Schulküche

Raphael-Schule Pforzheim e.V.

Die Raphael-Schule möchte im Sinne der gesunden und ausgewogenen Ernährung eine neue Schulküche anschaffen und erneut das Fach „Hauswirtschaft" ins Leben rufen.
550 € Unterstützung durch Ihre Bank!
4.785 € von 15.000 €
37 Tage
13 Unterstützer
31 Prozent

Über das Projekt

„Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke“. (Kneipp)
Mit einer neuen Schulküche möchte die Raphael-Schulgemeinschaft diesen Weg gehen!

Finanzierungszeitraum:
14.12.2021 - 28.02.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

In unserem Projekt geht es um die Anschaffung einer neuen Schulküche. In diesem Rahmen soll das Schulfach Hauswirtschaft eingeführt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Projekt ist an die Zielgruppe Raphael-Schulgemeinschaft gerichtet. Dazu gehören unsere Schüler*innen, die Lehrkräfte, alle Mitarbeiter*innen, unsere FSJ, die Praktikant*innen und Schulbegleiter*innen.

Unser Hauptziel ist die Anschaffung und Nutzung einer neuen, kinder- und unterrichtsgerechten Schulküche und die Einführung des Faches Hauswirtschaft. Dabei sollen die Schüler*innen für eine ausgewogene Ernährung sensibilisiert werden. Weiterhin ist die Beschäftigung mit Themen vorgesehen, die sich u.a. mit der Herkunft unserer Nahrungsmittel und unseren Umgang damit beschäftigen. Weiterhin sollen die Schüler*innen Werte, wie Teamarbeit erfahren und verschiedene Koch- und Esskulturen kennenlernen. Darüber hinaus sollen die handwerklichen Fertigkeiten sowie die Fein- und Grobmotorik der Schüler*innen gefördert und die Bedienung der Küchenwerkzeuge erlernt werden.

Ein weiteres großes Ziel ist das fächerübergreifende Arbeiten. Beispielsweise können die Schüler*innen im Rahmen der Epoche Ernährungskunde praktische Arbeiten in der Küche durchführen und die im Fach Gartenbau gernteten Lebensmittel weiterverarbeiten.

Ein letztes Ziel dieser Anschaffung dient dem Wohl der Lehrkräfte und anderer Mitarbeiter*innen, die an langen Arbeitstagen ein gesundes und frisch zubereitetes Mittagessen genießen dürfen, anstatt auf Fast-Food zuzugreifen. Dies hätte außerdem den Vorteil der Vorbildfunktion gegenüber der Kinder.

Zu guter Letzt könnte die Küche auch im Rahmen von Teambuildungmaßnahmen und Events/Schulfeiern genutzt werden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wir sind ein kleines Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit privatem Träger. Aus diesem Grund sind wir verpflichtet bei Neuanschaffungen und Investitionen das finanzielle Wohl der Schule zu berücksichtigen. Auf der anderen Seite ist es uns aber sehr wichtig, den Schüler*innen eine bestmögliche und vollumfängliche Schulbildung mit auf den Weg zu geben.

Weiterhin rückt das Bewusstsein für gesunde Ernährung und verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln und somit auch mit den Ressourcen der Erde, bei Kindern und Jugendlichen immer mehr in den Hintergrund. Daher sehen wir es als unsere Pflicht, dem entgegenzuwirken.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die bereits mit einem Küchenstudio geplante Küche wird angeschafft. Dazu ist weiterhin die Anschaffung fehlender Küchenutensilien sowie eines Tisches mit Sitzmöglichkeiten und geplant.

Für den Fall, dass das Projekt überfinanziert wird, ist die Erweiterung unserer Medienbibliothek/digitale Medien in Planung. Auch die Neugestaltung unserer Schulhomepage würde damit finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Raphael-Schule Pforzheim e.V.

Hinter unserem Küchenprojekt steht das Kollegium, der Vorstand, die Schulleitung sowie die Eltern unserer Schüler*innen.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Raphael-Schule Pforzheim e.V.
Andrea Breitinger
Hauptraße 73
75181 Pforzheim
Deutschland

Vorstand:

Hügel Wolfgang
Matt Martina
Nebel-Lanzke Mathias

Tel.: 07231/782494
Fax: 07231/5660887

REG. 1532 AG Pforzheim

Project-ID: 17570