Ladenumbau: Ein neues Gesicht für den Weltladen Unterwegs Mainz

Unterwegs für eine gerechte Welt e.V.

575 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
3.155 € von 2.500 €
120 Unterstützer
126 Prozent

Über das Projekt

Der Weltladen Unterwegs ist das Fachgeschäft für Fairen Handel in Mainz und wurde 1988 vom gemeinnützigen Verein Unterwegs für eine gerechte Welt gegründet. Im Jahr 1999 ist der Weltladen in seine jetzigen Geschäftsräume in die Christofsstraße 9 am Karmeliterplatz gezogen. Er wird überwiegend von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen betrieben.

Nach über 17 Jahren wird der Weltladen Unterwegs umgebaut und erhält ein neues Gesicht.

Finanzierungszeitraum:
03.05.2017 - 04.05.2017
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2017
Worum geht es in diesem Projekt?

Den Weltladen Unterwegs gibt es mittlerweile fast 29 Jahre in Mainz. Nach über 17 Jahren in der Christofsstraße ist es notwendig den Verkaufsraum umzubauen und zu modernisieren. Der zukünftige Schwerpunkt wird auf einem exklusiven Angebot an fairer Kleidung liegen und damit in Mainz eine echte Alternative zu konventionell hergestellter „Fast Fashion“ sein. Aber auch das Gewohnte, wie hochwertige faire Lebensmittel und Kunsthandwerk, unser Stehcafé sowie engagierte MitarbeiterInnen werden Sie weiterhin finden.
Wir bekommen u.a. eine neue energiesparende Lichttechnik sowie eine komplett neue Ladeneinrichtung und arbeiten mit dem studio w: wiederverwandt Atelier für nachhaltige Architektur und ökologisches Design sowie der Zimmerei Bethel v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel Stiftungsbereich proWerk zusammen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Modernisierung des Ladens ist notwendig um auch in Zukunft für eine gerechte Welt unterwegs zu sein. Ziel ist es, durch die Umbaumaßnahmen den Weltladen Unterwegs und den Trägerverein Unterwegs für eine gerechte Welt e.V. für die Zukunft aufzustellen. Das Fortentwicklungskonzept richtet sich an eine Erweiterung der Zielgruppe, die der Faire Handel bisher noch nicht erreicht hat.

Der Verein wurde gegründet um Gerechtigkeit im Handel mit den Ländern des Globalen Südens zu fördern und entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Norden zu leisten. Beide Ziele werden im Weltladen Unterwegs durch den Fairen Handel und bildungspolitische Projekte und Veranstaltungen erreicht.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der Faire Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte ProduzentInnen und ArbeiterInnen – insbesondere in den Ländern des Südens – leistet der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.

Der Weltladen Unterwegs leistete, wie andere Weltläden, Pionierarbeit zur Verbreitung der Idee des Fairen Handels. Unsere Botschaft von damals hat sich bis heute nicht verändert:
"Wir unterstützen den Befreiungskampf der Völker, streiten gegen Rassismus, sind solidarisch mit den Menschen, die nach politischer Selbständigkeit streben. Und wir geben ein lebendiges Beispiel für gerechtere internationale Handelsbeziehungen, faire Löhne und Arbeitsbedingungen von Produzenten.“
(Karl-Heinz Dejung, Gründungsmitglied)

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Renovierungs- und Umbauarbeiten sowie in die neue Ladeneinrichtung.
Sollte mehr Geld als die 2.500 € gesammelt werden, wird der Mehrertrag ebenfalls in die Ladenumbaumaßnahmen fließen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Unterwegs für eine gerechte Welt e.V.

Unterwegs für eine gerechte Welt e.V.
im Weltladen Unterwegs
Christofsstraße 9
55116 Mainz

Projekt-ID: 6315

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Unterwegs für eine gerechte Welt e.V.
Julian Schroeder
Christofsstraße 9
55116 Mainz
Deutschland

Weitere Informationen zu Laden und Verein finden Sie auf unserer Homepage http://www.weltladenmainz.de

Project-ID: 6315