Speinshart goes Zirkus

Förderverein GS Am Rauhen Kulm in Speinshart e.V.

Vom 27.6. - 1.7.2022 wollen wir unseren Grundschülern im Rahmen einer einwöchigen Zirkusschule endlich wieder die Möglichkeit geben, Talente jenseits der theoretischen Schulfächer zu entdecken und einem Publikum zu präsentieren.
2.469 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
6.075 € von 5.000 €
67 Unterstützer
121 Prozent

Über das Projekt

Theater, Musik, Sportförderung haben an unserer Schule eine über 30-jährige Tradition. Viele Schülergenerationen konnten auf der Bühne wertvolle Erfahrungen sammeln, der ein oder andere ergriff sogar einen Beruf aus diesem Bereich. Pandemiebedingt viel dies nun seit 2019 aus. Mit Unterstützung der Zirkusschule Artista möchten wir dies wieder aufleben lassen und unsere Kinder im sozialen Bereich fördern.

Finanzierungszeitraum:
19.05.2022 - 27.06.2022
Realisierungszeitraum:
27.6. - 7.7.2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir werden durch ein professionelles Team aus Artisten und ausgebildeten Erziehern der Zirkusschule Artista unterstützt. Sie bringen jede Menge Material, Kostüme und ein echtes großes Zirkuszelt mit.
Während der gesamten Projektwoche stehen die Lehrer zur Aufsicht und Mitarbeit zur Verfügung, um die Trainer in einigen Workshops, die mehr Hilfestellung erfordern, zu unterstützen.

Der Zirkus in der Projektwoche beinhaltet ein vielseitiges Kursangebot mit den Hauptschwerpunkten Zirkuskünste und Bühnenpräsenz. Sie arbeiten mit den Schülern in einem kreativen, klassenübergreifenden Setting. Das Hauptaugenmerk wird auf das gemeinsame Lernen gelegt, nach dem Motto „miteinander statt gegen-einander“. Der Erfahrene im Einrad stützt den Einsteiger, in der Partnerakrobatik wird der rücksichtsvolle Umgang mit anderen Körpern erprobt und im Körpertheater werden Emotionen erkannt, benannt und dann ohne Worte ausgedrückt. Die Kinder wählen eigenständig, nachdem sie alle Kurse ausprobieren durften ihren Kurs aus dem Workshopangebot, das den unterschiedlichen Neigungen und Charakteren der Kinder gerecht wird. Dadurch ist gewährleistet, dass jedes Kind seinen Platz findet.

Alle artistischen Nummern werden in eine Übergeordnete Geschichte eingebettet, die im Vorfeld genau geplant und ausgearbeitet wurde. Welche Nummer nun welchen Teil der Geschichte erzählt ist somit festgelegt, und die Teilnehmer können sich mit ihren Trainern in diesem Rahmen frei entfalten und eine darauf zugeschnittene Choreographie erarbeiten.

Die Kinder, welche die Moderation übernehmen wollen, sind nun Charaktere, Schauspieler oder Geschichtenerzähler, die in kurzen gespielten Szenen die nächste Nummer einleiten und die jeweilige Geschichte weitererzählen.

Alle teilnehmenden Kinder sind nicht nur Soloartisten in ihren jeweiligen Nummern, sondern Teil eines gemeinsamen großen Ganzen – einer Inszenierung.

Diese Inszenierung wird am Freitag den Familien im Zirkus vorgestellt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind unsere Grundschulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse.
Das Ziel ist, die soziale Kompetenz unserer Schüler und Schülerinnen verstärkt zu fordern und fördern. Besonders dieser Aspekt hat während der Pandemie besonders gelitten. Schule ist ein Ort der Begegnung und des Miteinanders, das wollen wir in dieser Woche in den Vordergrund stellen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Gerade Kinder hatten aufgrund der pandemiebedingten Schulschließungen auf viel soziales Miteinander und viele schulische Projekte verzichten müssen. Soziale Kompetenz ist ein wichtiges Bildungsfeld, welches wir mit dieser besonderen Woche exzellent unterstützen können. Wir hoffen auch Sie sehen das so und unterstützen mit ihrer Spende unsere Schulkinder. Vielen Dank!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das komplette Geld fließt in das Projekt, welches mit 10.000€ beziffert ist. Zusätzlich muss noch die Unterbringung der Artisten finanziert werden.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir das Projekt realisieren können.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein GS Am Rauhen Kulm in Speinshart e.V.

Hinter dem Projekt steht die Grundschule am Rauhen Kulm in Speinshart sowie unser Förderverein der Grundschule am Rauhen Kulm.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein GS Am Rauhen Kulm in Speinshart e.V.
Tanja Schertler
Am Krummacker 7
92676 Speinshart
Deutschland

Project-ID: 19100