TSV Girls beim Croatia-Football-Festival 2020

Turn- und Sportverein e.V. Frommern-Dürrwangen 1906

2.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
4.730 € von 4.000 €
21 Unterstützer
118 Prozent

Über das Projekt

Teilnahme an einem internationalen Turnier in Medulin/Kroatien

Finanzierungszeitraum:
31.01.2020 - 29.04.2020
Realisierungszeitraum:
30.05.2020 -06.06.2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Um ein internationales Turnier in Kroatien mit dem offiziellen Kooperationspartner des DFB im Bereich der Jugendförderung mit Komm Mit International.
Beim 22. Croatia-Football-Festival an Pfingsten nehmen ca. 38 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen aus ganz Europa teil.
Der ALLtogether Gedanke für ein friedliches Miteinander steht bei den Turnieren von Komm Mit an erster Stelle.

Dies wird gefördert durch verschiedene Aktionen während des Turniers wie z.B
Eröffnungsfeier im antiken Amphitheater in Pula mit Nationalhymnen und Flaggen der teilnehmenden Länder, Fairplay-Eid, La-Ola-Welle, Handshakes vor den Spielen, Siegerehrung nach dem Turnier mit Verleihung des Fairplay Pokals.

weitere Infos unter: www.komm-mit.com

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Juniorinnen der U17 Mannschaft vom TSV Frommern. Wir spielen momentan in der zweithöchsten Spielklasse der EnBW- Oberliga Baden-Württemberg in Deutschland. Es sind momentan 25 Mädchen im Alter von 13-16 Jahren.
Wir möchten bei diesem Turnier unseren Zusammenhalt stärken, gemeinsam etwas außergewöhnliches erleben und den Schwung und die Ausstattung mit in die neue Saison nehmen. So eine Aktion fördert dies enorm und schweißt zusammen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Bei so einem Turnier wird vor allem der Teamgeist gestärkt und die Vereinszugehörigkeit gefestigt.
Respekt, Fairness und Toleranz tragen zur einer positiven Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen bei.
Genau diese Werte werden durch solch eine Turnierteilnahme gefördert. Das gemeinsame Beisammensein und das Zusammenkommen der verschiedensten Kulturen, gepaart mit spannenden Spielen machen die Atmosphäre bei solch einem Turnier aus und sorgen für eindrucksvolle und unvergessliche Erinnerungen bei Spielerinnen, Trainern und Betreuern.
Im Frauen- und Juniorinnenfußball ist es immer schwierig Unterstützer zu finden, die Mädels dürfen sich nur selten über neue Kleidung freuen oder auch so ein Turnier spielen. Verdient hätten es diese tollen und ergeizigen Mädchen auf jeden Fall, denn sie betreiben ihren Sport mit Herzblut und Leidenschaft, was mit einem sehr hohen Aufwand für sie und ihre Eltern verbunden ist.
Die Vereinskasse läßt die Teilnahme an dem Turnier, nach einer kostenintensiven Oberligasaison, nur in begrenztem Umfang zu.
Darum: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Da so ein Turnier mit hohen Kosten verbunden ist, wird das Geld für eine einheitliche Bekleidung benötigt. Es werden neue Trikots und T-Shirts für ein gemeinsames Auftreten benötigt, die das Mannschaftsgefühl stärken sollen und auch in die neue Spielzeit übertragen werden sollen.
Auch sollen Familien, bei denen die Belastung mit mehreren Kindern sehr groß ist, unterstützt werden, um allen Mädchen die Teilnahme an diesem Turnier zu ermöglichen.
Bei einer Überfinanzierung werden wir noch einen gemeinsamen Ausflug in Kroatien bezuschussen.
Jeder Euro lohnt sich also !

Wer steht hinter dem Projekt?
Turn- und Sportverein e.V. Frommern-Dürrwangen 1906

TSV Frommern- Dürrwangen e.V.
Fußballabteilung mit Vorstandschaft
Frauen- und Juniorinnenabteilung

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Unterstützung !

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Turn- und Sportverein e.V. Frommern-Dürrwangen 1906
Gunnar Beilharz
Hasenäcker 1
72336 Balingen
Deutschland

Eintragung im Vereinsregister:
Registriergericht: Amtsgericht Stuttgart
VR 410039
Steuernummer 53092/55583
Finanzamt Balingen

Project-ID: 12845