TC Aglasterhausen Neubau Terrassenüberdachung

Tennis-Club Rot-Weiß 72 Aglasterhausen eV

Neue Terrassenüberdachung für den Tennis-Club Rot-Weiß 72 Aglasterhausen eV
900 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.800 € von 8.000 €
85 Tage
3 Unterstützer
22 Prozent

Über das Projekt

Der Tennis-Club Rot-Weiß 72 Aglasterhausen eV möchte nach der Zerstörung des bisherigen Terrassendaches durch den ersten Herbststurm die bisherige Planenkonstruktion durch eine festverglaste Terrassenüberdachung ersetzen und so seinen Mitglieder*innen sowie Gästen und Freunden ein schönes Zuhause für Treffen in der Gemeinschaft zur Verfügung stellen.

Finanzierungszeitraum:
24.11.2021 - 21.02.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr - Ende April 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Der erste Herbststurm 2021 hatte dem Tennis-Club Aglasterhausen die bisherige Terrassenüberdachung (Planen- und Unterkonstruktion) zerstört.
Diese bot den Mitglieder*innen und Gästen während des Aufenthalts in den Sommermonaten Schutz vor unmittelbarer Sonneneinstrahlung und bei Schlechtwettertagen entsprechenden Witterungsschutz. Darüber hinaus bescherte die Überdachung am Abend angenehme Temperaturen für gesellige Treffen und Zusammenkünfte für Mitglieder:innen und Gäste des Clubs, aber auch denen, die das Clubhaus für private Feiern angemietet hatten.
Auf Grund der bisherigen Bauweise musste die Planenüberdachung in den Herbstmonaten immer demontiert werden, sodass die Terrasse ab diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit des Vereinslebens und der Geselligkeit bei Vermietungen am Abend bot.
Gerade in der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie war die Terrasse "DER TREFFFPUNKT" für Jung und Alt beim Tennis-Club über die gesamte Freiluftsaison.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit der Neuherstellung der Terrassenüberdachung als Stahl-Glas-Konstruktion möchte der Tennis-Club die Terrasse insgesamt nutzbarer gestalten, d.h. seinen Mitglieder:innen und seinen Gästen ganzjährigen Witterungsschutz bieten. Auch mit Blick auf das im Jahr 2022 stattfindende 50-jährige Vereinsjubiläum und den geplanten Veranstaltungen ist eine Wiederherstellung/ein Neubau der Terrassenüberdachung immens wichtig.
Da die Einrichtung auch von Außenstehenden z.B. für Geburtstage, Familienfeiern und Polterabende gemietet werden kann, wertet eine festverglaste Überdachung die Terrasse auch als Eventlocation auf.
Zielgruppe(n) sind damit nicht nur die Mitglieder:innen des Clubs sondern auch Gäste und Mieter der Tenniseinrichtung.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der Tennis-Club Aglasterhausen hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1972 stets weiterentwickelt und in der Gemeinde fest etabliert.
Tradition, freundschaftliche Beziehungen und sportlicher Ehrgeiz sind uns mindestens genauso wichtig wie die Förderung Kinder und Jugendlicher sowie der Spaß am Spiel.
Derzeit hat der Tennis-Club ca. 165 aktive und passive Mitglieder, hiervon sind 55 Kinder und Jugendliche aktiv. Das zeigt eindeutig, dass wir Kinder- und Jugendarbeit sehr ernst nehmen.
Der Tennis-Club ist ein bodenständiger Verein und hatte in der zurückliegenden Zeit mit Hilfe seiner Mitgliedsbeiträge, Einnahmen aus Vereinsfesten und der Tennisheimvermietung seine Kosten zur Unterhaltung der Gesamtanlage ohne Zuwendungen von außen getragen.
In Folge der beiden Jahre der Corona-Pandemie war es uns als Tennis-Club nicht möglich, die üblichen Vereinsfeste durchzuführen und auch die Clubheimvermietung war nicht möglich. Daher gestaltet sich die Finanzierung des Projektes für uns nun schwieriger. Aus diesem Grund werben wir um ihre/eure Unterstützung, damit wir zu Beginn der Freiluftsaison und des Jubiläumsjahres wieder eine schöne Terrasse für ALLE zur Verfügung haben.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die aus dem Crowdfunding erzielten Mittel werden vollständig für die Erneuerung der Terrassenüberdachung sowie für alle notwendigen Arbeitsschritte eines lokal ansässigen Handwerksbetriebes eingesetzt.
Etwaige verbliebene Restmittel fließen in die Jugendarbeit, hier insbesondere in den Jugendsporttag im Rahmen des Jubiläumsjahres. Darüber hinaus würden übersteigende Restmittel für weitere Instandsetzungsarbeiten in und am Vereinsheim des eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Tennis-Club Rot-Weiß 72 Aglasterhausen eV

Tennis-Club Rot-Weiß 72 Aglasterhausen eV

Das Projekt wurde von der Vorstandschaft des Tennis-Clubs Aglasterhausen beschlossen und wird von Mitgliedern, Betreuerinnen und Betreuern, Spielern aus Senioren- und Jugendbereich sowie unseren seit Jahren treuen und verlässlichen Gästen unterstützt.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Tennis-Club Rot-Weiß 72 Aglasterhausen eV
Dirk Schäfer
Helmstadter Straße 23
74858 Aglasterhausen
Deutschland

Project-ID: 17531