsere fleißigen Mitglieder regelmäßig eine regelrechte Knochenarbeit, sodass wir uns eine neue Walze anschaffen mussten.

Um den finanziellen Rahmen insbesondere für die Nachwuchsförderung gewährleisten zu können, benötigen wir eure Unterstützung!

Finanzierungszeitraum:
08.09.2021 - 06.12.2021
Realisierungszeitraum:
2021
Worum geht es in diesem Projekt?

In Gummersbach-Becke, nahe der Talsperre Aggertal, liegt unsere Tennisanlage mitten im Grünen. Unsere Anlage hat eine grundsätzliche Sanierung leider nötig, daher bemühen wir uns um das NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“.

Unabhängig davon müssen die Plätze jede Saison auf's neue vorbereitet und laufend aufbereitet werden. Das war für unsere fleißigen Mitglieder regelmäßig eine regelrechte Knochenarbeit, sodass wir uns eine neue Walze anschaffen mussten. So können wir unsere Plätze im bestmöglichen Zustand halten und unseren Spielerinnen und Spielern sowie Gästen möglichst ideale Spielbedingungen bieten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die getätigte Investition stellt sicher, dass unsere Plätze fit für die Saison sind und auch bleiben!

Mit unserer Lage in der Kreisstadt und doch mitten im Grünen wollen wir unsere Ambitionen im Bereich der Jugendförderung unterstreichen, die angestrebten Kooperationen mit Schulen und Kitas weiterhin ausbauen und weiterhin ein wichtiger Bestandteil des VfL Gummersbach von 1861 e.V. sein.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der Breitensport ist ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Der VfL Gummersbach von 1861 e.V. ist tief in der Region verwurzelt und steht dabei auch für viele andere Sportarten abseits des Handballs.

Die Abteilung Tennis hat sich dabei insbesondere auch die Nachwuchsförderung als elementares Ziel ausgegeben. Wir bemühen uns darum, dass unsere Jugend aktiv bleibt und die Freizeit auch dem Vereinsleben gewidmet wird.

Dafür ist die Instandhaltung unserer Plätze ein ganz wichtiger Baustein. So bleiben wir attraktiv und wollen Jugend und auch Eltern -also gerne die ganze Familie- für den Tennissport und unseren Verein begeistern.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld dient zu Refinanzierung einer neuen Walze für unsere Tennisplätze. So werden wir in die Lage versetzt, die laufende Instandhaltung unserer Plätze, durch fleißige Mitglieder des Vereins, zu gewährleisten.

Achtung:
Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Für Spenden von bis zu 300 € gilt der sogenannte vereinfachte Zuwendungsnachweis, so dass als Nachweis der Spende beim Finanzamt ein Überweisungs- oder Einzahlungsbeleg Ihrer Bank ausreicht. Auf ausdrücklichen Wunsch stellen wir Ihnen aber dennoch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Wer steht hinter dem Projekt?
VfL Gummersbach von 1861 e.V. - Abteilung Tennis

Wir sind die Abteilung Tennis des VfL Gummersbach von 1861 e.V.!

Mit zur Zeit 183 Mitgliedern, davon 61 Mitglieder Jahrgang 2002 oder jünger, wollen wir in familiärer Atmosphäre den Tennissport in Gummersbach fördern und ausbauen. Wir verstehen uns als Verein für die ganze Familie, aber auch mit Raum für die weitere Entwicklung unseres ambitionierten Nachwuchs.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

VfL Gummersbach von 1861 e.V. - Abteilung Tennis
Andreas Neumann
Postfach 10 07 10
51607 Gummersbach
Deutschland

Hauptverein: VfL Gummersbach von 1861 e.V.
1. Vorsitzender: Dieter Brüning
Postfach 10 07 10
51607 Gummersbach

Steuernummer: 212/5827/0440
Vereinsregister des Amtsgericht Köln: VR600319

Project-ID: 16681