"Smartboard" für Einsätze & Schulungen Förderverein Feuerwehr Bitburg

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr-Bitburg Stadtmitte e.V.

Fortschritt und Inovation ist auch bei Feuerwehren ein großer Bestandteil der Aufgabenbewältigung. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und wir können und wollen unsere Augen davor nicht verschließen.
2.300 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
8.735 € von 8.500 €
55 Unterstützer
102 Prozent

Über das Projekt

Ein digitales SmartBoard für die Feuerwehr der Stadt Bitburg, unterstützt die Einsatzkräfte nicht nur in Aus und Fortbildungen bei ihrer Arbeit, sondern bietet den Führungskräften in der Bewältigung von Großschadenslagen im Rahmen der Stabsarbeit eine enorme Erleichterung.
So können Beispielweise Lagekarten abgebildet werden, auf denen Einsatzkräfte effektiver und zielstrebiger eingesetzt werden können.

Finanzierungszeitraum:
25.10.2021 - 22.01.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir bewältigen viele interne Schulungen, Lehrgänge sowie größere Einsätze, dessen Inhalte immer mehr die Digitalisierung fordert. Aus diesem Grund möchten wir ein Smartboard anschaffen, mit dem wir nach unserer Meinung eine enorm großen Fortschritt erzielen würden. Wir, die Feuerwehr Bitburg, erhoffen uns dadurch, besonders in den Aus und Fortbildungen, unseren Kameradinnen und Kameraden die Feuerwehr spezifischen Dinge besser darstellen zu können und durch Interaktionen mit verschiedenen Geräten, gerade bei größeren Einsätzen in der Führungsstaffel, Lagekarten mit allen dazugehörenden Darstellungen und Zeichen erstellen und bearbeiten zu können. Dies auf einem digitalen Board darstellen zu können, mit all den Funktionen, die dadurch bereitgestellt werden können, wird unsere Arbeit erheblich verbessern und wichtige Zeit einsparen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Lagebilder im Einsatzgeschehen übersichtlicher darstellen zu können. Während den Aus und Fortbildungen durch eine interaktive Arbeitsweise wesentlich leichter und effektiver Dinge erklären und zeigen zu können. Zusammen mit den Feuerwehrkameraden am Board selbst zu agieren und Dinge bearbeiten und diese auch abspeichern zu können. Durch verschiedene Layer, die man anlegen kann, später im Einsatz darauf zurückgreifen zu können.

Zielgruppe sind alle aktiven Feuerwehrangehörigen inkl. der Jugendabteilung

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wir sind ein Förderverein, der auf Spenden angewiesen ist, um die Arbeit der Feuerwehr zu unterstützen. Wir unterhalten zb. Ein Übungsgelände der Feuerwehr Bitburg und finanzieren den Ausbau einer Brandsimulationsanlage für alle Feuerwehren der Stadt Bitburg. Wir unterhalten ein Lehrraum auf der Wache mit Planspielplatten bei den zb. zusammen mit Führungskräften verschiedene Lagen dargestellt und beübt werden können.Um all dies fördern zu können, benötigen wir jedoch Hilfe und Spenden, die den Förderverein und somit auch das Ehrenamt unterstützt.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir würden ein SmartBoard mit elektrischem Untergestell und Vorbereitung für beispielsweise Videokonferenzen mit dem Geld beschaffen. Falls es zu einer Überfinanzierung kommen sollte, würden wir für das Board noch einen zusätzlichen PC mit Halterung anschaffen wollen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr-Bitburg Stadtmitte e.V.

Der Förderverein der Feuerwehr Bitburg Stadtmitte e.V.
mit seinem Vorstand und all seinen Kameradinnen und Kameraden.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr-Bitburg Stadtmitte e.V.
Andreas Menne
Mötscher Str. 39
54634 Bitburg
Deutschland

Project-ID: 16922