SV Friedeburg goes digital

Schützenverein Friedeburg

Modernisierung der Trainingsmöglichkeiten auf dem Luftdruckstand des Friedeburger Schützenvereines
185 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.155 € von 10.000 €
20 Tage
37 Unterstützer
11 Prozent

Über das Projekt

Eine digitalisierte Auswertung der Ergebnisse eröffnet einem Sportler viele neue Möglichkeiten seine Techniken und Fähigkeiten zu optimieren. Gerade für Anfänger, Jugendliche und/oder gehandicapte Sportler bietet die Elektronik eine gute Hilfestellung in der Entwicklung.

Finanzierungszeitraum:
18.07.2022 - 15.10.2022
Realisierungszeitraum:
1. - 2. Quartal 2023
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Schützenverein Friedeburg möchte die Auswertung der Trainingsmöglichkeiten im Bereich der Luftdruckwaffen erneuern. Die neuen Technologien ermöglichen den Sportlern völlig neue Möglichkeiten: Schnellere Bereitstellung des Ergebnisses, besser Selbstüberprüfung der Haltungskontrolle, einfaches Handling.

Oft ist es die Frustration über nur sehr mühselig zu erzielende Fortschritte, die die Sportler verzweifeln lässt. Gerade wenn jemand versucht einen neuen Sport für sich zu entdecken, ist eine elektronische Auswertung sehr hilfreich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es Übungsleitern und Sportlern neue und hilfreiche Möglichkeiten zu schaffen sich sportlich zu verbessern.

Gerade Mitmenschen, die sich in den populären Ausdauersportarten nicht wohlfühlen oder körperlich nicht in der Lage sind diese Sportarten auszuführen, finden im Luftdrucksportschießen eine sportliche Heimat.

In diesem Sport kommt es auf Zielstrebigkeit, Konzentrationsvermögen und Ausdauer an. Für Kinder, Jugendliche und Gehandicapte ist es eine Sportart, in der körperliche Nachteile keine Rolle spielen.

Ziel ist es die Mitte einer Scheibe durch den Einklang von statischem Aufbau und Körperbeherrschung sowie innerer Ruhe zu treffen. Dieses erfordert Training, sowohl körperlich als auch mental.

Elektronische Auswerte-Infrastruktur ermöglicht unseren Sportlern und Übungsleitern eine individuelle Förderung. Der Spaß und Erfolg kann erheblich gesteigert werden und neue Anreize werden geschaffen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Durch dieses Projekt werden Sportler gefördert, die nicht im Rampenlicht stehen, aber Spaß an der eigenen Weiterentwicklung haben.

Luftdrucksport kann von Jedermann ausgeübt werden. Körperliche Einschränkungen spielen in der Regel keine Rolle. Es zählt einzig der Wille.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird bei erfolgreicher Finanzierung komplett in die Modernisierung der Auswerte-Anlage des Luftgewehrstandes investiert. Sollte eine Überfinanzierung zustande kommen, möchten wir ein Trainingslager unserer Jugendlichen am Sportzentrum des NWDSB in Bassum finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?
Schützenverein Friedeburg

Der Schützenverein Friedeburg ist seit der Neugründung im September 1949 im Sportwesen tätig. Mit unseren Übungsleitern haben wir in den letzten Jahrzehnten viele Erfolge feiern können.
In unserem Verein sind ca. 200 Mitglieder organisiert.

Das wohl größte Highlight der Vereinsgeschichte war der Gewinn des Titels "Deutscher Meister" mit einer Jugendmannschaft in der Disziplin Luftgewehr.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Schützenverein Friedeburg
Georg Löschen
Neue Kämpe 6
26446 Friedeburg
Deutschland

Project-ID: 19446