Sportfreizeit SFV Bad Marienberg

SFV Bad Marienberg

220 € von 2.000 €
40 Unterstützer
11 Prozent

Über das Projekt

Sportfreizeit des SFV Bad Marienberg im Sommer 2021

Finanzierungszeitraum:
09.04.2021 - 08.07.2021
Realisierungszeitraum:
August 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Im Sommer 2021 soll die erste Sportfreizeit des SFV Bad Marienberg stattfinden.
Ausflugsziel ist Cochem an der Mosel, die Unterbringung erfolgt in der örtlichen Jugendherberge.
Während des dreitägigen Aufenthalts stehen teambildende Maßnahmen und sportliche Aktivitäten im Fokus.
Feststehende Programmpunkte sind neben einer Kanu-Tour auf der Mosel die Wanderung zum Pinnerkreuz und die Besichtigung der Reichsburg.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist die Projektfinanzierung durch engagierte Mitbürger*innen der VG Bad Marienberg und des Westerwaldkreises. Jeder Sportbegeisterte ist eingeladen dies mit einem Beitrag zu ermöglichen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Ehrenamt und soziales Engagement gehören zu den Grundpfeilern eines funktionierenden Gemeindewesens, ein Beitrag zur Projektfinanzierung ist ein Beitrag zum Gemeinwohl innerhalb der VG Bad Marienberg.
Gerade in Zeiten von körperlicher Inaktivität und der Vermeidung sozialer Kontakte, bedingt durch die Corona Pandemie, ist ein Ausgleich im sportlichen Vereinsverbund wichtig.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld dient der Finanzierung der Sportfreizeit. Insbesondere die Kostenübernahme der Übernachtung und sportlichen Programmpunkte soll gewährleistet werden.
Bei Überfinanzierung fließt das Geld in die Versorgung während des Ausfluges.

Wer steht hinter dem Projekt?
SFV Bad Marienberg

Projektinitiator ist der SFV Bad Marienberg.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

SFV Bad Marienberg
Leon Ebener
Bismarckstraße 32
56470 Bad Marienberg
Deutschland

Project-ID: 15946