Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Duschraum-Neubau SC Kaltbrunn: Ausbau 2. Stockwerk

Förderverein SC Kaltbrunn e.V.

590 € Unterstützung durch Ihre Bank!
9.130 € von 7.500 €
118 Unterstützer
121 Prozent

Crowdfunding-Kampagne erfolgreich abgeschlossen :-) !!!

Liebe Fans und Unterstützer der KSC Crowdfunding-Kampagne,

am 19.03. ist unsere Crowdfunding-Aktion für unseren Duschraum-Neubau planmäßig zu Ende gegangen. Wir haben unser Ziel von 7.500 € deutlich übertroffen und sind nun mit 9.130€ ins Ziel eingelaufen!

Vielen vielen Dank für euren großartigen Support in den vergangenen Wochen - wir sind absolut begeistert und dankbar!

Die 5 Dankeschön-Saisonkarten werden bei der VOBA Scheck-Übergabe im Rahmen eines unserer nächsten Heimspiele verlost. Ebenfalls werden alle Bronze-, SIlber- und Goldspender in den kommenden Wochen am Sportheim verewigt. Eure Spendenquittungen werden ebenfalls in Kürze ausgestellt und versendet.

Ein herzlliches Dankeschön abschließend noch an die VOBA MSW, die uns neben der Plattform auch finanziell sehr stark unterstützt hat - echt klasse!

Viele Grüße,
Patrick Kirgus & Florian Haist

Lesen

Pressebericht bei baden online

Pünktlich zum Neujahresbeginn ist ein Artikel über unser Projekt bei baden online erschienen.

Schaut doch einfach mal rein.

Lesen

Impressionen aus der 1. Bauphase

Hallo liebe Unterstützer des KSC,

heute schwelgen wir etwas in Erinnerungen an die Bauphase des ersten Abschnittes und danken auf diesem Wege nochmals allen ehrenamtlichen Helfen und Unterstützern für dieses großartige Projekt.

Überzeugt euch selbst!

Lesen

Virtuelle Führung durch das obere Stockwerk

Hallo liebe Unterstützer des KSC,

heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in das obere Stockwerk und den aktuellen Stand des Ausbaus verschaffen.

Die Bilder führen euch der Reihe nach durch die Eingangstür in den ersten Mehrzweckraum und anschließend in den großen Schulungs- und Gemeinschaftsraum und endet abschließend im Büro am Ende des Gebäudes.

Stand heute konnte man bereits einen Trockenestrich verlegen und die Wände mit Rigipsplatten verkleiden und verspachteln.

Im nächsten Schritt erfolgen dann die Malerarbeiten und das Verlegen des Bodens.

Lesen