1.000 m2 - Outdoor-Bootcamp auf dem "Sport Campus" in Südlohn

SC Südlohn 28 e.V.

Erweiterung des „Sport Campus“ um ein ca. 1.000m2 großes Outdoor-Bootcamp, welches eine Kombination aus körperlicher Aktivität, Gruppenübungen und funktionellem Training bereithält.
14.148 € Unterstützung durch Ihre Bank!
20.095 € von 20.000 €
10 Tage
731 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Mit diesem Projekt soll der "Sport Campus" erweitert und komplettiert werden. Für das Outdoor-Bootcamp auf dem "Sport Campus" sollen folgende Sportgeräte und Elemente errichtet oder angeschafft werden:
- 1 Calisthenics-Workout-Park
- 1 Sporthügel mit Treppenanlage
- 2 Bodentrampoline
- 1 Tarzanschwinger.

Finanzierungszeitraum:
28.02.2024 - 28.05.2024
Realisierungszeitraum:
Herbst/Winter 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Unter dem Begriff „Sport Campus“ hat sich der SC Südlohn 28 e.V. im Jahr 2020 das Ziel gesetzt, Begegnung, Bewegung und Aktivität an einem zentralen Ort in der Gemeinde zu bündeln. So soll ein für alle Altersklassen und Generationen öffentlich und kostenfrei zugänglicher, attraktiver und vielseitiger Ort entstehen, der neben einem vielseitigen Sportangebot auch Möglichkeiten der Begegnung und kultureller Veranstaltungen bietet.

Viele einzelne Maßnahmen wurden zu diesem Zweck und für unterschiedlichste Zielgruppen in den letzten drei Jahren bereits umgesetzt. So verfügt das Gelände neben den klassischen Fußballfeldern bereits über zwei Pumptracks, über ein Minifußballfeld, einen Kletterfelsen, einen Spielplatz für Kleinkinder, ein Beachvolleyballfeld, eine Boulebahn und über ein regelmäßig geöffnetes Cafe zum Verweilen und Pausieren.
Dadurch hat sich der Sport Campus in nur kurzer Zeit zu einem beliebten Treffpunkt – auch über die Ortgrenzen von Südlohn/Oeding hinaus - entwickelt.

Mit diesem Projektantrag soll das Konzept nun vollständig umgesetzt und komplettiert werden. Das Gelände erhält dadurch ein Alleinstellungsmerkmal und soll Anziehungspunkt in der und für die Region werden. Dazu soll auf einer ca. 1.000 m² großen Fläche ein Outdoor-Bootcamp entstehen. Ein Outdoor-Bootcamp ist eine Form des Trainings, das im Freien durchgeführt wird. Es beinhaltet eine Kombination aus körperlicher Aktivität, Gruppenübungen und funktionellem Training. Für das Bootcamp in Südlohn sollen folgende Sportgeräte und Elemente errichtet oder angeschafft werden:
- 1 Calisthenics-Workout-Park
- 1 Sporthügel mit Treppenanlage
- 2 Bodentrampoline
- 1 Tarzanschwinger.

Um bei der Auswahl der Geräte die Interessen der künftig Nutzenden zu treffen, wurden im Vorfeld verschiedene Vereine beteiligt, darunter u. a.: Jugend- und Seniorensportler des SC Südlohn, Karateabteilung, Südlohner Lauftreff e.V., Freiwillige Feuerwehr und die benachbarte Hans-Christian-Andersen-Schule des Kreises Borken.

In der zeitlichen Abfolge werden zunächst erforderliche Erdarbeiten vorgenommen und der Sporthügel mit Treppenanlage errichtet. Über Hügel und Treppe sind die Trampoline und die Tarzanschwinge zu erreichen, die im Anschluss errichtet werden. Bei der Erstellung dieser Maßnahmen wird sich der Verein mit ca. 300 Stunden ehrenamtlicher Arbeitsleistung einbringen. Die Herstellung des Calisthenics-Workout-Parks kann unabhängig von den übrigen Arbeiten erfolgen. Zuletzt ist vor der Freigabe zur Nutzung noch entsprechender Fallschutz in Form von zertifiziertem Hackschnitzel einzubringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit diesem Projektkonzept soll ein zentraler und attraktiver Aktivitäts- und Begegnungspunkt entstehen. Er lädt durch seine breite und sich von anderen Angeboten deutlich unterscheidende Vielseitigkeit viele Gruppen zur aktiven Nutzung ein. Durch das Angebot für alle Altersklassen und Generationen finden neben sportlichen Aktivitäten verbindende Begegnungen statt, die dazu beitragen können, gemeinsames Verständnis füreinander und gegenseitige Unterstützung zu entwickeln. Das Projekt leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des sozialen Miteinanders an einem zentralen und belebten Standort.

- Besonders Kindern und Jugendlichen bietet die vollständige Umsetzung des Sport Campus einen erhöhten Freizeitwert. Es gibt damit für alle Altersklassen angepasste Möglichkeiten einer sportlichen Freizeitgestaltung. Einem Bewegungsmangel kann damit entgegengewirkt werden und die Jugend an die Region gebunden werden.
- SportlerInnen mit erhöhten Anforderungen bietet der Campus ebenso anspruchsvollere Trainingsmöglichkeiten.
- Berufsgruppen, die eine sportliche Fitness voraussetzen (Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr, THW etc.) können den Campus zum eigenen Fitnesstraining nutzen, was letztlich auch der Allgemeinheit nutzt.
- NutzerInnen, die sich sportlich betätigen und gegenseitig unterstützen, betreiben aktive Gesundheitsförderung.
- Das Gelände ist öffentlich zugänglich. Es ist unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft kostenfrei nutzbar und soll daher allen Gesellschaftsgruppen Teilhabe bieten.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Angebote auf dem Sport Campus des SC Südlohn 28 e.V. sind grundsätzlich offen und kostenfrei für alle Interessierte. Durch seine zentrale Lage in der Region ist er gut erreichbar. Ein vergleichbares Angebot gibt es in der Region bisher nicht. Viele der angebotenen Geräte oder Einrichtungen sind sonst nur gegen Eintritts- oder Beitragsentgelte in Freizeitparks oder speziellen Fitnesskursen zu nutzen. Davon können nicht immer alle Bevölkerungsschichten profitieren – das ist bei diesem Projektkonzept bewusst anders gestaltet und gewollt.
Es ist erklärtes Ziel, einen Ort der Begegnung und der gemeinsamen Aktivität in der Region zu schaffen. Das beinhaltet auch, bestehende Netzwerke mit anderen Vereinen zu nutzen und auszubauen. Neben dem erhöhten Freizeitwert aller EinwohnerInnen, können beispielsweise auch alle Feuerwehren der beteiligten Kommunen das Gelände zum Erhalt und Aufbau der Fitness nutzen

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Crowd-Funding wird benötigt, um einen Teil der Gesamtsumme von ca. 140.000 EUR zu finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?
SC Südlohn 28 e.V.

SC Südlohn 28 e.V. / Sport Campus

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

SC Südlohn 28 e.V.
Heinz-Josef Peek
Ramsdorfer Str. 15
46354 Südlohn
Deutschland

Project-ID: 24701