Verbesserung der länderübergreifenden Wasserrettung

FV Wasserrettung Gundelsheim-Haßmersheim e.V.

Neugründung einer DLRG Ortsgruppe zur Verbesserung der Notfallversorgung der Bevölkerung und Prävention durch Schwimmausbildung und Aufklärung über Gefahren am Wasser, beispielsweise in Kindergärten. Mittelfristig Gründung einer Rettungshundestaffel.
2.572 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.144 € von 5.000 €
32 Unterstützer
102 Prozent

Über das Projekt

Neugründung einer DLRG Ortsgruppe zur Verbesserung der Notfallversorgung der Bevölkerung und Prävention durch Schwimmausbildung und Aufklärung über Gefahren am Wasser, beispielsweise in Kindergärten.

Finanzierungszeitraum:
01.12.2021 - 28.02.2022
Realisierungszeitraum:
Mitte 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Bedingt durch die Nachfrage in Haßmersheim, bietet sich die Neugründung einer DLRG Ortsgruppe an.
Somit kann die Notfallversorgung der Bevölkerung spürbar verbessert werden, da sich Anfahrtswege deutlich verkürzen werden.
Dazu sind allerdings sowohl Ausbildungsmaterialien und persönliche Schutzausrüstungen erforderlich um den gesetzlichen Vorgaben gerecht werden zu können. Dankenswerterweise, können in einer engen Kooperation mit der DLRG Gundelsheim deren Räumlichkeiten für Schulungen und zur Vereinsorganisation genutzt werden, so dass die Kosten überschaubar bleiben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der ermittelte Bedarf dient nun dazu eine Initialförderung zu generieren um künftig die erforderlichen Mittel selbst zu erwirtschaften.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Durch Ihre Unterstützung kann die Schwimmausbildung für Kinder gesichert werden und auch im Neckar-Odenwald Kreis eine schnellere und effizientere Notfallversorgung gewährleistet werden. Hierzu sollen neue moderne Rettungs- und Einsatzmittel zum Einsatz kommen. Dazu zählen unter anderem Drohnen und Rettungshunde.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nicht vorhandenes Material, das eben auch nicht ausgeliehen werden kann muss neu beschafft werden, dazu gehören Übungspuppe für Reanimation, genau so wie Gurtretter und Schwimmhilfen. Den größten Posten nimmt jedoch die persönliche Schutzausrüstung ein, die bei der DLRG generell selbst beschafft wird und mit 1300€ je Helfer anzusetzen ist. Aus diesem Grund hoffen wir auf tatkräftige Unterstützung, um so schneller effizienter helfen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?
FV Wasserrettung Gundelsheim-Haßmersheim e.V.

Förderverein Wasserrettung Gundelsheim-Haßmersheim e.V.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

FV Wasserrettung Gundelsheim-Haßmersheim e.V.
Andreas Bergner
Milanweg 11 (Postadresse Gottl
74855 Haßmersheim
Deutschland

Project-ID: 17540