Wir bauen um - Stirpe richtet sich neu ein!

SV Germania Stirpe

1.292 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
4.177 € von 4.000 €
39 Unterstützer
104 Prozent
Dieses Video wird über Vimeo abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an Vimeo übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Wir wollen uns neu ausstatten. Alte Bänke, Tische und Schränke raus und Neues rein. Eine längst überfällige Maßnahme, die nun mit diesem Projekt realisiert werden soll. Einfach, praktisch und komfortabel wollen wir unsere Umkleideräume gestalten. Mit eurer Unterstützung können wir unser ersehntes Ziel endlich erreichen!

Finanzierungszeitraum:
22.03.2021 - 21.06.2021
Realisierungszeitraum:
Sommer 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Neu ist immer besser?

Das lässt sich das älteste Sportheim der Stadt Erwitte rund um alle Vereinsmitglieder des SV Germania Stirpe nicht zweimal sagen. Im Zuge des Um- und Anbaus des Sportheims 2020/2021 möchten wir uns den Traum eines modernen Sportheims erfüllen und uns ganz konkret in diesem Projekt der Innenausstattung widmen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Als Ziel des Projektes setzen wir uns die Summe von 4.000 Euro. Diese benötigen wir, um die vier entstehenden Kabinen mit Bänken, Tischen, Schränken, Kleiderhaken und Spiegeln auszustatten.
So wollen wir sicherstellen, dass wir uns in einer passenden Atmosphäre perfekt auf unsere Trainingseinheiten und auf unsere Heimspiele vorbereiten und einstimmen können.

Zur Zielgruppe des Projektes zählen alle Vereinsmitglieder, SympathisantInnen und Fußballbegeisterte, die ein Herz für die Germania haben.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wir vom SV Germania Stirpe sind ein familienfreundlicher und traditioneller Verein. Mittlerweile haben wir ein breites Sportangebot zu bieten und möchten mit diesem Projekt entscheidend zur Sicherung der zukunftsorientierten Entwicklung des Vereins beitragen.

Unsere Frauen vom SV Germania Stirpe vertreten den Fußballkreis Lippstadt als einziges Team in der Landesliga und sind somit die höchstspielende Frauenmannschaft des Kreises. Im Zuge des Um- und Anbaus des Sportheimes entstehen unter anderem dringend benötigte geschlechtergetrennte Umkleidebereiche und Sanitäranlagen, sodass sich unsere Gäste genauso wohlfühlen können, wie die heimischen Mannschaften.

Hinzu kommt, dass seit der Saison 2020/2021 eine G-Jugend Mannschaft unsere Germania bereichert. Auch unseren jüngsten Vereinsmitgliedern gegenüber ist es uns mehr als nur ein großes Anliegen, ihnen ein attraktives und modern eingerichtetes Umfeld zu bieten.
Darüber hinaus soll auch die mittlerweile etablierte Breitensportabteilung von der neuen Einrichtung profitieren können.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Finanzierung ermöglichen wir eine moderne Inneneinrichtung unserer Umkleidebereiche. Diese sollen Stauraum für unsere Utensilien und natürlich Sitzgelegenheiten für uns selbst bieten.
Einfach, praktisch und komfortabel stellen wir uns unsere Bänke, Tische und Schränke vor.

Wer steht hinter dem Projekt?
SV Germania Stirpe

Hinter dem Projekt "Viele schaffen mehr" steht der gesamte Sportverein Germania Stirpe, alle SpielerInnen sowie Ehrenamtliche und SympathisantInnen.
Gemeinsam mit der Volksbank Beckum-Lippstadt möchten wir das ZIel eines attraktiven Sportheims verwirklichen.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

SV Germania Stirpe
Stephanie Löchte
Am Meergraben 11
59558 Lippstadt
Deutschland

Project-ID: 15848