Ringermatte Jugend SVT

SV Triberg 1898 e.V.

Durch den Olympiasieg von Aline Rotter-Focken und ihrem persönlichen Wunsch etwas für den Ringernachwuchs zu tun, stellt die Stadt Triberg dem Ringernachwuchs einen Raum zur Verfügung, wofür nun eine maßgeschneiderte Ringermatte benötigt wird.
950 € Unterstützung durch Ihre Bank!
5.215 € von 7.500 €
60 Tage
98 Unterstützer
69 Prozent

Über das Projekt

Durch den Olympiasieg von Aline Rotter-Focken in Tokio 2020 und ihrem persönlichen Wunsch etwas für den Ringernachwuchs zu tun, stellt die Stadt Triberg dem Ringernachwuchs einen Raum zur Verfügung, welcher mit einer maßgeschneiderten und fest eingebauten Ringermatte ausgelegt werden darf. Somit sollen die Kinder in naher Zukunft direkt lostoben können und sind befreit vom zeitraubenden Mattenauf- & abbau.

Finanzierungszeitraum:
09.07.2022 - 06.10.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Trainingseinheiten bei den Ringern beginnen und enden immer mit dem Mattenauf- bzw. abbau.

Um den Kleinsten im Verein das oft zu schwere und unhandliche Tragen von einzelnen Ringermatten zu ersparen, ist eine fest liegende Ringermatte eine riesige Ersparnis der kostbaren und begrenzten Trainingszeit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine maßgeschneiderte und fest eingebaute Ringermatte für einen eigenen Ringerraum. Gezielt für den Nachwuchs, welcher sich oft schwer tut die 2m x 1m großen und schweren Mattenteile für den Aufbau der Ringermatte zum Start des Trainings zu tragen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Jugend ist unsere Zukunft. Mit einem neuen Förderkonzept des Sportvereins Triberg 1898 e.V. liegt nun nach Höhen und Tiefen des Vereins der zurückliegenden Bundesligazeiten und des Wiederaufbaus nach dem Rückzug 2017, der Fokus ganz klar auf der Förderung und Ausbildung des eigenen Ringernachwuchses.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld soll 1:1 in die Anschaffung der maßgeschneiderten und fest eingebauten Ringermatte fließen.

Wer steht hinter dem Projekt?
SV Triberg 1898 e.V.

Der gesamte Sportverein Triberg 1898 e.V. sowie die Stadt Triberg, welche zusätzlich zu der Raumbereitstellung eine Fördersumme zugesichert hat.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

SV Triberg 1898 e.V.
Barbara Pfaff
Prälat-Fries Str.2
78098 Triberg
Deutschland

Geschäftsführerin

Project-ID: 19616